Mütter prügeln sich auf Schul-Weihnachtsfeier vor ihren Kindern Neu Fernsehsendung bringt neue Hinweise im Vermisstenfall Katrin Konert Neu Opfer von Verbrechen nehmen ihre Rechte kaum in Anspruch! Neu Ist Angelina Jolie Schuld? Gemeinsame Söhne wollen keinen Kontakt zu Brad Pitt Neu Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 9.527 Anzeige
7.829

AfD-Demo blockiert: 4000 Menschen protestieren gegen Rechts!

Kundgebung des Parteichefs Björn Höcke von friedlichen Gegendemonstrationen begleitet

Die von 1250 Polizisten begleiteten Demonstrationen in Rostock sind friedlich zu Ende gegangen. 700 Anhänger der AfD standen 4000 Gegendemonstranten gegenüber.

Rostock - Die Polizei Rostock hat einen ihrer größten Einsätze seit Jahren hinter sich - die Bilanz ist positiv: Rund 4000 Menschen demonstrierten in der Innenstadt friedlich gegen eine Kundgebung der AfD.

Insgesamt waren am Samstag 1250 Polizisten aus mehreren Bundesländern im Einsatz.
Insgesamt waren am Samstag 1250 Polizisten aus mehreren Bundesländern im Einsatz.

Dabei waren insgesamt acht Demonstrationen für den Nachmittag angesagt.

Dem Aufruf zur AfD-Demonstration unter dem Motto "Für unser Land und unsere Kinder" folgten dagegen mit 700 Teilnehmern deutlich weniger Menschen, als erwartet.

Die Befürworter einer offenen und demokratischen Gesellschaft waren damit in Rostock deutlich in der Mehrheit. Rund 4000 Menschen machten deutlich, welche Meinung sie von der AfD haben: Das Motto der Gegendemonstranten lautete "Kein Schritt zurück – Für ein solidarisches Rostock!".

Nach einer kurzen Kundgebung waren die AfD-Anhänger vom Neuen Markt aus zu einem angekündigten Demonstrationszug durch die Innenstadt angetreten. Nach knapp 1,5 Kilometern wurde der Zug durch eine Blockade gestoppt, er musste den Weg zurück antreten.

Dort sprach dann der als Hauptredner angekündigte Thüringer AfD-Partei- und Fraktionschef Björn Höcke, der in der Vergangenheit schon mehrfach mit ausländerfeindlichen Aussagen für Schlagzeilen sorgte und als Wortführer des stramm nationalen AfD-Flügels gilt (TAG24 berichtete).

In Rostock zeigte er sich in seiner Wortwahl allerdings gemäßigt, ohne die AfD-Linie beispielsweise gegenüber Ausländern zu verlassen. Er kritisierte heftig das andauernde Koalitionsgerangel um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen.

Nur wenige Teilnehmer konnten die Kundgebung von Björn Höcke (AfD) verstehen.
Nur wenige Teilnehmer konnten die Kundgebung von Björn Höcke (AfD) verstehen.

Wegen einer peinlichen Panne - dem Generator für die Lautsprecheranlage ging offensichtlich das Benzin aus - musste er nach gut 20 Minuten seine Rede per Megafon fortsetzen und war nur noch für einen Teil der Zuhörer auf dem Markt gut zu verstehen.

Der frühere Ausländerbeauftragte Rostocks und direkte Zeuge der rassistischen Ausschreitungen von Lichtenhagen 1992, Wolfgang Richter, kritisierte Höcke. Dieser versuche mit Hass die Gesellschaft in ihrem Umgang mit Flüchtlingen zu spalten. "Es gab damals in Lichtenhagen die gleichen Parolen."

Die Polizei war mit einem ungewöhnlich starken Aufgebot vertreten. Dazu zählten neben vielen Hundert Polizisten auch Hubschrauber, mehrere Wasserwerfer und zwei Pferdestaffeln (TAG24 berichtete).

Der Chef der Polizeiinspektion Rostock, Michael Ebert, hatte zuvor unmissverständlich klargemacht, dass die Polizei entschlossen sei, Straftaten nicht zu dulden und konsequent und unverzüglich zu unterbinden. "Das Gewaltmonopol des Staates ist nicht teilbar."

Nach ersten Angaben der Polizei war der gesamte Verlauf des Nachmittags in Rostock friedlich."Wir waren gut aufgestellt und mit unseren Kräften überall dort präsent, wo es notwendig war", sagte Ebert in einem abschließenden Fazit.

Am Rande des Einsatzes wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet sowie mehrere Verstöße gegen das Versammlungsgesetz und ein mit Haftbefehl gesuchter Mann festgenommen.

Insgesamt waren am Samstag 1250 Beamte aus Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Brandenburg, Niedersachen, Hessen, Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und der Bundespolizei in der Hansestadt im Einsatz.

Fotos: DPA

So werden Sparkassen-Kunden derzeit über den Tisch gezogen Neu Eltern mit Hammer erschlagen und eingemauert: Nun muss der Sohn vor Gericht Neu Zur gleichen Zeit am gleichen Ort? Temposünder erleben böse Blitzer-Überraschung Neu Manchester United schmeißt José Mourinho raus Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 1.817 Anzeige Sieben Sachen, die Ihr auf keinen Fall zu Weihnachten verschenken solltet Neu So ist der Comic-Blockbuster "Aquaman"! Neu Trainer brach Olympiasiegerin die Finger, um "ihre Leistung zu verbessern" Neu Schock kurz vor Weihnachten: Einbruch bei Janni und Peer! Neu Mann schleudert bei Glätte mit Toyota in eiskalten Bach Neu Weihnachtsengel verzockt sich bei "Wer wird Millionär" um 48.000 Euro Neu Vedacht Terror-Finanzierung! Razzia in Berliner Moschee Neu
Nach Hörsaal-Besetzung diskutieren Studenten mit Wissenschaftlern 89 Vorverkauf startet: Ariana Grande kommt nach Köln, Hamburg und Berlin! 634
Nach Trennung von Chris: Neue Liebe für GZSZ-Sunny? 1.914 Dieser Wilderer wird gezwungen, im Gefängnis regelmäßig "Bambi" zu gucken 827 Auch diese Ladys kämpfen um das Herz des Bachelors 891 Mann stürzt betrunken acht Meter in die Tiefe: Polizei sucht ihn mit Hubschrauber 100 Missglücktes Sex-Spiel? Junge Frau halbnackt mit Plastiktüte über dem Kopf aufgefunden 3.838 Auf den Spuren von Messi und Ronaldo? Eintracht-Knirps verzückt mit Zaubertor 1.120 Eine halbe Millionen Pakete täglich: Die Post versinkt im Weihnachtschaos! 169 Messerattacke in Mannheimer Flüchtlingsheim: Anklage erhoben 96 Das Christkind beherrscht zehn Sprachen! 194 Astronomen machen unglaubliche Entdeckung im Weltall 7.200 Porsche ruft mehrere Autos wegen verschiedener Probleme zurück 506 Deutschlandweite Gedenkminute für erschossenen Bonner Polizisten (†23) 2.173 Kurz vor Ende des Bergbaus: 29-Jähriger stirbt tragischen Tod unter Tage 2.133 Räpple und Gedeon protestieren gegen Rausschmiss aus Landtag 110 Mann prophezeit seinem Dorf den Untergang: Was dann passiert, ist doppelt kurios 5.676 Wiegt sie nur noch 50 Kilo? Mager-Drama um Julia Roberts 2.618 Schwerer Unfall auf der B14: Autos fangen nach Zusammenstoß Feuer 145 Feuer in Mehrfamilienhaus ausgebrochen: 13 Verletzte, ein Toter! 1.629 Versöhnung zu Weihnachten? Meghan Markles Vater fleht die Queen an 412 Frau glaubt, ihr Ehemann ist Geheimagent, doch sein Geheimnis ist viel schlimmer 7.322 Schock für Anwohner: Bus kracht bei Glätte in Hauswand 1.410 Schwanger mit 15? Dagi Bee und ihr schlimmstes Schul-Erlebnis 3.371 "In aller Freundschaft": Wird Dr. Heilmann zum Gänse-Schlachter? 379 Vorschau auf Köln 50667: Knutsch-Attacke von Leonie! 400 Doch noch nicht Schluss? Der Tatortreiniger macht im Mini-Format weiter 377 Polizisten werden bei Ermittlungen von Zug überrollt und sterben 6.869 Wer achtet denn da noch auf das Parfum, Bonnie? 1.484 Tinnitus! Magengeschwüre! Herzinfarkt! Krankenkasse warnt: So gefährlich ist Advents-Stress 525 Unfassbar! Diebe klauen Eltern von kranker Lina das Auto 2.907 Was diesem Welpen angetan wurde, ist an Grausamkeit fast nicht zu überbieten! 2.911 Erzgebirge steht Kopf: "The Voice"-Sieger Samuel Rösch macht Heimat glücklich 3.975 Erzgebirger stehen Schlange für Holzkunst aus Hannover 2.642 Vater wirft Kleinkind bei Wohnhausbrand aus viertem Stock 4.383 Model Elena Carrière blickt auf das aufregendste Jahr ihres Lebens zurück 428 Schwerer Unfall legt Hamburger Berufsverkehr lahm 631