Flüchtlingskrise? So viele Asylbewerber haben bereits einen Job Top "Neunter Monat!" Erwartet GZSZ-Jule ein Baby von Tuner? Top Todes-Schock bei Martin Semmelrogge Top Hohe Geldstrafen drohen: Hamburg will Regeln für Airbnb verschärfen Top
1.188

Zehntausende gegen die AfD: Auf diesen Routen wird heute demonstriert

Anti-AfD-Demo: Hier gehen die Demonstranten in Berlin auf die Straße

Bleibt es friedlich oder kommt es zum Knall? Wenn Anhänger der AfD am Sonntag in Berlin-Mitte demonstrieren, werden auch tausende Gegendemonstranten erwartet.

Berlin - Die AfD demonstriert an diesem Sonntag am Brandenburger Tor in Berlin - und tausende Menschen wollen dagegen protestieren.

Wie in Münster werden auch in Berlin tausende Gegendemonstranten erwartet.
Wie in Münster werden auch in Berlin tausende Gegendemonstranten erwartet.

Parteien, linke Gruppen und die Berliner Partyclubs haben zu Gegendemonstrationen aufgerufen. Weil einige linksradikale Gruppen Blockaden ankündigten, wird die Polizei mit einem Großaufgebot von 2000 Leuten im Einsatz sein.

Die AfD rechnet mit einigen Tausend Teilnehmern für ihre Demonstration "Zukunft für Deutschland", die am Mittag (12.00 Uhr) vom Hauptbahnhof entlang des Spreeufers durch die Reinhardtstraße, Luisenstraße, Wilhelmstraße und Dorotheenstraße zum Brandenburger Tor ziehen will. Als Redner sind die Parteivorsitzenden Jörg Meuthen und Alexander Gauland vorgesehen.

Das Anti-AfD-Bündnis "Stoppt den Hass" hatte angekündigt, die Strecke der Rechtspopulisten blockieren zu wollen (TAG24 berichtete). Die Polizei sieht sich ihrem Auftrag verpflichtet, das Demonstrationsrecht durchzusetzen. Dazu werden die Beamten wohl umfangreiche Absperrungen im Regierungsviertel einrichten.

Die Polizei twitterte an alle Demonstranten: "Wir schützen nicht das Thema Ihrer Versammlung, sondern Ihre Versammlungsfreiheit!" Trotzdem sind Zusammenstöße zwischen gewaltbereiten linksradikalen Demonstranten und der Polizei nicht ausgeschlossen.

Die zentrale Kundgebung der AfD-Gegner ist ab 11.00 Uhr auf dem Platz der Republik vor dem Reichstagsgebäude geplant. Dazu riefen Parteien und Gewerkschaften auf. Zahlreiche Abgeordnete aus dem Bundestag und dem Berliner Landesparlament wollen sich beteiligen

Eine der größten Gegenkundgebungen setzen auf andere Argumente. Sie wollen die "AfD wegbassen". Berliner Clubs ziehen mit 30 Musikwagen und einer Party-Demo über die Straße des 17. Juni Richtung Brandenburger Tor. Angemeldet waren zuletzt 15.000 Teilnehmer. Los geht es am Hansaplatz. Parallel wollen Demonstranten mit Booten und Flößen auf der Spree ins Regierungsviertel fahren (TAG24 berichtete).

Fotos: DPA

Schrecklich! Mann wird bei Arbeitsunfall der Arm abgerissen Neu Ratet mal, bei welchem Promi-Paar Harry und Meghan Urlaub machen Neu Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 12.663 Anzeige Anti-Aging im Schlaf: Neuer BH soll Falten verhindern Neu Ende in Sicht? Schlichter sollen Tarifstreit der Unikliniken lösen Neu
Autofahrer rastet aus und will Polizisten überfahren Neu Mitten in der Stadt! Lange Schlange sorgt für Straßen-Sperrungen Neu Wende nach Belästigungsvorwürfen: WDR-Mitarbeiter wieder beim Sender Neu Betrunkener Mazda-Fahrer übersieht Motorrad: Junge Frau (17) stirbt! Neu Was lief da zwischen Rafi Rachek und Sarah Lombardi? Neu Feuer in Berlin! Vier Menschen im Krankenhaus Neu Warum werden Dieselmotoren nicht einfach nachgerüstet? Neu Herzlos! Ehepaar kann nicht fassen, was es direkt nach der Trauung sieht Neu Kreisliga-Kick läuft völlig aus dem Ruder: Nach Foul eskaliert es Neu Bluttat auf offener Straße: Dieser Mann (44) wird gesucht! Neu Mann fällt beim Spielen am Handy in vier Meter tiefes Loch: Was er dann macht, erstaunt alle Neu Mann lässt sich neben Frau in Zug nieder: Der Rest ist widerlich Neu Mutmaßlicher Totschläger aus Bremen gefasst Neu Welt-Bestseller "Der kleine Prinz" erscheint bald auf Klingonisch Neu Häftling geht mit Glasscherben auf Beamte los Neu Wie schrecklich! Vier Pinguine im Spreewald getötet Neu Schrecklicher Unfall auf Kreisstraße: Mutter und drei Kinder schwer verletzt! Neu Frau bestellt 200 Männer zum Tinder-Date: Was dann passiert, ist echt mies Neu Frau mitten am Tag verfolgt und bedrängt: Wer kennt diesen Sex-Täter? Neu Mysteriöser Satellit entdeckt: Ist es eine geheime Weltraumwaffe? Neu Tragischer Unfall in Berlin: Frau stirbt bei Crash mit Lkw! 3.438 Keine Gnade: Obdachlosen-Siedlung geräumt 2.109 Dutzende Tote bei Waldbränden nahe Athen: Anwohner soll Feuerhölle ausgelöst haben! 411 Schlappe für "Mitarbeiter des Monats": Weselsky verliert gegen Sixt 842 Rentner mit Ast erschlagen: Neue Hintergründe zur grausamen Tat bekannt 1.069 Seit Tagen vermisst: Antje (43) aus Leipzig mit altem Mitsubishi verschwunden 3.233 Miriam Pielhaus Vater ganz emotional: "Meine Enkelin sieht aus wie sie" 2.566 Mann fragt Jungen, warum er ihn "dumm anschaut", dann fliegen die Fäuste 4.620 Mädchen (3) läuft nachts allein durch die Stadt und Eltern merken es nicht 1.737 Igitt! Gefrusteter Zocker kackt auf Spielautomat 1.076 Das war's: Berlins Gaga-Radweg wird beseitigt 1.342 Besitzer geht selbst zur Polizei: Riesige Drogenplantage gefunden 1.574 Spott für Söder: SPD klaut seinen Slogan 749 Lkw-Fahrer zerlegt seinen Container unter einer Brücke in Köln 214 Fünf Rettungswagen, ein Hubschrauber: Schwerer Unfall auf A59 bei Köln! 2.294 Mann will auf Droge Anzeige erstatten, dann wird's richtig kurios 1.051 700-Kilo-Stier flüchtete vor Schlachter: Jetzt ist er tot! 1.110 Skrupellos: Flüchtlingskinder treten Siebenjährigen krankenhausreif 6.311 Ausgesetzt: Neugeborenes tot in Babyklappe gefunden! 5.147 Frau wird immer dicker: Ärzte setzen sie auf Diät, doch das ist ein fataler Fehler 4.091 Fataler Fehler: Jetzt ist Sarah völlig aufgelöst! 8.458 Toter und Schwerverletzter auf Mülldeponie 4.444 Update Schüsse in Shell-Tankstelle: Täter geschnappt! 356 "Holt sie raus!": Passanten retten Mutter und Sohn vor dem Ertrinken 3.210 Neue Liebe für Janine Christin? Diese Hinweise sprechen Bände 761