Ex-AfD-Politiker nach Haftbefehl in Berlin festgenommen

In seiner Wohnung konnten die Beamten den Ex-AfD-Politiker Jannik Brämer festnehmen. (Symbolbild).
In seiner Wohnung konnten die Beamten den Ex-AfD-Politiker Jannik Brämer festnehmen. (Symbolbild).  © 123RF

Berlin - Er soll mit einem Transporter beinahe einen Zivilpolizisten umgefahren haben.

Nun wurde der ehemalige Schatzmeister der AfD-Jugendorganisation Junge Alternative Berlin Jannik Brämer am Donnerstag in seiner Wohnung festgenommen, wie die B.Z. berichtet.

Rückblick: Am 19. Mai dieses Jahres postierten sich etwa 50 Mitglieder der rechten "Identitären Bewegung" vor dem Justizministerium in Berlin, um gegen den Ressortchef Heiko Maas (SPD) zu protestieren (TAG24 berichtete).

Am Rande der Veranstaltung soll Brämer mit einem Transporter beinahe einen Zivilpolizisten umgefahren haben, wie Zeugen berichten. Dabei konnte sich der Beamte nur durch einen Sprung zu Seite retten, wurde dabei aber verletzt.

Nachdem bekannt wurde, dass Brämer per Haftbefehl gesucht wird, trat er von seinen politischen Ämtern zurück.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0