Schock in London: James Bond ist tot!

Top

Terror in Manchester: ISIS beansprucht Anschlag für sich

Top
Update

Schwarz-Gelbe Mehrheit! Umfrage lehrt die SPD das Fürchten

Neu

Suff-Eltern überlassen Baby sich selbst und gehen dann randalieren

Neu
7.509

Gelehrtenstreit! Petry und Pretzell müssen sich nicht scheiden lassen

Dank einer Verwaltungsvorschrift hat sich die Debatte um den Wohnsitz des Paares erledigt!

Von Torsten Hilscher

Die Eheleute Markus Pretzell (43) und Frauke Petry (41) haben gut lachen - anscheinend können sie eine Scheidung umgehen.
Die Eheleute Markus Pretzell (43) und Frauke Petry (41) haben gut lachen - anscheinend können sie eine Scheidung umgehen.

Dresden/Leipzig - Alles halb so wild? Die Frage des Hauptwohnsitzes von Frauke Petry (41) und Ehemann Marcus Pretzell (43) spaltet die Gelehrtengemeinde.

Während Rechtsprofessor Joachim Wieland (65) aus Speyer am Donnerstag dabei blieb, dass sich die AfD-Politiker für Parlamentsmandate zwischen Leipzig (Petry) und Bochum (Pretzell) entscheiden müssen, bezweifelt das Heike Merten vom Institut für Parteienrecht und –forschung an der Uni Düsseldorf.

Klar ist allerdings: Zieht Petry weg aus Sachsen, verliert sie ihr Landtagsmandat, so die Landeswahlleitung. Aufgebracht hatte die Debatte ein ZDF-Beitrag in Frontal 21.

Und das sind die unterschiedlichen Meinungen. Wieland, auf den sich Frontal vorwiegend bezog (TAG24 berichtete), bekräftige am Donnerstag seine Haltung.

Er ist in Zugzwang, denn Merten zufolge widerspricht eine solche Interpretation dem Grundgesetz. Das berichtet die Rheinische Post. "Ein zwingender gemeinsamer Wohnsitz von Ehegatten ist mit Artikel 6 nur schwer vereinbar", sagt Merten dem Blatt. In besagtem Artikel 6 seien Ehe und Familie besonders vor staatlichen Eingriffen geschützt. Ein Wohnsitz-Zwang sei ein schwerwiegender Eingriff in diese Freiheitsrechte.

Bei Wohnsitzen komme es außerdem auf die tatsächlichen Umstände an, so die Rheinische Post. Könne also nicht exakt bestimmt werden, wo ein Einwohner lebt, so gelte die Wohnung als Hauptwohnsitz, wo derjenige sich vorwiegend aufhält. Das ergebe sich ebenfalls aus dem Bundesmeldegesetz. Allerdings, so wird Merten zitiert, sei schwer vorstellbar, dass etwa Nachbarn Strichlisten führen müssten, wer sich wie lange an welchem Wohnsitz aufgehalten hat.

Wieland sagte hingegen TAG24 mit Blick auf Mertens Einschätzung:

„Diese Auffassung halte ich für verfehlt. Nach dem Demokratieprinzip sollen in einem Landtag nur die Vertreter des Landesvolks sitzen, die auch selbst zum Landesvolk gehören. Sonst träte an die Stelle der Selbstherrschaft eine Fremdherrschaft. Da es in Sachsen und Nordrhein-Westfalen anders als in Bayern keine Landesstaatsbürgerschaft gibt, stellen die Wahlgesetze für die Zugehörigkeit zu dem Landesvolk auf den melderechtlichen Hauptwohnsitz ab. Der befindet sich dort, wo der Schwerpunkt der Lebensbeziehungen ist.

Das Bundesverwaltungsgericht hat schon 1999 entschieden, dass die typisierende Regelung des Melderechts, nach der Ehepaare, die nicht kinderlos sind, einen einheitlichen Hauptwohnsitz haben, mit Art. 6 GG vereinbar ist (Urteil vom 4. Mai 1999, Aktz. 1 C 25/98). Der Landeswahlleiter müsste deshalb nun prüfen, ob der Hauptwohnsitz der Familie Pretzell/Petry sich wirklich in Nordrhein-Westfalen befindet. Wegen der Medienberichte besteht Anlass zu einer Prüfung von Amts wegen, zumal die Nichtwählbarkeit von Herrn Pretzell zu einem Wahlfehler führen würde.“ Hintergrund: In NRW steht eine Landtagswahl an (14. Mai), bei der Pretzell kandidiert.

Aus dem Büro des sächsischen Landeswahlleiters heißt es zur Problematik an sich: „§ 14 Sächsisches Wahlgesetz (SächsWahlG) regelt die Wählbarkeitsvoraussetzungen. Nach der dortigen Nr. 2 muss der Hauptwohnsitz seit mindestens 12 Monaten im Wahlgebiet (hier also im Freistaat Sachsen) liegen. Die Folge eines Wegfalls einer der Wählbarkeitsvoraussetzungen hätte somit zwingend den Verlust des Landtagsmandats auch während der laufenden Legislaturperiode zur Folge (§ 45 Abs. 1 Nr. 3 SächsWahlG). Inwieweit hier ein solcher Sachverhalt vorliegt (z.B. bezüglich melderechtlicher Anforderungen), obliegt jedoch nicht der Entscheidung der Landeswahlleitung.“

Die AfD Sachsen hatte den Frontal 21-Beitrag gänzlich verdammt. General Uwe Wurlitzer (41) sagte – nicht ohne Polemik: „Wieder einmal stellt sich ein zwangsfinanzierter öffentlich-rechtlicher Sender mit seinem Magazin als Verbreiter von offensichtlichen ‚FakeNews‘ heraus. Man versuchte mit aller Macht ein Problem zu konstruieren, wo kein Problem besteht.“

Wurlitzer verwies in diesem Zusammenhang auf die Bundesrats-Drucksache Nr. 341/15, die eine „Allgemeine Verwaltungsvorschrift der Bundesregierung“ zum Bundesmeldegesetz beinhaltet, in der es für derartige Fälle „unmissverständlich“ heiße:

„Unterhalten Ehegatten oder Lebenspartner je eine eigene Wohnung, von denen keine vorwiegend gemeinsam benutzt wird und haben sie auch keinen gemeinsamen Schwerpunkt der Lebensbeziehungen, ist § 22 Absatz 1, 3 und 4 BMG nicht einschlägig. In diesem Fall ist für jeden Ehegatten oder Lebenspartner eine alleinige Wohnung im Melderegister einzutragen.“

Dies veranlasste Wurlitzer zu folgendem Resümee: „Man hatte nicht den Eindruck, dass es hierbei um sachliche oder investigative Berichterstattung ging, sondern dass bewusst führende Repräsentanten eines politischen Konkurrenten beschädigt werden sollten. Die Allgemeine Verwaltungsvorschrift wäre problemlos innerhalb weniger Minuten zu recherchieren gewesen. Wenn die AfD Fehler begeht, entschuldigen wir uns dafür, wie wir erst kürzlich öffentlich unter Beweis gestellt haben. Ich erwarte in diesem Fall nun auch eine öffentliche Entschuldigung seitens des GEZ-zwangsfinanzierten Senders.“

Fotos: Imago

Dieser Schüler lässt Beauty-Queens vor Neid erblassen

Neu

Sechs Bier in sechs Sekunden! Wacken bekommt eine Bier-Pipeline

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

24.828
Anzeige

Nach Müller, auch Woidke: Flughafen Tegel wird geschlossen!

Neu

Kommissare im Bordell? So wird der neue Weimar-Tatort

Neu

Hilflosigkeit ausgenutzt: Mann überfällt blinde Frau

Neu

Ist Gregor Gysi wirklich der wichtigste Politiker im Osten?

Neu

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

5.897
Anzeige

Brand bei der Feuerwehr! Kameraden müssen eigene Wache löschen

Neu

Rapper disst YouTuberin: "Katja Krasavice gef**** und es war schlecht!"

Neu

Mit Schröders Idee wäre Merkel längst keine Kanzlerin mehr

Neu

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.175
Anzeige

Wow! Emily Ratajkowski zeigt uns ihre heiße Mama

Neu

Razzia bei Daimler! Ermittler durchsuchen Standorte wegen Abgasaffäre

Neu

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.041
Anzeige

Schock! Arbeiter finden menschliche Überreste auf Baustelle

Neu

Schüsse auf Café in Wedding: Polizei nimmt weitere Personen fest

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

8.471
Anzeige

In diesem Post lässt die Polizei Chemnitz ihre ganze Wut raus

15.820

Verhütung mit Mango und Löwenzahn? Forscher machen Sensationsentdeckung

1.943

Clean eating: Was ist das eigentlich?

7.767
Anzeige

Darum entwickelte diese Schauspielerin eine Allergie auf ihre Umwelt

1.192

Polizei nimmt 23-Jährigen nach Terror-Anschlag in Manchester fest

3.064

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

8.516
Anzeige

Steineschmeißer demolieren Autos vor AfD-Büro in Potsdam

304

Nach 15 Jahren: Mark Zuckerberg holt endlich seinen Uni-Abschluss ab

697

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

27.158
Anzeige

Attacke beim Fußballtraining: 31-Jährige geht auf Mutter und Kind los

2.329

Trotz Impfung! Junge Frau stirbt an Masern

2.420

"Pitch Perfect"-Schauspielerin Rebel Wilson verklagt deutschen Verlag

1.416

Hells Angels jagen Entführer von Chihuahua Cookie

3.031

Welche Auswirkungen hat der Anschlag in Manchester für den Kirchentag in Berlin?

167

Hier zeigt ein BVB-Fan Uli Hoeneß den Stinkefinger

4.751

Dieser Heiratsantrag hätte tödlich enden können!

2.397

Falsche Zeit an der Tafel: Diesen Schülern droht der Supergau

539

Kurz vor dem GNTM-Finale: Heidi Klum im Krankenhaus!

4.889

Engelke gewinnt bei Jauch halbe Million Euro und scheitert nur an dieser Frage

6.145

Sechs Todesfälle nach Spaziergang: Giftköder-Alarm in Berlin!

486

Helene singt am Samstag live beim Pokalfinale!

2.274

Nach Anschlag in Manchester: Zentraler Busbahnhof in London evakuiert

2.092

Marcel Reif über RB Leipzig: "Kannst Du gar nicht hoch genug loben"

2.770

Landeswahlleiter lässt alle NRW-Wahlkreise überprüfen

523

Tierschützerin erschreckt Pferde im Dino-Kostüm: Mann schwer verletzt

2.097

Nur drei Wochen nach dem Tod ihres Vaters: Manager von Jenny Frankhauser verstorben

6.916

Nach Messerattacke im Flüchtlingsheim: Mutmaßlicher Täter weiter flüchtig!

363

Verrückte Fans wollen mit diesem Privatjet einen zweiten Elvis klonen

1.707

TV-Nackt-Dating: Sächsin Ramona entscheidet sich für tätowierten Markus

14.059

Mann betrinkt sich auf Party und sucht sich dann den dümmsten Schlafplatz der Welt

3.528

19-jähriger Urlauber erhängt in Vietnam aufgefunden

4.715

Folterprozess von Höxter: Führerschein-Akte von Opfer soll aufklären

1.990

Innensenator Geisel: Amri hätte im November als Drogendealer verhaftet werden sollen

492

Kostenlose Milch in Thüringer Schulen und Kitas

147

Mann tötet vermutlich zwei Menschen und ruft dann selbst die Polizei

2.121

Berliner Flughafen: Doch schon nächstes Jahr in Betrieb?

1.251

Mann soll Polizist Augenhöhle zertrümmert haben, weil er Knöllchen verteilte

2.455