Super, Mario! Sachsen-Abspecker verliert im Fernsehen die Pfunde Neu Bella Canzone: Deshalb ist Eros Ramazzotti beliebt wie nie Neu Mysteriöser Leichenfund auf offener Straße Neu Meine Meinung: Hört auf, die Todesstrafe auf Facebook zu fordern! Neu Wer hier gewinnt, bekommt in nur 15 Minuten sein Geld 8.561 Anzeige
7.582

AfD wählt Spitzenkandidaten und geht mit Hetzreden auf Stimmenfang

AfD-Politiker Jörg Urban ist Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2019

In Markneukirchen sitzt der Parteitag der Sachsen-AfD zusammen und hat Jörg Urban zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2019 gewählt.

Von Torsten Hilscher

Markneukirchen - Mit populistischer Stimmungsmache und aufhetzenden Parolen haben Redner am Wochenende das Wahlkampfjahr der Sachsen-AfD eingeläutet Der Landesverband stellt noch bis zum Sonntag in der Musikhalle Markneukirchen seine Kandidatenlisten für die Landtagswahl im September auf.

Bei der Abstimmung gab es eine klare Mehrheit für den sächsischen Vorsitzenden.
Bei der Abstimmung gab es eine klare Mehrheit für den sächsischen Vorsitzenden.

Der Brandenburger Fraktions- und Parteichef Andreas Kalbitz (46) sagte als Gastredner mit Blick auf die drei bevorstehenden Landtagswahlen in Thüringen, Sachsen und Brandenburg: "Der Osten wird blau. Wir sind die Eisbrecher im Osten für den Westen. Wir werden im Osten zeigen, dass wir unsere Heimat nicht aufgeben."

Es gehe um nichts weniger als um die "Rückgewinnung der Heimat". Unter stehenden Ovationen ergänzte er: „Wir werden das Land vom Kopf auf die Füße stellen."

Kalbitz, der auch dem rechten „Flügel“ der AfD zugerechnet wird, verunglimpfte die Linke und Grüne als mit „Gender-Gaga“ und „Minderheiten-Fetischismus“ befasste Altparteien, darunter der „Arbeiter-Verräter-Verein SPD“.

Den Bericht des Bundesamtes für Verfassungsschutz, der auch Kalbitz beurteilt, nannte er einen „armseligen Sextaner-Aufsatz“.

Die regierenden Parteien würden den Geheimdienst „losschicken“, weil sie keine Argumente mehr hätten. „Das kennen wir im Osten …“, so Kalbitz mit Verweis auf die DDR. Aber wenn es einen Verdachts- oder Prüffall gebe, dann sei das die Bundesregierung. Es sei an der Zeit, (darunter) einen Schlussstrich zu ziehen.

Der Görlitzer Bundestagsabgeordnete Tino Chrupalla sprach in seiner Gastrede vom „herrschenden Parteienkartell“. Die AfD trete an im Landtagswahlkampf, um ihre Stimme für die neuen Bundesländer zu erheben, anders als „in den 40 Jahren DDR und den 30 Jahren BRD", wo dies nicht möglich gewesen sei.

Chrupalla bezeichnete Deutschland als das „ehemalige Land der Dichter und Denker“. Chrupalla hatte kürzlich mit einem Schreiben an seine Parteifreunde für Aufsehen gesorgt, in dem er im Stasi-Jargon Journalisten verunglimpfte.

Jörg Urban wird die AfD als Spitzenkandidat bei der Landtagswahl anführen.
Jörg Urban wird die AfD als Spitzenkandidat bei der Landtagswahl anführen.

Der ehemalige CDU-Mann Maximilian Krah aus Dresden sagte in seiner Gastrede, wie wie bereits 1989 gehe mit dieser Aufstellung der Kandidatenliste eine "Wende" vom Vogtland aus.

Die AfD werde dem Parlamentarismus in Sachsen einen „neuen Glanz“ verleihen.

Bislang seien Sachsen, Deutschland und Europa aber noch in Gefahr: "durch scheinheilige Einwanderungspolitik, illusorische Energiepolitik, …, bürgerfeindliche Autopolitik und menschenfeindliche Gesellschaftspolitik".

Der auf Platz zwei bei der Landtagswahl gesetzte sächsische AfD-Generalsekretär Jan Zwerg beschwor die Anwesenden in seiner Bewerbungsrede, dass „es keinen einzigen Euro für ungebetene Gäste unseres Landes“ geben dürfe. "Die Landtagswahl wird die Abstimmung darüber, ob Sachsen deutsch bleibt."

Im Übrigen werde er sich für Gewissheiten wie u.a. Heimat gern "von Kretschmers Stasi" überwachen lassen, so Zwerg unter Bezugnahme auf tatsächliche bzw. angenommene Bestrebungen und Aktivitäten des Landesamtes für Verfassungsschutzes.

"Wir müssen uns dieses Land zurückholen. … Die Altparteien wissen, dass Sachsen der Anfang vom Ende sein wird", rief Zwerg abschließend am Samstagvormittag 480 anwesenden AfDlern zu.

Bereits am späten Freitagabend wählten 345 anwesende Parteimitglieder Landeschef Jörg Urban (54) zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl. Urban erhielt 84,5%. Wer AfD-Kandidat für den Ministerpräsidentenposten wird, soll eventuell erst im Sommer entschieden werden.

Jan Zwerg sprach auf der Versammlung von "Kretschmers Stasi".
Jan Zwerg sprach auf der Versammlung von "Kretschmers Stasi".
Vollbesetzter AfD-Parteitag. Mitglieder der Zählkommission tragen Gelbwesten.
Vollbesetzter AfD-Parteitag. Mitglieder der Zählkommission tragen Gelbwesten.

Fotos: DPA

Nach Pause: Selena Gomez plant riesige Überraschung für Fans Neu 21-Jährige von Polizist totgerast: Sollten Fakten vertuscht werden? Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 2.234 Anzeige Terror-Braut bringt Kind in Syrien zur Welt und darf nicht nach Europa zurück Neu Mutter will mit Kind nach Untersuchung Klinik verlassen, als die schreckliche Nachricht kommt Neu Tragisch! "König der Volksmusik" stirbt wegen Suff-Fahrer auf der Autobahn Neu ICE mit rund 240 Menschen an Bord entgleist! Neu Wenn das nicht auffällig ist? Dieses Auto wurde trotzdem geklaut! Neu Jan Böhmermann zeigt jetzt neuen EU-Reisepass Neu Wieder Ärger mit enttäuschten HSV-Fans: Randalierer verwüsten Zug-Abteil! Neu
19-Jährige sucht Job bei Ebay, dann wird sie vergiftet und vergewaltigt Neu Faisal Kawusi rührt mit dieser Aktion zu Tränen: Hättet Ihr auch so gehandelt? Neu
Hanna Weig gesteht Besuch beim Beauty-Doc! Neu Nur wegen Justizpanne frei: Mann soll Mädchen (8) missbraucht haben! Neu Meineid-Vorwurf: Ex-AfD-Chefin Frauke Petry wird der Prozess gemacht Neu Cleverer App-Erfinder sagt Amazon den Kampf an Neu Sensationsfund! So kam Goethe nach Chemnitz Neu Horror auf der A1! Geisterfahrer stirbt bei Frontal-Crash, Familie in Lebensgefahr 2.841 Update Polizei-Großeinsatz! Mädchen (5) auf Spielplatz verschwunden: Wo ist die kleine Kaweyar? 8.802 Nächste Fluggesellschaft insolvent! Rostock-Laage verliert letzte Linienflüge 7.744 Union-Fan getötet! Polizei hat über 40 Hinweise 327 Lebensgefährlich! Polizei jagt minderjährige S-Bahn-Surfer 1.828 Mit diesem Abi-Durchschnitt hat es YouTuberin Bibi bis nach ganz oben geschafft 9.559 Kind bei Unfall in Eisenach lebensgefährlich verletzt 371 Vergewaltigt, getötet und entsorgt: Killer der 7-Jährigen gefasst! 7.384 Wieder Remis! Eintracht kann auch gegen Gladbach nicht gewinnen 185 Geköpfte Frauenleiche in Wohnung gefunden 4.843 Penis wechselt für über 5000 Euro den Besitzer 6.043 Trauer um Hamburgs "Fischpapst": Promi-Gastronom ist tot! 508 Trump auf eigenen Wunsch für Friedensnobelpreis nominiert 2.030 Matthias Schweighöfers neue Liebe: Hier kann jeder Ruby O. Fee beim heißen Sex zusehen! 14.841 Spritztour mit Opas Wagen endet tragisch: Zwei Jugendliche schwer verletzt 212 Messerstecherei sorgt für Verwirrung: Täter stellt sich selbst, Verletzter erinnert sich an nichts 1.278 Autofahrer in höchster Gefahr: Unbekannte verteilen "Krähenfüße" auf Bundesstraße! 1.051 Anne Will: "Die neue Welt-Unordnung" 1.846 Kaum ist die Sonne draußen, strömen Tausende hierhin 4.308 Opfer (19) brutal gegen Kopf getreten: Räuber-Trio auf der Flucht! 562 Traurige Gewissheit! Vermisster Mann (30) aus Hamburg ist tot 4.104 Anschlag auf Smoothie-Hersteller nach vermeintlich rassistischer Werbung! 4.279 Schreckmoment: Mann steht im Eiskanal, dann rast ein Bob heran! 3.829 19-Jähriger nach Gruppenschlägerei schwer am Kopf verletzt 3.908 Clan-Bosse erhalten weiterhin Geld für beschlagnahmte Häuser 2.266 Der HSV und seine Abhängigkeit von Tormaschine Lasogga 68 USA drohen Europa: Auch Deutschland soll IS-Kämpfer aufnehmen 1.292 Urlauber unter Schock: Surfer brutal von Hai attackiert 3.597 Lisa Wagner im Höhenflug: Kommissarin Heller krallt sich neuen Rekord 749 Comedian Bülent Ceylan träumt von Film-Karriere und ernsten Rollen 177 Kuriose Szene: Regionalliga-Partie muss aus diesem Grund unterbrochen werden 4.329 Bayern bangt: So steht es vor CL-Kracher gegen FC Liverpool um Kingsley Coman 367