AfD wählt Spitzenkandidaten und geht mit Hetzreden auf Stimmenfang 7.716
Rassismus-Vorfall in Sachsen: Herthas B-Jugend bricht Spiel ab Top
Blitztor, Elfer, Spitzenreiter: RB Leipzig grüßt wieder von ganz oben 1.725
Heute gibt's hier Technik mega günstig: Fünf Stunden lang! 8.536 Anzeige
Frauenleiche in Köln-Mülheim gefunden: Polizei hat Verdacht 855 Update
7.716

AfD wählt Spitzenkandidaten und geht mit Hetzreden auf Stimmenfang

AfD-Politiker Jörg Urban ist Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2019

In Markneukirchen sitzt der Parteitag der Sachsen-AfD zusammen und hat Jörg Urban zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2019 gewählt.

Von Torsten Hilscher

Markneukirchen - Mit populistischer Stimmungsmache und aufhetzenden Parolen haben Redner am Wochenende das Wahlkampfjahr der Sachsen-AfD eingeläutet Der Landesverband stellt noch bis zum Sonntag in der Musikhalle Markneukirchen seine Kandidatenlisten für die Landtagswahl im September auf.

Bei der Abstimmung gab es eine klare Mehrheit für den sächsischen Vorsitzenden.
Bei der Abstimmung gab es eine klare Mehrheit für den sächsischen Vorsitzenden.

Der Brandenburger Fraktions- und Parteichef Andreas Kalbitz (46) sagte als Gastredner mit Blick auf die drei bevorstehenden Landtagswahlen in Thüringen, Sachsen und Brandenburg: "Der Osten wird blau. Wir sind die Eisbrecher im Osten für den Westen. Wir werden im Osten zeigen, dass wir unsere Heimat nicht aufgeben."

Es gehe um nichts weniger als um die "Rückgewinnung der Heimat". Unter stehenden Ovationen ergänzte er: „Wir werden das Land vom Kopf auf die Füße stellen."

Kalbitz, der auch dem rechten „Flügel“ der AfD zugerechnet wird, verunglimpfte die Linke und Grüne als mit „Gender-Gaga“ und „Minderheiten-Fetischismus“ befasste Altparteien, darunter der „Arbeiter-Verräter-Verein SPD“.

Den Bericht des Bundesamtes für Verfassungsschutz, der auch Kalbitz beurteilt, nannte er einen „armseligen Sextaner-Aufsatz“.

Die regierenden Parteien würden den Geheimdienst „losschicken“, weil sie keine Argumente mehr hätten. „Das kennen wir im Osten …“, so Kalbitz mit Verweis auf die DDR. Aber wenn es einen Verdachts- oder Prüffall gebe, dann sei das die Bundesregierung. Es sei an der Zeit, (darunter) einen Schlussstrich zu ziehen.

Der Görlitzer Bundestagsabgeordnete Tino Chrupalla sprach in seiner Gastrede vom „herrschenden Parteienkartell“. Die AfD trete an im Landtagswahlkampf, um ihre Stimme für die neuen Bundesländer zu erheben, anders als „in den 40 Jahren DDR und den 30 Jahren BRD", wo dies nicht möglich gewesen sei.

Chrupalla bezeichnete Deutschland als das „ehemalige Land der Dichter und Denker“. Chrupalla hatte kürzlich mit einem Schreiben an seine Parteifreunde für Aufsehen gesorgt, in dem er im Stasi-Jargon Journalisten verunglimpfte.

Jörg Urban wird die AfD als Spitzenkandidat bei der Landtagswahl anführen.
Jörg Urban wird die AfD als Spitzenkandidat bei der Landtagswahl anführen.

Der ehemalige CDU-Mann Maximilian Krah aus Dresden sagte in seiner Gastrede, wie wie bereits 1989 gehe mit dieser Aufstellung der Kandidatenliste eine "Wende" vom Vogtland aus.

Die AfD werde dem Parlamentarismus in Sachsen einen „neuen Glanz“ verleihen.

Bislang seien Sachsen, Deutschland und Europa aber noch in Gefahr: "durch scheinheilige Einwanderungspolitik, illusorische Energiepolitik, …, bürgerfeindliche Autopolitik und menschenfeindliche Gesellschaftspolitik".

Der auf Platz zwei bei der Landtagswahl gesetzte sächsische AfD-Generalsekretär Jan Zwerg beschwor die Anwesenden in seiner Bewerbungsrede, dass „es keinen einzigen Euro für ungebetene Gäste unseres Landes“ geben dürfe. "Die Landtagswahl wird die Abstimmung darüber, ob Sachsen deutsch bleibt."

Im Übrigen werde er sich für Gewissheiten wie u.a. Heimat gern "von Kretschmers Stasi" überwachen lassen, so Zwerg unter Bezugnahme auf tatsächliche bzw. angenommene Bestrebungen und Aktivitäten des Landesamtes für Verfassungsschutzes.

"Wir müssen uns dieses Land zurückholen. … Die Altparteien wissen, dass Sachsen der Anfang vom Ende sein wird", rief Zwerg abschließend am Samstagvormittag 480 anwesenden AfDlern zu.

Bereits am späten Freitagabend wählten 345 anwesende Parteimitglieder Landeschef Jörg Urban (54) zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl. Urban erhielt 84,5%. Wer AfD-Kandidat für den Ministerpräsidentenposten wird, soll eventuell erst im Sommer entschieden werden.

Jan Zwerg sprach auf der Versammlung von "Kretschmers Stasi".
Jan Zwerg sprach auf der Versammlung von "Kretschmers Stasi".
Vollbesetzter AfD-Parteitag. Mitglieder der Zählkommission tragen Gelbwesten.
Vollbesetzter AfD-Parteitag. Mitglieder der Zählkommission tragen Gelbwesten.

Fotos: DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 90.289 Anzeige
Das ist Deutschlands best verstecktester Weihnachtsmarkt 4.453
WhatsApp kommt mit wichtiger Neuerung um die Ecke 5.403
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 14.731 Anzeige
Motsi Mabuse in London: Mit wem hat sie denn hier so viel Spaß? 1.867
Nach Anschlag auf Hamburgs Innensenator: Bekenner schreiben über den Sohn 3.277
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.447 Anzeige
Netz dreht durch: Was hat Hillary Clinton mit ihrem Gesicht gemacht? 7.620
Mann wird von Zug überfahren: Zeugen staunen, was dann passiert 3.280
BVB schießt Mainz ab und bleibt vor den Bayern 601
6:1-Demontage! FC Bayern schießt Bremen ab, Robert Lewandowski beendet Torflaute 1.002
Ein Moment bricht 120-Kilo-Mutter das Herz, heute ist sie dünn 3.645
Hunde-Weihnachtsmarkt abgesagt: Das ist der traurige Grund 10.521
Reporterin ist geschockt, was ihr bei Laufevent passiert 1.507
Für weniger als 6000 Euro: Auto aus dem 3D-Drucker bald erhältlich! 1.839
Dieb klaut Paket vor Haustür: Kaum zu fassen, was er hinterlässt 2.903
Ersthelfer machen alles richtig: Junge (2) in Lokal wiederbelebt 3.115
Besoffener Mann setzt sein Auto in eine Hütte auf dem Markt und geht fröhlich weiter trinken 2.335
Müssen Politiker statt im Bundestag in Containern arbeiten? 601
1. FC Köln gegen Bayer Leverkusen: 17-jähriger Thielmann gibt sein Bundesliga-Debüt! 753
Vater zeigt auf Feiern immer seinen Penis, nun ist er tot 4.819
Irre Suff-Aktion: Student klettert von Fenster zu Fenster und fällt 1.346
Hunde zerfleischen Herrchen (†49) vor seiner verstörten Freundin 7.042
Mann von Lawine am Feldberg verschüttet 1.479 Update
Schnappt sich der FC Bayern diesen Brasilianer (19)? Ablösesumme hat es richtig in sich 1.155
Bundesliga: Mohamadou Idrissou sitzt in Abschiebehaft in Österreich 3.600
Polizisten schießen mehrfach auf Hund, Herrchen auf der Flucht 1.948
Tragischer Unfall: Mann stürzt aus Fenster und stirbt 7.633
Babyglück bei RB Leipzig hält an! Cunha wird Papa: "Es wird ein Junge!" 1.290
Was Lena Gercke hier vermisst, sind nicht ihre Klamotten! 2.431
Dieser Hund ist seit einer Einkaufstour mit seiner Besitzerin spurlos verschwunden! 2.432
Sturmtief "Veiko" fegt über Sachsen: Orkanartige Böen und heftige Schneeverwehungen! 31.601
Bonnie Strange weiß, wie Werbung funktioniert und lässt erneut die Hüllen fallen 1.764
Hunderte nehmen bei Trauerfeier Abschied von getötetem Feuerwehrmann 1.987
7 Tote! Autobahn wird nach zwei Horror-Unfällen zur Feuer-Hölle 16.713
Europäische Superliga? FC Bayern hat "überhaupt kein Interesse" 552
Flammeninferno: Zwölf Menschen verletzt, Anwohner springt aus Fenster 2.492
Streit um Hund eskaliert: Frau (21) prügelt Mutter ihres Freundes mit Bratpfanne zu Tode 3.659
Trauer um Tatort-Star Gerd Baltus: Schauspieler ist tot 9.248
Regenbogengemeinden: Segnung von Homosexuellen in der Kirche 230
Orkan tobt auf der Zugspitze! Ski-Betrieb eingestellt 2.052
Krake will Adler ins Wasser ziehen: Kampf nimmt überraschendes Ende 4.480
Flugscham und Plogging: Klimaschutz prägt neue Worte 419
Skandal im Heute-Jornal: Marietta Slomka unterstellt USA Auftragsmorde in Deutschland 6.759
Jan Delay ätzt gegen Dieter Bohlen: "Der krasseste Unglücksbringer" 2.312
Deshalb sind diese Pflanzen für Tiere extrem gefährlich 1.604
Nach langer Trauerpause: Pietro Lombardi meldet sich mit emotionalen Worten zurück 9.460
Sturm fordert Todesopfer: Leiche in Fluss entdeckt 2.962
Auto fährt rückwärts auf Gleise, dann kommt ein Zug 2.829