Sturm stoppt Züge und Fähren im Norden: Doch das ist erst der Anfang Top Stromschlag an Oberleitung tötet 47-Jährigen Neu MediaMarkt wird in Gießen zum Steuersparadies 8.670 Anzeige Bei Meghan: Mama Markle muss wieder mitarbeiten - was ist da los? Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten Anzeige
15.761

,Blauer Besen' - so übel verhöhnen Sachsens AfD-Gewinner ihre Parteichefin

Nach dem Wahlsieg prügeln führende AfD-Politiker aus Sachsen auf Partei-Chefin Frauke Petry ein.

Von Alexander Bischoff

Maier über Petry: "Da hätte man einen blau angestrichenen Besen in die Ecke und als Direktkandidaten aufstellen können, der wäre auch gewählt worden."
Maier über Petry: "Da hätte man einen blau angestrichenen Besen in die Ecke und als Direktkandidaten aufstellen können, der wäre auch gewählt worden."

Leipzig - Führende AfD-Politiker in Sachsen haben ihre Landesvorsitzende Frauke Petry (42) zum "Abschuss" freigegeben.

Bei einem Treffen in Leipzig sprachen sich sächsische Bundestagsabgeordnete der Partei zudem dafür aus, Pegida und die "Einprozent"-Bewegung in ihre Arbeit einbinden zu wollen.

In der als "Pressekonferenz der Landesgruppe Sachsen der AfD-Bundestagsabgeordneten" deklarierten Veranstaltung dreier Bundestagsabgeordneter und des Landesvorstandsmitgliedes Jörg Borasch (67), brauchte es am Nachmittag nicht lang, um auf den Punkt zu kommen: "Für uns kann es mit Frauke Petry keine Zusammenarbeit mehr geben", stellte Borasch klar.

Zuvor hatte Petry jede Menge Verbalprügel von ihren "Parteifreunden" einstecken müssen. So machte Vorstandsmitglied und Neu-Abgeordneter Ulrich Oehme (57, Erzgebirgskreis) Petry für die Verhinderung eines AfD-Direktkandidaten in Zwickau verantwortlich.

Die zukünftigen Abgeordneten der AfD im Deutschen Bundestag, Siegbert Droese (r.) und Jens Maier, auf einer Pressekonferenzam 25.09.2017 in Leipzig.
Die zukünftigen Abgeordneten der AfD im Deutschen Bundestag, Siegbert Droese (r.) und Jens Maier, auf einer Pressekonferenzam 25.09.2017 in Leipzig.

Der Dresdner Parteirechtsaußen Jens Maier (55) führte die "mangelnde Unterstützung" von Petry als Grund dafür an, dass er in seinem Wahlkreis als Direktbewerber dem CDU-Mann Andreas Lämmel knapp unterlag.

Dass seine Parteivorsitzende selbst das Bundestagsmandat im Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge holte, quittierte Maier geradezu verächtlich: "Da hätte man einen blau angestrichenen Besen in die Ecke und als Direktkandidaten aufstellen können, der wäre auch gewählt worden."

Wohin die Reise der blauen Wahlsieger aus Sachsen geht, erklärte der Leipziger Bundestagsabgeordnete und Vize-Landesparteichef Siegbert Droese (46): "Wir erwägen, mit den Bundestagsabgeordneten aus Sachsen-Anhalt und Thüringen die Landesgruppe Mitteldeutschland zu gründen."

Maier sprach sich zudem dafür aus, Pegida und die "Einprozent"-Bewegung enger in die Parteiarbeit einzubinden. „Wir wollen eine Bewegungspartei sein, die aus der Mitte der Gesellschaft Druck macht“, so Maier. Der umstrittene Richter am Dresdner Landgericht, gegen den unter anderem wegen seines NPD-Lobes ein Parteiausschlussverfahren läuft, stellte erneut seine ganz spezielle Provokationsgabe unter Beweis.

Die Frage, ob er als Bundestagsabgeordneter am 27. Januar bei der traditionellen Feierstunde zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus sich von seinem Sitz erheben werde, quittierte er mit einem inbrünstigen "Selbstverständlich". Um dann fast im gleichen Atemzug zu erklären, dass der 27. Januar ja der Geburtstag von Kaiser Wilhelm II. sei...

Update 18.34 Uhr: Revolte gegen Frauke Petry auch in der sächsischen AfD-Landtagsfraktion!

Neun der 14 Abgeordneten haben ihrer bisherigen Fraktions-Chefin das Misstrauen ausgesprochen. Hintergrund ist Petrys Ankündigung, nicht der AfD-Bundestagsfraktion angehören zu wollen.

„Wir sehen uns als Mandatsträger in der Pflicht gegenüber dem Wähler, für die AfD politisch zu arbeiten und für keine andere Partei oder Gruppierung. Die Wähler haben der AfD und ihrem Programm ihre Stimme gegeben“, heißt es in einer Erklärung bei Facebook. „Unseren sächsischen Parteimitgliedern versichern wir, dass es mit uns eine AfD-Landtagsfraktion geben wird, die der Partei, ihren Mitgliedern und unserem Programm verpflichtet bleibt.“

Unterzeichnet haben die Erklärung unter anderem Carsten Hütter, André Barth, André Wendt und Jörg Urban.

Fotos: undefined

Weil sie einen anderen heiraten wollte: Mann tötet Ex mit Brandpfanne und Messer Neu Film-Star macht überraschendes Geständnis: "Ich habe eine starke Sexualität" Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 12.385 Anzeige Hogesa-Neonazi: Neue Fakten zum Tod des 32-Jährigen Neu Sind EU-Politiker "Gangster" und "dreckige Ratten"? Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 1.394 Anzeige DFB hat entschieden: So bekommen die Drittligisten mehr Kohle! Neu Polizist bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst": Mit dieser Reaktion der Zuschauer hat er nicht gerechnet Neu
Nachwuchs-Traumpaar: Lukas Rieger und Faye Montana machen Liebe offiziell Neu Dieser Rock-Hottie tourt endlich durch Deutschland Neu Sandstürme und Chaos durch heftigen Wetterwechsel! Neu
Streit um den Islam? 20-Jähriger attackiert Kollegen mit Cuttermesser Neu Polizei findet dieses Tier aus Afrika auf Düsseldorfer Parkplatz Neu Grenzschützer ermordet vier Frauen Neu Vor Spiel gegen Regensburg: HSV-Lazarett leert sich Neu Nächste Beförderung? SPD-Chefin Nahles will Maaßen-Deal neu verhandeln Neu Update Biker schwer verletzt, weil besoffener Mercedes-Fahrer ihm die Vorfahrt nahm Neu Polizei ermittelt gegen Bettina Wulff: Im Vollrausch Auto gefahren 4.249 An deutscher Grenze: Belgischer Problem-Atomreaktor bleibt vorerst aus 106 Bundesliga-Profi über Kritik: "Vergleichbar mit Mobbing in sozialen Medien!" 228 Erschreckendes Video aufgetaucht: Schreie aus Daniel Küblböcks Kabine! 10.938 Kleinkind verbrüht sich an Kaffee: Lebensgefährliche Verbrennungen! 639 Geheimnisvoller als Nessie? Küken-Killer vom Weiher gibt weiter Rätsel auf 1.040 Ditib vor Erdogan-Besuch in Köln: Ein Fall für den Verfassungsschutz? 407 Ekelhaft: Polizisten im Hambacher Forst mit Fäkalien beworfen 3.012 Bundespolizei verweigert gewaltbereiten Demonstranten die Ausreise 157 Geständnis nach 15 Jahren: Mann ermordete Reinigungsfrau bei Freiburg 579 Blutige Messer-Streitereien unter Männern in Pirna 6.383 Geheime Briefe von Ex-Papst Benedikt: Was geschah im Vatikan? 1.437 Verstießen mehrere Spieler gegen Regeln? RB-Leipzig-Coach "kann es nicht fassen" 3.923 Kristina Vogel: "Ich bin mittlerweile fast allein überlebensfähig" 1.805 Ganz unroyal! Hier legt Prinz Harry Hand an seine Meghan 1.848 Mutter (25) muss ihr neun Tage altes Baby verkaufen: Der Grund ist traurig 2.344 Mann stirbt bei Festnahmeversuch: Hat er das Leben eines Ehepaares auf dem Gewissen? 1.308 "Wir sind entsetzt": Prominente fordern Seehofers Rücktritt 2.135 Schrecklich: Polizei findet Frauenleiche in Wohnhaus 2.813 Goretzka kehrt mit Bayern zu S04 zurück: Kovac hält ihn für "stark genug" 118 Ermittler nehmen IS-Anhängerin (20) in Düsseldorf fest 1.384 Messer-Attacken, Todes-Drohungen und mehr: Trennung wird zum Psycho-Thriller 1.139 Neue Karriere! Nicht zu glauben, was dieser Superstar jetzt macht 2.261 Motsi Mabuse mit Hammer-News kurz nach Geburt: Die Fans rasten aus 28.701 Bluttat in Flüchtlingsunterkunft: Deshalb schwiegen Staatsanwaltschaft und Polizei 4.583 Take That kommen 2019 in diese deutschen Städte! 1.002 Hättet ihr sie erkannt? Dieses Supermodel sieht plötzlich ganz anders aus 1.270 Mann liegt tot in Wohnung: Deutliche Spuren von Gewalteinwirkung 2.586 Durchbruch im Fall Peggy (†)! Verdächtiger legt Geständnis ab 11.425 24-Jähriger flieht vor Flammen im Haus aufs Dach und stürzt in den Tod 1.453 An Sportinternat: Schüler sollen Klassenkameraden sexuell missbraucht haben 2.340 Raketen setzen Moor in Brand: Katastrophenalarm ausgerufen! 2.755