GPS-Daten zeigen: Sophia L. vermutlich in Oberfranken getötet Top Bahn-Chaos zum Ferienbeginn in und um Frankfurt Neu Mann grabscht Frau an den Busen: Sexuelle Belästigung in der S-Bahn Neu Besser als 2017: "Hurricane" in Scheeßel gestartet Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 35.522 Anzeige
15.747

,Blauer Besen' - so übel verhöhnen Sachsens AfD-Gewinner ihre Parteichefin

Nach dem Wahlsieg prügeln führende AfD-Politiker aus Sachsen auf Partei-Chefin Frauke Petry ein.

Von Alexander Bischoff

Maier über Petry: "Da hätte man einen blau angestrichenen Besen in die Ecke und als Direktkandidaten aufstellen können, der wäre auch gewählt worden."
Maier über Petry: "Da hätte man einen blau angestrichenen Besen in die Ecke und als Direktkandidaten aufstellen können, der wäre auch gewählt worden."

Leipzig - Führende AfD-Politiker in Sachsen haben ihre Landesvorsitzende Frauke Petry (42) zum "Abschuss" freigegeben.

Bei einem Treffen in Leipzig sprachen sich sächsische Bundestagsabgeordnete der Partei zudem dafür aus, Pegida und die "Einprozent"-Bewegung in ihre Arbeit einbinden zu wollen.

In der als "Pressekonferenz der Landesgruppe Sachsen der AfD-Bundestagsabgeordneten" deklarierten Veranstaltung dreier Bundestagsabgeordneter und des Landesvorstandsmitgliedes Jörg Borasch (67), brauchte es am Nachmittag nicht lang, um auf den Punkt zu kommen: "Für uns kann es mit Frauke Petry keine Zusammenarbeit mehr geben", stellte Borasch klar.

Zuvor hatte Petry jede Menge Verbalprügel von ihren "Parteifreunden" einstecken müssen. So machte Vorstandsmitglied und Neu-Abgeordneter Ulrich Oehme (57, Erzgebirgskreis) Petry für die Verhinderung eines AfD-Direktkandidaten in Zwickau verantwortlich.

Die zukünftigen Abgeordneten der AfD im Deutschen Bundestag, Siegbert Droese (r.) und Jens Maier, auf einer Pressekonferenzam 25.09.2017 in Leipzig.
Die zukünftigen Abgeordneten der AfD im Deutschen Bundestag, Siegbert Droese (r.) und Jens Maier, auf einer Pressekonferenzam 25.09.2017 in Leipzig.

Der Dresdner Parteirechtsaußen Jens Maier (55) führte die "mangelnde Unterstützung" von Petry als Grund dafür an, dass er in seinem Wahlkreis als Direktbewerber dem CDU-Mann Andreas Lämmel knapp unterlag.

Dass seine Parteivorsitzende selbst das Bundestagsmandat im Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge holte, quittierte Maier geradezu verächtlich: "Da hätte man einen blau angestrichenen Besen in die Ecke und als Direktkandidaten aufstellen können, der wäre auch gewählt worden."

Wohin die Reise der blauen Wahlsieger aus Sachsen geht, erklärte der Leipziger Bundestagsabgeordnete und Vize-Landesparteichef Siegbert Droese (46): "Wir erwägen, mit den Bundestagsabgeordneten aus Sachsen-Anhalt und Thüringen die Landesgruppe Mitteldeutschland zu gründen."

Maier sprach sich zudem dafür aus, Pegida und die "Einprozent"-Bewegung enger in die Parteiarbeit einzubinden. „Wir wollen eine Bewegungspartei sein, die aus der Mitte der Gesellschaft Druck macht“, so Maier. Der umstrittene Richter am Dresdner Landgericht, gegen den unter anderem wegen seines NPD-Lobes ein Parteiausschlussverfahren läuft, stellte erneut seine ganz spezielle Provokationsgabe unter Beweis.

Die Frage, ob er als Bundestagsabgeordneter am 27. Januar bei der traditionellen Feierstunde zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus sich von seinem Sitz erheben werde, quittierte er mit einem inbrünstigen "Selbstverständlich". Um dann fast im gleichen Atemzug zu erklären, dass der 27. Januar ja der Geburtstag von Kaiser Wilhelm II. sei...

Update 18.34 Uhr: Revolte gegen Frauke Petry auch in der sächsischen AfD-Landtagsfraktion!

Neun der 14 Abgeordneten haben ihrer bisherigen Fraktions-Chefin das Misstrauen ausgesprochen. Hintergrund ist Petrys Ankündigung, nicht der AfD-Bundestagsfraktion angehören zu wollen.

„Wir sehen uns als Mandatsträger in der Pflicht gegenüber dem Wähler, für die AfD politisch zu arbeiten und für keine andere Partei oder Gruppierung. Die Wähler haben der AfD und ihrem Programm ihre Stimme gegeben“, heißt es in einer Erklärung bei Facebook. „Unseren sächsischen Parteimitgliedern versichern wir, dass es mit uns eine AfD-Landtagsfraktion geben wird, die der Partei, ihren Mitgliedern und unserem Programm verpflichtet bleibt.“

Unterzeichnet haben die Erklärung unter anderem Carsten Hütter, André Barth, André Wendt und Jörg Urban.

Fotos: undefined

Nigeria schockt Island! Argentinien bleibt am Leben Neu Ausgerechnet jetzt! Warum trifft es immer die beiden TV-Stars? Neu Urban Gardening: Die Stadt-Gärtner sind auf dem Vormarsch Neu Schrecklich! Mann findet Leiche von Mitbewohner (45) in seinem Zimmer Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.419 Anzeige "Unterdurchschnittliches Deutsch": So steht es um die Berliner Polizeiakademie Neu "Das System" betrogen: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 9.324 Anzeige Frau hört es noch summen, dann knallt es richtig Neu Schöne Aussicht(en)! Welche TV-Dame posiert hier am Pool? Neu Heidi Klum und Tom Kaulitz nehmen uns mit ins Bett Neu
Deutschsprachiger ohne Gedächtnis aufgetaucht! Wer kennt diesen Mann? Neu A1-Lückenschluss: 60 Millionen Euro mehr für Haselhun und Waldgebiet Neu
Tatort fliegt überraschend aus dem Programm Neu Mega-Patzer: Argentinien-Keeper blamiert sich und wird verspottet Neu Für diese Polizisten soll es bald eine Kennzeichnungspflicht geben Neu Ausgerechnet vorm Schweden-Spiel: DFB-Star fällt aus! Neu Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 18.200 Anzeige Wodka zum Frühstück: Johnny Depp dachte, er würde sterben Neu Nackter Mann fällt über 15-Jährige her Neu Entführungsverdacht: Mutmaßliche PKK-Anhänger festgenommen Neu "Ich finde es erbärmlich": Mobbing-Coach kämpft um toten Teenie Neu Snack im Wert von 15.000 Euro: Ratte rastet in vollem Geldautomat aus 1.641 A new star is born! Berliner Basketball-Wunderkind wechselt zu NBA-Kultclub 364 Was für eine Nachspielzeit! Späte Erlösung für Brasilien 595 50.000 Euro Strafe, Punktabzug: Doch Waldhof Mannheim will sich wehren 991 Knockout für das DFB-Team? Schweden peilt die Sensation an 793 Todesfall bei Maybrit Illner: Trotzdem Top-Quote bei Ersatz-Talkmaster 3.284 Gülle-Laster überschlägt sich und begräbt 22-Jährigen unter sich 1.771 Radfahrer von Baum erschlagen, jetzt soll das Land blechen 154 Ford rast auf gerader Strecke frontal gegen Baum: Fahrer sofort tot 8.285 Darum bittet die Lufthansa ihre Passagiere öffentlich um Entschuldigung 796 Verhandlungen vor Abschluss: Marvin Ducksch verlässt St. Pauli 525 Achtung! Hinter Psychiatrie-Ausstellung steckt Scientology 297 Update Ist das Frikassee Schuld? Übelkeit und Erbrechen bei 150 Kita-Kindern, auch Schüler betroffen 1.259 Streit um Drogen: Not-OP nach Messerattacke, Täter verhaftet 221 Dank neuer Datenschutzregeln: Bürger werden hellhörig 128 Rücksichtslos! Radfahrer überfährt süße Gänsefamilie 1.868 US-Streifenwagen überschlägt sich auf A4 6.230 Mutter wird am Flughafen empfangen und stirbt fast vor Lachen 5.009 91-Jährige aus Wohnung gelockt und vergewaltigt: Verdächtiger gefasst 4.378 Flüchtlings-Posting: Berliner Grünen-Chefin stinksauer auf Boris Palmer 1.687 Verblutet! Deutsche (24) stirbt bei tragischem Surf-Unfall 3.773 14-Jährige seit April vermisst: Wer weiß, wo Jessie H. steckt? 2.221 Spektakuläre Bilder: Hier gehen drei Weltkriegsbomben in die Luft 1.483 Wegen Regierungskrach: SPD bereitet sich auf Neuwahlen vor 1.346 Von diesem harmlosen Produkt könnt ihr einen Rausch bekommen 1.926 Nach Festnahme wegen möglicher Sexualdelikte: Ist der 18-Jährige schuldunfähig? 1.266 Sexy Urlaubsgrüße: Diese Badenixe zeigt gern, was sie hat 2.996 Bestialisch! Welpe in Universität zu Tode geprügelt 12.319