Messerstecher verletzt mehrere Menschen in München und flüchtet

Top

Schwerstarbeit für Feuerwehr: Tesla hört nach Unfall nicht auf zu brennen

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.803
Anzeige

CIA entlässt Spürhündin Lulu, weil sie keinen Bock hat

Neu
15.629

,Blauer Besen' - so übel verhöhnen Sachsens AfD-Gewinner ihre Parteichefin

Nach dem Wahlsieg prügeln führende AfD-Politiker aus Sachsen auf Partei-Chefin Frauke Petry ein.

Von Alexander Bischoff

Maier über Petry: "Da hätte man einen blau angestrichenen Besen in die Ecke und als Direktkandidaten aufstellen können, der wäre auch gewählt worden."
Maier über Petry: "Da hätte man einen blau angestrichenen Besen in die Ecke und als Direktkandidaten aufstellen können, der wäre auch gewählt worden."

Leipzig - Führende AfD-Politiker in Sachsen haben ihre Landesvorsitzende Frauke Petry (42) zum "Abschuss" freigegeben.

Bei einem Treffen in Leipzig sprachen sich sächsische Bundestagsabgeordnete der Partei zudem dafür aus, Pegida und die "Einprozent"-Bewegung in ihre Arbeit einbinden zu wollen.

In der als "Pressekonferenz der Landesgruppe Sachsen der AfD-Bundestagsabgeordneten" deklarierten Veranstaltung dreier Bundestagsabgeordneter und des Landesvorstandsmitgliedes Jörg Borasch (67), brauchte es am Nachmittag nicht lang, um auf den Punkt zu kommen: "Für uns kann es mit Frauke Petry keine Zusammenarbeit mehr geben", stellte Borasch klar.

Zuvor hatte Petry jede Menge Verbalprügel von ihren "Parteifreunden" einstecken müssen. So machte Vorstandsmitglied und Neu-Abgeordneter Ulrich Oehme (57, Erzgebirgskreis) Petry für die Verhinderung eines AfD-Direktkandidaten in Zwickau verantwortlich.

Die zukünftigen Abgeordneten der AfD im Deutschen Bundestag, Siegbert Droese (r.) und Jens Maier, auf einer Pressekonferenzam 25.09.2017 in Leipzig.
Die zukünftigen Abgeordneten der AfD im Deutschen Bundestag, Siegbert Droese (r.) und Jens Maier, auf einer Pressekonferenzam 25.09.2017 in Leipzig.

Der Dresdner Parteirechtsaußen Jens Maier (55) führte die "mangelnde Unterstützung" von Petry als Grund dafür an, dass er in seinem Wahlkreis als Direktbewerber dem CDU-Mann Andreas Lämmel knapp unterlag.

Dass seine Parteivorsitzende selbst das Bundestagsmandat im Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge holte, quittierte Maier geradezu verächtlich: "Da hätte man einen blau angestrichenen Besen in die Ecke und als Direktkandidaten aufstellen können, der wäre auch gewählt worden."

Wohin die Reise der blauen Wahlsieger aus Sachsen geht, erklärte der Leipziger Bundestagsabgeordnete und Vize-Landesparteichef Siegbert Droese (46): "Wir erwägen, mit den Bundestagsabgeordneten aus Sachsen-Anhalt und Thüringen die Landesgruppe Mitteldeutschland zu gründen."

Maier sprach sich zudem dafür aus, Pegida und die "Einprozent"-Bewegung enger in die Parteiarbeit einzubinden. „Wir wollen eine Bewegungspartei sein, die aus der Mitte der Gesellschaft Druck macht“, so Maier. Der umstrittene Richter am Dresdner Landgericht, gegen den unter anderem wegen seines NPD-Lobes ein Parteiausschlussverfahren läuft, stellte erneut seine ganz spezielle Provokationsgabe unter Beweis.

Die Frage, ob er als Bundestagsabgeordneter am 27. Januar bei der traditionellen Feierstunde zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus sich von seinem Sitz erheben werde, quittierte er mit einem inbrünstigen "Selbstverständlich". Um dann fast im gleichen Atemzug zu erklären, dass der 27. Januar ja der Geburtstag von Kaiser Wilhelm II. sei...

Update 18.34 Uhr: Revolte gegen Frauke Petry auch in der sächsischen AfD-Landtagsfraktion!

Neun der 14 Abgeordneten haben ihrer bisherigen Fraktions-Chefin das Misstrauen ausgesprochen. Hintergrund ist Petrys Ankündigung, nicht der AfD-Bundestagsfraktion angehören zu wollen.

„Wir sehen uns als Mandatsträger in der Pflicht gegenüber dem Wähler, für die AfD politisch zu arbeiten und für keine andere Partei oder Gruppierung. Die Wähler haben der AfD und ihrem Programm ihre Stimme gegeben“, heißt es in einer Erklärung bei Facebook. „Unseren sächsischen Parteimitgliedern versichern wir, dass es mit uns eine AfD-Landtagsfraktion geben wird, die der Partei, ihren Mitgliedern und unserem Programm verpflichtet bleibt.“

Unterzeichnet haben die Erklärung unter anderem Carsten Hütter, André Barth, André Wendt und Jörg Urban.

Fotos: undefined

Zurück am GZSZ-Set: Ist Lea nach einer Woche schon wieder urlaubsreif?

Neu

Suff-Fahrer crasht in mehrere Bäume und greift Rettungskräfte an

Neu

Endlich einen Titel! Schalker Fans für Fußball-Spruch des Jahres geehrt

Neu

Frontalcrash: 24-jähriger rast sich zu Tode

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

2.621
Anzeige

Zweijähriger wird von Ikea-Kommode erschlagen

Neu

Schrecklich! Katze mit Stromschlägen gefoltert

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.539
Anzeige

Parteien erleben Mitglieder-Boom wegen AfD und Donald Trump

Neu
Update

Behörde besorgt: Medikamente belasten unser Trinkwasser

Neu

Lewis Hamilton lobt Angela Merkels Flüchtlings-Politik

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

15.613
Anzeige

Sie lagen Arm in Arm tot im Nationalpark: Mann bringt seine Freundin und sich selbst um

Neu

Wurde er Opfer von Sicherheitskräften? Aktivist tot aufgefunden

1.331

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.781
Anzeige

Vom Vater geschlagen und ins Heim gesteckt! So kämpft eine Mutter um ihre Tochter

1.263

Air-Berlin-Kunden aufgepasst! Hier gibt es günstige Rückflügtickets

218

V-Mann soll schon Monate vor dem Berlin-Anschlag enttarnt worden sein

559

Der Cousin von RB-Star Naby Keita will in der Oberliga durchstarten

381

Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

5.858

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

8.617

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

580

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

530

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

1.573

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

5.114

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

7.321

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

638

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

4.336

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

5.223

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.728

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

10.552

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

284

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

3.112

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

2.404

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

32.433

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.298

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

9.117

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

160

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.495

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

5.671

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

5.928

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

9.885

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.768

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

1.472

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.975

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

3.638

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

2.722

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

718

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

631

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

327

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

999

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

2.424

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

8.552

Verona Pooth sagt bye-bye!

5.153

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

395