Er spielte in "Polizeiruf 110" und "SOKO Kitzbühel": Maximilian Krückl ist tot Top
27-Jähriger liegt tot im Wald: Polizei gibt neue Details bekannt Neu
Anwohner greift Sanitäter im Einsatz an, sein Grund ist unglaublich Neu
Im ersten Barca-Training: Höchststrafe für Griezmann! Neu
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.575 Anzeige
6.027

AfD verlässt Landtag und verpasst Lübcke-Schweigeminute

Eklat überschattet erste Sitzung der neuen Bremischen Bürgerschaft

Die erste Sitzung des neuen Bremer Landtags begann mit einem Eklat. Während einer Rede verließ die AfD-Fraktion den Saal. Sie verpassten eine Schweigeminute.

Bremen - Die erste Sitzung des neuen Bremer Landtags am Mittwoch begann mit einem Eklat. Alle AfD-Abgeordnete verließen zeitweise den Saal.

Erstmals nach der Wahl kamen die Abgeordneten der Bremischen Bürgerschaft zur Sitzung zusammen.
Erstmals nach der Wahl kamen die Abgeordneten der Bremischen Bürgerschaft zur Sitzung zusammen.

Rund sechs Wochen nach der Wahl kamen die Abgeordneten der Bürgerschaft zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen und wählten den CDU-Abgeordneten Frank Imhoff zum neuen Parlamentspräsidenten.

Von 83 anwesenden Abgeordneten stimmten 76 für ihn. Es gab eine Nein-Stimme und sechs Enthaltungen. Das Parlament zählt insgesamt 84 Mitglieder. Bei der SPD fehlte ein Abgeordneter krankheitsbedingt.

Die CDU stellt erstmals seit 70 Jahren die stärkste Fraktion im Parlament des kleinsten deutschen Bundeslandes. Erstmals in Fraktionsstärke ist mit fünf Sitzen auch die AfD dort vertreten.

Imhoffs Vorgängerin Antje Grotheer (SPD) attackierte in ihrer Abschlussrede die rechtspopulistische AfD.

Sie sei der Motor der sprachlichen Verrohung in Deutschland. Mit dem Einzug der AfD in Fraktionsstärke erlebe das Bremer Parlament eine Zäsur.

"Wir haben damit in Fraktionsstärke Vertreter einer Partei unter uns, die wiederholt unsere Werte - Menschenwürde, Gleichheit, Solidarität, bis hin zur Demokratie und sogar Meinungsfreiheit - infrage stellt und verhöhnt", sagte Grotheer.

Imhoff selbst forderte die Abgeordneten in seiner Rede auf, gemeinsam gegen extremistische, antisemitische und antidemokratische Hetze und Hetzer jeglicher Art zusammenzustehen.

Es gehe darum, das traditionelle weltoffene und freie Bundesland Bremen gegen solch eine Art Gedankengut zu verteidigen, betonte der Politiker, ohne die AfD zu nennen.

AfD-Fraktion verlässt sogar zwei Mal den Saal

Eine Rede von Antje Grotheer (SPD) hat die AfD-Abgeordneten aufgebracht. (Archivbild)
Eine Rede von Antje Grotheer (SPD) hat die AfD-Abgeordneten aufgebracht. (Archivbild)

Als Reaktion auf die Kritik Grotheers verließen die fünf AfD-Abgeordneten schon wenige Minuten nach Beginn der Sitzung den Plenarsaal. "Sagen Sie Bescheid, wenn Sie fertig sind", sagte Fraktionschef Thomas Jürgewitz beim Auszug.

Die Fraktion kam kurz wieder in den Saal, ging dann aber ein zweites Mal hinaus, da Grotheer noch sprach. An der Wahl des Präsidiums nahm die AfD dann wieder teil.

Grotheer erinnerte in ihrer Rede auch an den ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Die Abgeordneten erhoben sich und gedachten in einer Schweigeminute des Politikers.

Als Grotheer über Lübcke sprach sowie während der Schweigeminute waren die Mitglieder der AfD-Fraktion schon nicht mehr im Plenarsaal.

In Bremen dürfte in den nächsten vier Jahren eine rot-grün-rote Koalition regieren. SPD, Grüne und Linke hatten sich auf einen Koalitionsvertrag verständigt, der diese Woche aber noch auf drei Parteitagen gebilligt werden muss.

SPD berät über neuen Bürgermeister-Kandidaten

Andreas Bovenschulte (SPD) könnte der neue Bürgermeister in Bremen werden.
Andreas Bovenschulte (SPD) könnte der neue Bürgermeister in Bremen werden.

Der Parteitag der Linken ist am Donnerstag, SPD und Grüne kommen jeweils am Samstag zusammen.

Bei den Linken steht zudem noch ein Mitgliederentscheid an, dessen Ergebnis erst am 22. Juli vorliegen soll.

Am Donnerstagabend könnte feststehen, wen der SPD-Landesvorstand als Nachfolger oder Nachfolgerin für Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) nominiert, der als Konsequenz aus dem SPD-Wahldebakel vom 26. Mai nach vierjähriger Amtszeit nicht mehr antritt.

Als aussichtsreichster Kandidat für den Posten gilt Andreas Bovenschulte (53), der erst kürzlich zum SPD-Fraktionsvorsitzenden gewählt wurde.

Gewählt und vereidigt wird der Senat vermutlich erst nach den Sommerferien. Als Termin ist der 15. August im Gespräch.

Fotos: dpa/Michael Bahlo, dpa/Carmen Jaspersen, dpa/Mohssen Assanimoghaddam

Termin für Mitgliederversammlung im Dezember: So gehts weiter beim VfB Neu
Kein Witz: So kurios fuhr ein Mann mit seinem Smart durch die Gegend Neu
Drama in Wohngegend: 100 Jahre altes Haus stürzt ein, 40 Menschen eingeschlossen, Tote Neu
Wird Klinsmann der neue VfB-Präsident? Neu
Riesiges Feuer lodert neben Festival: 10.000 Partygäste in Sicherheit gebracht! Neu
Eintracht bestätigt Wechsel: Haller zu West Ham United! Neu
Alle schauten zu: Schwertfisch will an Strand gebären und wird von Touristen zu Tode gesteinigt Neu
Das ist der Bayern-Plan mit Robert Lewandowski, klare Ansage zu Mario Mandzukic Neu
Passantin hört grausige Schreie aus Wohnung: Als die Polizei eintrifft, staunt sie nicht schlecht Neu
Greenpeace-Demo auf Amazon-Dach geht weiter: Das droht den Aktivisten Neu
Ex-Bundesliga-Profi beklagt zunehmenden Rassismus Neu
Mutter kann nicht fassen, was für ein Bild ihr Sohn (11) da aus der Schule mitbringt Neu
Jugendlicher ermordet Instagram-Star (†17) und macht Selfies mit der Leiche Neu
Der 5-Millionen-Euro-Job: Wer wird neuer BMW-Chef? Neu
Deshalb teilte Weltstar Usher ein Video von 187-Rapper Gzuz! Neu
Darum glaubt Spielerfrau Ina Aogo an Außerirdische Neu
18-Jähriger schreibt nach Zahlungsaufforderung Drohbrief an BVG und löst SEK-Einsatz aus 2.177
Unbekannter Stoff tritt in DHL-Paketzentrum aus: Fünf Verletzte! 1.109
Rapper Farid Bang stinksauer: "Eurowings, die hinterhältigste Fluggesellschaft Deutschlands" 2.881
Unglaublich! So viele beschäftigen ihre Putzfrau schwarz 524
EU-Kommissions-Wahl wird zur politischen Schicksalsfrage für Von der Leyen 311
Mann gibt zu, Tochter von Freundin missbraucht und Kinderpornos runtergeladen zu haben 847 Update
Alex bei der Bachelorette 2019: So fies sind die Kommentare im Netz! 856
Vater vergewaltigt seine Tochter (1) und filmt sich dabei: Videos im Darknet angeboten 5.007
Angebliche "Ärztin" nimmt Beschneidung vor, dann muss der Penis amputiert werden 2.024
Tinder fürs Ehrenamt? Mit dieser neuen App kannst Du leicht Gutes tun 190
Weißer-Ring-Chef soll sich vor Frau entblößt haben: Gibt es eine Wendung im Prozess? 143
Verwahrloste Frau wird bei lebendigem Leibe von Maden zerfressen 9.078
Bayern-Boss Rummenigge will Kovac als Trainer behalten, unter einer Bedingung 1.134
Beatles-Vereinigung für einen Abend 1.057
"Es wird ernst, Leute": Jenny Frankhauser und Hakan machen den nächsten Schritt! 1.702
Grausam! Erstach 34-Jähriger den neuen Freund der Ex mit Bajonett? 1.020
VfB Stuttgart untersucht technische Probleme: WLAN-Panne "unentschuldbar" 595
"Giftgasgeräte", "asozial": Darum sind jetzt die Rollerfahrer stinksauer auf Boris Palmer! 1.828
Bieterschlacht um Osram: Rekordangebot aus Österreich! 89
Cathy Hummels will vorerst nicht nach Dortmund: "Pendelveranstaltung" 484
Sarah Lombardi putzt in gefährlicher Position! 5.727
Arme Verona Pooth: Ihre Männer erteilen ihr fiese Abfuhr 3.083
Bachelorette Gerda plaudert über Baybwunsch 781
Pärchen soll Mann erstochen und zerstückelt haben 859
Feuer immer noch nicht unter Kontrolle! Hier brennt seit einer Woche ein Weltnaturerbe 2.635
Model Toni Garrn packt aus: So lief die Beziehung mit Leo wirklich! 1.611
Touristen in Panik: Erdbeben erschüttert Urlaubsinsel 4.561
Krasse Veränderung! "Tatort"-Star schockt Fans mit neuer Frisur 4.324
Flaschenwurf, Hitlergruß und Volksverhetzung bei Merkel-Besuch in Dresden 16.124
Fans in Sorge: Liebes-Aus bei Bonnie Strange? 561
Mann soll elfjährige Stieftochter und deren Freundin missbraucht haben 1.465 Update