Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

TOP

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

1.760
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

1.544

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

1.783

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

4.288
Anzeige
4.908

Hetz-Rede: AfD-Vize Gauland greift Merkel mit Nazi-Spruch an

Berlin - Der AfD-Vizevorsitzende Alexander Gauland hat mit einem Slogan der rechtsextremen NPD die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kritisiert. Gauland berief sich bei einer Rede im brandenburgischen Elsterwerda mehrmals zustimmend auf den Satz: "Heute sind wir tolerant und morgen fremd im eigenen Land."
AfD-Vize Gauland während seiner Rede in Elsterwerda.
AfD-Vize Gauland während seiner Rede in Elsterwerda.

Der AfD-Vizevorsitzende Alexander Gauland hat mit einem Slogan der rechtsextremen NPD die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kritisiert.

Gauland berief sich bei einer Rede im brandenburgischen Elsterwerda mehrmals zustimmend auf den Satz: "Heute sind wir tolerant und morgen fremd im eigenen Land."

In einem Video der Rede vom Donnerstag, das auf Youtube veröffentlicht wurde, ist zu sehen, wie Gauland den Slogan von einem Schild abliest, das ein Zuhörer hochhält. Diese Parole ist laut bayerischem Verfassungsschutz gleichlautend in der Vergangenheit von der NPD benutzt worden und gehört zu "typischen Redemustern der rechtsextremistischen Szene". Über Gaulands Äußerungen berichtete zuerst die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung".

Bundesjustizministerin Heiko Maas berichtete am Sonntagabend in der ARD-Sendung "Anne Will", der Text stamme von einer Band und ihrer CD mit dem Titel "Hitler lebt".

"Natürlich ist das rechtsextremes Gedankengut.» Gauland sagte in der Sendung, ihm sei ein Plakat mit dem Satz vor die Nase gehalten worden: "Ich kannte den Satz nicht, fand ihn aber sehr einleuchtend und sehr klug. Und habe ihn deswegen gebraucht." Die Band kenne er nicht. Maas bezeichnete dies als klassische Vorgehensweise der AfD.

"Es führt dazu, dass mit Ressentiments Politik gemacht wird. Und dass Leute aufgehetzt werden."

Demonstranten während einer Demonstration in Freilassing im Januar 2016.
Demonstranten während einer Demonstration in Freilassing im Januar 2016.

Gauland bezeichnete Merkel bei seinem Auftritt in Elsterwerda als "Kanzlerin-Diktatorin". Er warf den Parteien im Bundestag vor, sie verträten «eine Politik der menschlichen Überflutung». Es handele sich um den "Versuch, das deutsche Volk allmählich zu ersetzen durch eine aus allen Teilen dieser Erde herbeigekommene Bevölkerung".

Gauland ging auch erneut auf seine umstrittene Äußerung zum Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng ein. Er habe "etwas Richtiges gesagt, aber ein falsches Beispiel gewählt", sagte der AfD-Vize. Vor einer Woche hatte er einen Sturm der Entrüstung ausgelöst, als er sagte: "Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben."

Bei «Anne Will» warf er dem FAZ-Journalisten Eckart Lohse vor, er habe ihn «reingelegt», was dieser strikt von sich wies. Der Name Boateng sei ihm in den Mund gelegt worden, sagte Gauland. «Ich kannte den Fußballer gar nicht weiter. Ich wusste auch gar nicht, dass er farbig ist.»

Dass Boateng Christ und Deutscher ist, sei ihm ebenfalls nicht bekannt gewesen.

Fotos: dpa, imago

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

5.021

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

2.854

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.136
Anzeige

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

5.703

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

8.487

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.581
Anzeige

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

3.287

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

6.490

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

1.321

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

1.083

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

3.627

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

3.255

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

5.693

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

2.997

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

5.301

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

3.434

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

7.598

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

3.048

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

6.183

Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

10.107

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

1.087

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

1.926

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

4.939

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

7.120

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

7.313

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

4.515

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

2.577

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

24.896

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

15.104

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

10.748

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

2.370

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

3.517

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

6.533

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

1.402

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

3.804

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

2.717

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

2.537

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

780

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

3.198

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

3.870

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.314

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

9.357