Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

TOP

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

TOP

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

2.156

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

4.957

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
4.897

Hetz-Rede: AfD-Vize Gauland greift Merkel mit Nazi-Spruch an

Berlin - Der AfD-Vizevorsitzende Alexander Gauland hat mit einem Slogan der rechtsextremen NPD die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kritisiert. Gauland berief sich bei einer Rede im brandenburgischen Elsterwerda mehrmals zustimmend auf den Satz: "Heute sind wir tolerant und morgen fremd im eigenen Land."
AfD-Vize Gauland während seiner Rede in Elsterwerda.
AfD-Vize Gauland während seiner Rede in Elsterwerda.

Der AfD-Vizevorsitzende Alexander Gauland hat mit einem Slogan der rechtsextremen NPD die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kritisiert.

Gauland berief sich bei einer Rede im brandenburgischen Elsterwerda mehrmals zustimmend auf den Satz: "Heute sind wir tolerant und morgen fremd im eigenen Land."

In einem Video der Rede vom Donnerstag, das auf Youtube veröffentlicht wurde, ist zu sehen, wie Gauland den Slogan von einem Schild abliest, das ein Zuhörer hochhält. Diese Parole ist laut bayerischem Verfassungsschutz gleichlautend in der Vergangenheit von der NPD benutzt worden und gehört zu "typischen Redemustern der rechtsextremistischen Szene". Über Gaulands Äußerungen berichtete zuerst die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung".

Bundesjustizministerin Heiko Maas berichtete am Sonntagabend in der ARD-Sendung "Anne Will", der Text stamme von einer Band und ihrer CD mit dem Titel "Hitler lebt".

"Natürlich ist das rechtsextremes Gedankengut.» Gauland sagte in der Sendung, ihm sei ein Plakat mit dem Satz vor die Nase gehalten worden: "Ich kannte den Satz nicht, fand ihn aber sehr einleuchtend und sehr klug. Und habe ihn deswegen gebraucht." Die Band kenne er nicht. Maas bezeichnete dies als klassische Vorgehensweise der AfD.

"Es führt dazu, dass mit Ressentiments Politik gemacht wird. Und dass Leute aufgehetzt werden."

Demonstranten während einer Demonstration in Freilassing im Januar 2016.
Demonstranten während einer Demonstration in Freilassing im Januar 2016.

Gauland bezeichnete Merkel bei seinem Auftritt in Elsterwerda als "Kanzlerin-Diktatorin". Er warf den Parteien im Bundestag vor, sie verträten «eine Politik der menschlichen Überflutung». Es handele sich um den "Versuch, das deutsche Volk allmählich zu ersetzen durch eine aus allen Teilen dieser Erde herbeigekommene Bevölkerung".

Gauland ging auch erneut auf seine umstrittene Äußerung zum Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng ein. Er habe "etwas Richtiges gesagt, aber ein falsches Beispiel gewählt", sagte der AfD-Vize. Vor einer Woche hatte er einen Sturm der Entrüstung ausgelöst, als er sagte: "Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben."

Bei «Anne Will» warf er dem FAZ-Journalisten Eckart Lohse vor, er habe ihn «reingelegt», was dieser strikt von sich wies. Der Name Boateng sei ihm in den Mund gelegt worden, sagte Gauland. «Ich kannte den Fußballer gar nicht weiter. Ich wusste auch gar nicht, dass er farbig ist.»

Dass Boateng Christ und Deutscher ist, sei ihm ebenfalls nicht bekannt gewesen.

Fotos: dpa, imago

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

1.754

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

814

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

3.352

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

939

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

1.965

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

1.471

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

6.894

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

3.535

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

5.590

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

8.143

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

2.985

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

5.820
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

2.566

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

8.767

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

9.790

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

8.634

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

1.438

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

5.072

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

2.608

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

909

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

4.491

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

3.628

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

3.090

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

5.762

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

4.750

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

3.742

So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

12.396

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

1.243

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

3.604

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

11.717

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

5.640

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

13.041

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

11.161

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.716

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

1.176

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

7.075

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.449

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

3.900

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.846

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

19.443

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

6.025

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.789