AfD will Sayn-Wittgenstein aus der Partei werfen, doch die liebäugelt erneut mit Landesvorsitz 1.519
Dschungelcamp Tag 9: Tödliche Spinne sorgt für Angst und Schrecken! 3.098
Rihanna schickt ihren Scheich wohl in die Wüste 1.805
Euronics in Ahaus streicht bis Dienstag 19% Mehrwertsteuer auf ausgewählte Samsung-Produkte! 3.835 Anzeige
Müssen wieder Flüge gestrichen werden? Ufo kündigt erneut Streik bei Lufthansa an 188
1.519

AfD will Sayn-Wittgenstein aus der Partei werfen, doch die liebäugelt erneut mit Landesvorsitz

Skandal-Politikerin Sayn-Wittgenstein will erneut zur Landesvorstandswahl antreten

Die Nord-AfD wählt ihren Landesvorstand neu und die Ex-Landeschefin Sayn-Wittgenstein könnte erneut antreten. Dabei will die AfD sie aus der Partei werfen.

Kiel - Doch kein "Ade" bei der AfD in Schleswig-Holstein? Trotz Parteiausschlussverfahrens erwägt die viel kritisierte Doris von Sayn-Wittgenstein eine erneute Kandidatur für den AfD-Landesvorsitz.

Die ehemalige Landesvorsitzende der AfD Schleswig-Holstein, Doris von Sayn-Wittgenstein, geht in das Landeshaus in Kiel.
Die ehemalige Landesvorsitzende der AfD Schleswig-Holstein, Doris von Sayn-Wittgenstein, geht in das Landeshaus in Kiel.

Auf die Frage, ob sie sich denn schon entschieden habe, sagte die Landtagsabgeordnete in Kiel: "Ich weiß es noch nicht, ich bin unentschieden - meine Familie hätte es nicht so gern."

Ausschließen könne man nie etwas. Sie habe viele Signale in der Partei in Schleswig-Holstein, aber auch aus anderen Landesverbänden erhalten, zu kandidieren. Die AfD-Politikerin wird dem rechten Parteiflügel zugerechnet und wäre im Dezember 2017 fast zur AfD-Bundesvorsitzenden gewählt geworden.

Gegen Sayn-Wittgenstein läuft ein vom Bundesvorstand angestrengtes Parteiausschlussverfahren (TAG24 berichtete). Sie soll vor Jahren einen rechtsextremen Verein unterstützt haben, der inzwischen auf der Unvereinbarkeitsliste der AfD steht.

Die schleswig-holsteinische AfD wählt auf ihrem Parteitag am nächsten Wochenende (29./30. Juni) im Bürgerhaus in Henstedt-Ulzburg einen neuen Landesvorstand. Er rechne nicht mit einer Schlammschlacht oder Zerreißprobe, sondern mit einer "ganz normalen Mitgliederversammlung", sagte der stellvertretende Landesvorsitzende, der Bundestagsabgeordnete Bruno Hollnagel.

Politische Flügelkämpfe sehe er im Landesverband nicht. Nehme man vergangene Parteitage als Maßstab, dürften etwa 200 bis 250 der deutlich mehr als 1000 schleswig-holsteinischen AfD-Mitglieder kommen. Jedes Mitglied kann an Landesparteitagen teilnehmen.

Kandidatenaufstellung nach verschobener Wahl

Stimmzettel der Partei Alternative für Deutschland (AFD).
Stimmzettel der Partei Alternative für Deutschland (AFD).

Ursprünglich hätte der AfD-Landesvorstand bereits im April gewählt werden sollen. Doch ein Gastwirt in Oldenbüttel (Kreis Rendsburg-Eckernförde) hatte seine Zusage, seine Räume für den AfD-Parteitag zur Verfügung zu stellen, kurzfristig zurückgezogen.

Voraussichtlich werden sich mehrere Kandidaten für den Landesvorsitz zur Wahl stellen. Offiziell hat bisher lediglich Christian Waldheim, Bundesrechnungsprüfer der AfD, den Hut in den Ring geworfen. Der gebürtige Hamburger ist in der Versicherungsbranche tätig und engagiert sich in der AfD-Norderstedt.

Neben Sayn-Wittgenstein werden in AfD-Kreisen als weitere mögliche Kandidaten der Beisitzer im Landesvorstand, Joachim Schneider, und der AfD-Kreisvorsitzende Herzogtum Lauenburg, Hasso Füsslein, genannt.

Die AfD-Landtagsfraktion hatte Sayn-Wittgenstein Anfang Dezember aus der Fraktion ausgeschlossen. "Öffentliche Sympathie- und Unterstützungsbekundungen für einen Verein, dessen Mitglieder den Holocaust leugnen oder relativieren", liefen der Grundposition der Fraktion diametral entgegen, sagte Fraktionschef Jörg Nobis damals.

Mit ihrer Werbung für den vom thüringischen Verfassungsschutz als rechtsextremistisch eingestuften "Verein Gedächtnisstätte" habe Sayn-Wittgenstein eine rote Linie überschritten.

Sayn-Wittgenstein hält Debatte für "Intrige"

Zwei Poster mit der Aufschrift "Unser Land, unsere Heimat. Du, mein Deutschland", aufgenommen auf einem AfD-Landesparteitag in Henstedt-Ulzburg (Schleswig-Holstein).
Zwei Poster mit der Aufschrift "Unser Land, unsere Heimat. Du, mein Deutschland", aufgenommen auf einem AfD-Landesparteitag in Henstedt-Ulzburg (Schleswig-Holstein).

Der AfD-Bundesvorstand beschloss zwei Wochen später das Parteiausschlussverfahren. Die Parteispitze teilte mit, "vor dem Hintergrund mutmaßlich strafrechtlich relevanter Vorgänge" werde Sayn-Wittgenstein zudem bis zur Entscheidung des zuständigen Schiedsgerichts von der Ausübung aller Parteiämter ausgeschlossen.

Mit Wirkung 19. Dezember trat Sayn-Wittgenstein zurück. AfD-Chef Jörg Meuthen forderte sie Anfang Januar zum Parteiaustritt auf.

Gegen den Ausschluss aus der Landtagsfraktion klagte Sayn-Wittgenstein vor dem Landesverfassungsgericht in Schleswig (TAG24 berichtete). Die Entscheidung steht noch aus. Das Parteiausschlussverfahren scheiterte in erster Instanz vor dem AfD-Landesschiedsgericht. Befasst ist jetzt das AfD-Bundesschiedsgericht.

"Für mich ist das eine Intrige", meint Sayn-Wittgenstein zu den innerparteilichen Vorgängen um ihre Person. "Das ist aus meinen Augen sachlich nicht begründet, weil an meiner Amtsführung gibt es nichts auszusetzen." Diese sei innerparteilich als "beispielhaft" bewertet worden. "Ich sehe das so, dass es hier Kräfte gibt, die in der AfD ein persönliches Geschäftsmodell sehen gegen diejenigen, die wirklich etwas für unser Land tun wollen."

Auf die Frage, ob es nicht schwierig wäre, wenn sie zur Landesvorsitzenden gewählt und das Bundesschiedsgericht den Parteiausschluss bestätigen würde, antwortete die AfD-Politikerin: "Das wäre für mich kein Problem. Ich würde in jedem Fall auch in die Berufung gehen vor die staatlichen Gerichte."

Fotos: Frank Molter/dpa , Bernd Thissen, Georg Wendt/dpa

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 4.855 Anzeige
3:1 nach 0:1! RB Leipzig baut Tabellenführung im Ost-Derby aus 1.603
Gesundheitsamt will HIV mit Gratis-Gummis bekämpfen: Regierung verbietet es! 786
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! Anzeige
Betrunkener schockt Polizei mit Promillewert und hat eine Bitte 4.417
Neues Palast-Statement: Harry und Meghan müssen Titel abgeben 8.072
Dieser Chef schenkt Euch die Lieferung und den Aufbau aller Möbel! 5.589 Anzeige
Erling Haaland mit genialem BVB-Debüt: Das machte ihn in Augsburg zum Matchwinner 716
Dschungelcamp 2020: Das verdienen die Stars bei "IBES" 6.278
Tesla in Brandenburg: 200 Menschen gehen gegen "Giga-Fabrik" auf die Straße 207
Skispringen: Geiger verpasst Top Ten: Leyhe und Schmid springen in die Bresche 991 Update
Tier-Drama in den Alpen: Fuchs friert in beliebtem See ein! 6.725
Totenkopf-Flagge: FC St. Pauli steht auf britischer Anti-Terror-Liste! 1.885 Update
Schlangen-Alarm! Passantin öffnet zugeklebte Kiste und rettet Reptil damit das Leben 2.902
Haaland brilliert mit Dreierpack bei BVB-Aufholjagd! Tor-Spektakel in Augsburg 2.586
Frau geht mit Hund am Deich spazieren, wenig später ist sie tot 7.940
Schwestern jahrelang von Mutter, deren Lebensgefährte und Opa vergewaltigt 9.676
Notfall bei Hoffenheim gegen Frankfurt: Fankurve schweigt 14.485 Update
Daniela Katzenberger soll zeigen, wie fit sie ist: Töchterchen Sophia (4) zieht sie ab 2.145
Tödlicher Unfall: Frau gerät in Gegenverkehr und kracht gegen Laster 4.037
Frau kommt besoffen zur Entbindung, Neugeborenes (†) hat über drei Promille im Blut 46.282
Computer-Expertin sicher: Die Algorithmen fördern den Rassismus 1.143
Premiere für Jenny Frankhauser, doch sie findet's langweilig 948
Nazi-Banner an Traktoren? Bilder von Bauern-Demo sorgen für Ärger 19.557
"Nieder mit Rassismus": Protest gegen "Neger"-Wort in Köln 883
Penisprotzer Ennesto Monté ist sich sicher: Danni Büchner hält durch 1.413
RB Leipzigs Ex-Kapitän Dominik Kaiser kehrt in die 2. Liga zurück! 2.205
"TGIF": Warum freut sich Heidi Klum so sexy aufs Wochenende? 1.348
Melanie Müller übers Dschungel-Camp: "Danni Büchner zerstört sich selbst!" 5.519
Gibt's hier Drogen? Schriftzug an Münchner Apotheke sorgt für Verwirrung 1.390
Kunde bezahlt Leistung nicht, da rächt sich ein Maler auf diese Weise 3.205
Bus stürzt in zehn Meter großes Straßenloch: Neun Tote, ein Vermisster 3.340
Tragischer Frontal-Crash: Fahrer aus Auto geschleudert! 1.166
Nach Rücktritt: Rechtsextreme Drohungen gegen Ex-Bürgermeister gehen weiter 991
Erklingt auf St. Pauli bald wieder die Stimme von Jan Fedder (†64)? 2.476
Echt jetzt? Mark Forster stellte Lena Meyer-Landrut als "meine Cousine" vor 12.672
DSDS-Kandidatin: Sie erinnert Dieter Bohlen an Pietro Lombardi! 762
Schlitten kommt ohne Fahrerin im Tal an: Leiche im Schnee gefunden 15.511
24-Jährige Frau wird brutal überfallen, doch damit hat der Täter sicher nicht gerechnet 6.718
Mit Pistole bewaffnet: Überfall auf Tankstelle 271
Evakuierung im Dschungelcamp: Wie geht es weiter? 30.449
Taube mit Sombrero-Hut: Was hat es damit auf sich? 1.431
Mann liegt hilflos am Straßenrand: Als die Polizei ihn kontrolliert, muss er direkt in die Zelle 3.147
"Du warst ja mal sehr fett!" Cybermobbing gegen Love-Island-Julia 2.652
Die Boot 2020 in Düsseldorf: Die Wassersport-Trends im Überblick 215
Nackt-Fotos von Michael Wendler: Junge Studentin packt aus 15.638
Nur in Handtuch eingewickelt: Spaziergänger finden ausgesetztes Baby im Gebüsch 8.283 Update
Auf Pickup geladen: Spott und Häme für fetten ISIS-Führer 8.343
Aufatmen bei Hertha: Trainer-Lizenz von Klinsmann ist gültig! 860