Ermittlungen eingestellt: Polizei geht bei totem HSV-Manager von Unfall aus

Top

So verspottet das Netz Martin Schulz nach der Saarland-Schlappe

Top

Malle-Jens hatte vorm Antrag Bammel

Neu

Hacker laden Kinderpornos auf tschechischen Präsidenten-Computer

Neu
10.951

Hier lacht sich Frauke Petry über ihre Widersacher kaputt

Markneukirchen - Moderate Töne, Lob für die Presse, Wahlkampfhilfe für andere Parlamente - Frauke Petry (40) feilt an einer Vorbildfunktion ihrer Sachsen-AfD.
Frauke Petrys Konkurrent Roland Ulbrich (55).
Frauke Petrys Konkurrent Roland Ulbrich (55).

Von Torsten Hilscher

Markneukirchen - Moderate Töne, Lob für die Presse, Wahlkampfhilfe für andere Parlamente - Frauke Petry (40) feilt an einer Vorbildfunktion ihrer Sachsen-AfD. Zum Auftakt des Landesparteitags im Vogtland zeigte sich aber auch eine Chefin, die alles im Griff haben will. Nicht jeder zollte ihr dafür Beifall.

Für einen kurzen Moment scheint es, als würde Frauke Petry die Fassung verlieren. Die Parteichefin krümmt sich vor Lachen. Anlass: Der Leipziger Rechtsanwalt Roland Ulbrich (55) wollte wissen, warum er nicht im Rechtsausschuss der Partei landete, für den er sich beworben hatte.

Petry muss ihren Ohren nicht getraut haben. Denn einerseits gelten der Erfolgsfrau Verlierernachfragen als kleinlich, andererseits ist Ulbrich ausgerechnet jener Mann, der Petry beim Landesvorsitz Konkurrenz machen wollte.

Die Wahl dafür ist am heutigen Sonntag. Daraus wird wohl nichts mehr. Zuletzt mochte er nur noch antreten, wenn es eine Doppelspitze gibt, hieß es aus Parteikreisen. Gibt es nicht, wurde am Abend entschieden.

Theoretisch jedoch kann er heute seine Meinung nochmal ändern.

Doch schon mit der Nachfrage hat sich Ulbrich blamiert. Ein Geschenk. Schnelldenkerin Petry setzt mit ihrer Reaktion einfach noch einen drauf und bügelt Ulbrich auch bei ihrer Antwort ab.

Klarmachen, wer das Sagen hat

Auch Lachen kann eine Waffe sein. Frauke Petry (40) am Samstag in Markneukirchen.
Auch Lachen kann eine Waffe sein. Frauke Petry (40) am Samstag in Markneukirchen.

Petry, die Chefin. Sie erläutert Organisatorisches, wirbt um Verständnis für die Presse. Nimmt stehende Ovation und rhythmisches Klatschen entgegen. Und macht vor allem mit ihrer 18-minütigen Rede einmal mehr klar, wer das Sagen hat.

Sie richtete die Partei auf nichts weniger als eine Regierungsbeteiligung aus; wenn sein muss, auch erst einmal als Stütze„ einer Minderheitenregierung“, wie sie es formuliert.

Ihre Jünger zwischen Zwickau und Zittau sieht sie ganz vorn mit dabei: „Der Landesverband Sachsen ist Taktgeber für den Bundesverband.“ Denn der LV Sachsen würde schon jetzt anderen Verbänden „Aufbauhilfe“ in Sachen Parlamentsarbeit geben.

Auch anderes wird erst gar nicht im Kleinen abgehandelt: Frauen und Familie („Endlich wieder eine Willkommenskultur für Kinder etablieren.“), Euro und EU, die Nato und Europa.

Selbst das Thema Asyl („katastrophale Migrationspolitik über Jahre“) erhält allein eine allgemeine Würdigung - als wären Bautzen und Clausnitz noch immer nur Städtenamen.

Dabei fehlt es keinesfalls an Scharfmacherei zum Parteitag. An der Besucherempore hängen Transparente: „Grenzen sichern! Heimat schützen“, steht auf einem. Auf dem anderen: „Frau Merkel, Sie schaffen das, aber Ihr Volk macht nicht mehr mit. Treten Sie zurück!“

So geht die AfD-Chefin mit Kritik um

Der AfD-Parteitag in Markneukirchen.
Der AfD-Parteitag in Markneukirchen.

Kritik gegen sich konterte die Parteichefin am Samstag mit Angriffen. Etwa als es um die Blamage zu einem AfD-Antrag im Landtag geht, die von den Linken abgekupfert wurde (Thema Betreuung in Frauenhäusern): „Ich wäre dankbar, wenn vor allem die SPD sich an die Anträge ihrer Landtagsfraktionen vor zehn oder 15 Jahren erinnert, die sie in einem dutzend deutschen Landtagen gestellt hat.“

Es sei völlig normal, dass Anträge wieder heraus geholt würden. „Da müssen wir uns überhaupt nicht verstecken. Wir werden ihn daher in veränderter Form noch einmal einbringen.“

Oder aber, als die Entlastung für den Vorstand zum Jahr 2014 beim Parteitag stockt, weil plötzlich jene Spenden/Darlehen für die AfD-Sachsen eine Rolle spielen, die auch einen Wahlprüfungsausschuss im Landtag beschäftigen und bei der Petry unter Meineidsverdacht steht.

Beim Landesparteitag funkt sie dazu derart dazwischen, dass jeder Kritiker annehmen muss, er sympathisiere mit Links. Die Quittung gab es später per anonymer Abstimmung: 29,6 Prozent entlasten den Vorstand für 2014 nicht.

Fotos: Andreas Wetzel

LKA-Warnung im Fall Amri: Innenminister Jäger wehrt sich gegen Vorwürfe

Neu

Millionen-Raubzug! Diebe stehlen kostbare 100-Kilo-Münze aus Berliner Museum

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.739
Anzeige

Schülerin fällt in Mathe durch, so liebevoll reagiert ihre Mutter

Neu

Casino-Spieler rastet beim Roulette komplett aus

Neu

Auf dem Weg zur U-Bahn: Frau geschlagen und an den Haaren gezogen

Neu

Youtuber sorgt für Tumulte und wird festgenommen

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

9.185
Anzeige

Mann ermordet, Komplize des Täters auf der Flucht

Neu

So lustig verarscht die BVG einen AfD-Politiker

1.934

Mann beim Sterben fotografiert: Gaffer wohl nur mit geringer Strafe

2.037

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.945
Anzeige

Sind hier Hand und Füße Gottes zu sehen?

1.906

Fail in der Türkei: Statt Gebetsruf schallen Pornogeräusche durch die Stadt

4.792

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.058
Anzeige

Mord in Silvesternacht: Mann soll Ehefrau im Streit erwürgt haben

1.229

Brandanschlag auf Polizei: Sechs Transporter in Flammen

3.075

Studie belegt: Muslime engagieren sich besonders oft für Flüchtlinge

572

Porsche kracht beim Überholen in Gegenverkehr: Zwei Tote

4.071

Airline sperrt Mädchen aus, weil sie Leggings anhaben

4.376

Streik bei Coca Cola in Halle

370

Wehen ohne Ende: Bald-Mama Isabell Horn erwartet ihr erstes Baby

4.029

Mysteriös! Gymnasium nach Drohbrief von Schülern geschlossen

2.890

Nach Suiziden: Keine Versäumnisse bei Gefängnissen?

132

Pia rockt im "The Voice Kids"-Finale und muss sich trotzdem geschlagen geben

421

Toten Hosen starten Wohnzimmer-Tour in Sachsen

4.442

Kurios: Student will auf Balkon steigen und merkt zu spät, dass er keinen hat

4.156

Mann will Bergsteiger helfen: Beide stürzen in den Tod

3.503

Supersturm Debbie rast auf Australien zu: 5500 Menschen fliehen

2.213

Lawine erfasst Schülergruppe: Mindestens acht Tote

3.252
Update

Raucher aufgepasst! Neue Steuerbanderolen für Kippen aus Tschechien

14.517

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

17.141

Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

37.067

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

22.897

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

3.837

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

2.593

In Urlaubsort! Frauenleiche in Koffer entdeckt

8.115
Update

Tausende protestieren in Russland gegen Korruption

1.011

Marc Terenzi schwänzt Dinner bei Hanka! Das hat Konsequenzen...

13.461

Kein Schulz-Effekt! CDU hängt SPD bei Saarland-Wahl ab

5.094
Update

Mit Hammer auf Radler eingeschlagen: Blutspur führt zu Täter-Wohnung

8.918

Drama im Einkaufszentrum! Rolltreppe rast in Affen-Geschwindigkeit hinab

6.684

Witwe des HSV-Managers zweifelt an Unfalltod

6.802

Krasse Vorwürfe gegen Bachelor-Traumpaar: Ist ihre Liebe nur gespielt?

10.201

Bewaffneter Joker versetzt eine ganze Stadt in Angst und Schrecken

3.886

Sie wollte Streit schlichten: Mann schlägt Schwangeren in den Bauch

10.535

AFD-Petry wird Spitzenkandidatin und erleidet Schlappe auf Parteitag

3.895

Vorbestrafter Reichsbürger schießt in Innenstadt um sich

12.693

Geburtstagsfeier eskaliert komplett! 17 Streifen müssen anrücken

7.239

Frau bittet Polizei um Hilfe und landet hinter Gittern

5.186

Panik im Tierpark! Gaffer ärgern Löwin, dann springt sie plötzlich

28.574

Tupper-Fans aufgepasst! 500 Läden in Deutschland geplant

4.653

Heftige Gasexplosion! Mehrere Gebäude stürzen ein, über 30 Menschen verletzt

2.126

Schlangenlinien auf A4: Lasterfahrer mit 2,4 Promille unterwegs

4.354

Radrennfahrer knallen ungebremst in Auto. Mehrere Verletzte

4.124
Update