Unfälle mit Toten und Verletzten: So reagiert die Deutsche Bahn 2.008
Polizei rettet Hund das Leben. Doch der reagiert völlig undankbar Top
Bäume auf dem Gleis: Massive Zug-Verspätungen zwischen Berlin und Hamburg 99
Technikabverkauf heute bei MediaMarkt Gießen: Ihr spart bis zu 56% 4.600 Anzeige
Zott ruft Sahnejoghurts zurück: Achtung Schimmelkeime! 2.353
2.008

Unfälle mit Toten und Verletzten: So reagiert die Deutsche Bahn

Deutsche Bahn will in Deutschland rund 600 ältere Stellwerke mit zusätzlicher Sicherheitstechnik ausstatten

Nach mehreren schweren Bahnunglücken mit Toten und Verletzten reagiert die Deutsche Bahn. Zusätzliche Sicherheitstechnik soll nachgerüstet werden.

Aichach - Nach mehreren schweren Bahnunglücken mit Toten und Verletzten will die Deutsche Bahn (DB) in den kommenden fünf Jahren rund 600 ältere Stellwerke mit zusätzlicher Sicherheitstechnik ausstatten.

In Aichach bei Augsburg war es im Jahr 2018 zu einem Unfall gekommen. (Archivbild)
In Aichach bei Augsburg war es im Jahr 2018 zu einem Unfall gekommen. (Archivbild)

In einem ersten Schritt sollen noch in diesem Jahr bundesweit bis zu 50 Stellwerke modernisiert werden, erklärte eine DB-Sprecherin. Auf der langen Liste der ersten dafür vorgesehenen Anlagen steht auch das Stellwerk in Aichach bei Augsburg, wo im Mai des Jahres 2018 ein Personenzug auf einen stehenden Güterzug aufgefahren war.

Der 37 Jahre alte Lokführer des Zuges der Bayerischen Regiobahn und eine 73 Jahre alte Passagierin starben, 14 Fahrgäste wurden teils schwer verletzt.

Die Augsburger Staatsanwaltschaft ermittelt seit dem Unfall gegen den Fahrdienstleiter der Deutschen Bahn wegen Verdachts der fahrlässigen Tötung und weiterer Straftaten.

Die Ermittlungen der Polizei hierzu sind aktuell noch nicht abgeschlossen, etwaige Details zu der genauen Unglücksursache hat die Staatsanwaltschaft aus diesem Grund bislang nicht bekannt gegeben.

Wann es zu einem möglichen Prozess kommt, ist derzeit noch nicht absehbar.

In den für die Nachrüstung vorgesehenen 600 mechanischen und elektromechanischen Stellwerken kontrollieren bislang die Fahrdienstleiter nur auf Sicht, welche Gleise frei sind. Künftig wird der Bahnmitarbeiter dabei durch Technik unterstützt.

"Unterläuft dem Fahrdienstleiter zum Beispiel bei seiner Fahrwegprüfung durch Hinsehen ein Fehler, dann kann die Technik die Einfahrt bei besetztem Gleis blockieren", erklärte die Bahnsprecherin.

Deutsche Bahn greift für Modernisierung tief in Tasche

Viele Menschen nutzen in ganz Deutschland die Dienste der Bahn. (Symbolbild)
Viele Menschen nutzen in ganz Deutschland die Dienste der Bahn. (Symbolbild)

Neuere Stellwerke sind schon mit sogenannten Gleisfreimeldeanlagen ausgestattet, die Zugfahrten auf besetzten Schienen verhindern. Insgesamt hat die DB bundesweit rund 2700 Stellwerke, davon noch etwa 1000 mit alter Technik.

In den vergangenen Jahren hat die Bahn die Zahl dieser kleinen Anlagen bereits reduziert. Bei den verbliebenen wurde nun nach Kriterien wie der Zahl der Züge und der gefahrenen Geschwindigkeit geprüft, welche modernisiert werden müssen.

Neben Aichach sollen in diesem Jahr beispielsweise auch die Stellwerke in Stadtallendorf in Mittelhessen, in Salem am Bodensee, in Niebüll in Schleswig-Holstein und Berlin-Lichtenberg nachgerüstet werden.

Zunächst will die DB die Technik in Nordrhein-Westfalen in Kerken-Nieukerk an der Strecke Köln-Kleve und im oberbayerischen Utting an der Strecke Mehring-Weilheim testen.

Diese zwei Pilotanlagen würden derzeit umgerüstet und gingen in Kürze in Betrieb, sagte die Sprecherin weiter.

Die Modernisierung aller 600 Stellwerke soll bis zum Jahr 2023 dauern. Die Bahn rechnet mit Kosten in Höhe von 90 Millionen Euro. Die Finanzierung werde derzeit mit dem Bundesverkehrsministerium besprochen.

Durch Fehler von Fahrdienstleitern kommt es immer wieder zu schweren Bahnunglücken. So waren im Dezember 2017 bei Meerbusch in Nordrhein-Westfalen rund 50 Menschen verletzt worden, als eine Regionalbahn auf einen Güterzug prallte.

Im Februar 2016 kamen beim oberbayerischen Bad Aibling 12 Menschen ums Leben und 89 Passagiere wurden verletzt, als zwei Nahverkehrszüge kollidierten. Der Fahrdienstleiter hatte mit seinem Handy gespielt und dadurch falsche Signale gesetzt. Er wurde zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.

Bei einem schrecklichen Zugunfall in Aichach in Bayern gab es Tote und Verletzte. (Archivbild)
Bei einem schrecklichen Zugunfall in Aichach in Bayern gab es Tote und Verletzte. (Archivbild)

Fotos: DPA

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut am Sonntag Technik super günstig raus 1.561 Anzeige
Rückruf wegen Plastikteile: Rindersalami könnte verunreinigt sein! 688
Aufgepasst: Diese Bands kommen zum nächsten "Southside Festival"! 63
Heute wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! 5.803 Anzeige
Frau schüttelt Mädchen (†2) tot: So lange muss sie in den Knast! 2.002
Massenproteste in Barcelona spitzen sich zu 1.308 Update
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr Sonntag Technik besonders günstig ab Anzeige
Schwerer Unfall in Hamburg: Mann von Reinigungsfahrzeug überfahren 474
Horror-Unfall: Kradfahrer verliert bei Crash sein Bein 5.091
Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 3.521 Anzeige
Horror-Paar wegen Mordes angeklagt: So grausam richteten sie ihr Baby zu! 5.135
Bulgariens Nationaltrainer Krassimir Balakow tritt zurück 685
Attacke und Wiederwahl: Söder greift AfD als "neue NPD" an! 164
Nur noch heute: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 4.539 Anzeige
Dreister Betrug in Handyshops: Wurden massenweise Daten ausgespäht? 177
Pannenflughafen BER: Wird Terminal 2 doch nicht rechtzeitig fertig? 209
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Lufthansa-Streik abgesagt, trotzdem kommt es zu hunderten Flug-Ausfällen 581
"Sieht Todes eklig aus": Ex-BTN-Star Saskia Beecks lässt die Hüllen fallen und kassiert fiese Kommentare 4.355
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 4.320 Anzeige
Kinder weltweit schaffen "Skulptur des Friedens" aus ihren Waffen! 80
Überforderung? Postbote entsorgt hunderte Briefe im Wald! 2.667
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 4.553 Anzeige
Auto rammt großen Hund, doch der läuft einfach weiter 1.821
Platz 1! Felix Kummers Solo-Album "Kiox" stürmt an die Spitze der Albumcharts 1.616
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 1.594 Anzeige
Nach Wende im Vermisstenfall: Es kommen immer mehr Details ans Licht! 6.289
Mann sucht abgestürztes Flugzeug, doch findet plötzlich explosives Material 134
Für 5 Stunden bekommt Ihr Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 2.049 Anzeige
Warum hat diese Frau so viele Klamotten an? 2.152
"Riverboat" wird zur Konzert-Arena: Diese Promis sind dabei 5.654
Nur am Sonntag gibt's diese Technnik so günstig 1.072 Anzeige
Eintracht Frankfurt gegen FC Bayern: ZDF zeigt Partie im Free-TV! 1.833
Weil Gott es ihm befahl: Mann killt Freundin und Baby mit Taschenmesser 1.326
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Nach Arbeitsunfall verschwunden: Wo ist Markus F.? 1.111
Wer guckt denn da? Berlins Panda-Zwillinge öffnen Augen 153
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 1.434 Anzeige
Erdogan will komplettes Gebiet entlang der syrisch-türkischen Grenze 940
Weil seine Frau noch nicht da ist: Mann wird an S-Bahn Haltestelle erfinderisch! 2.038
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 3.282 Anzeige
Trotz großer Aufmerksamkeit: Dr. Oetker nimmt diese Pizza vom Markt 2.602
"Survivor"-Kandidatin Christin Kaeber ist schwanger! 975
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Schädlich für die Gesundheit? Glutenfreie Produkte zurückgerufen! 4.434
Flugzeug rast über Landebahn hinaus und landet beinahe im Meer 3.959 Update
Rätsel um Vermisste: Britney (15) bleibt verschwunden 1.172
Lady Gaga tanzt mit Fan und fällt von der Bühne 954
Spanner filmt Frau beim Duschen: Sie reagiert genial 12.754
Horror-Unfall: Mädchen (11) von Lastwagen erfasst und eingeklemmt 8.107
Zwölf Tage nach der Geburt: Melanie Müller sitzt schon mit Matty im Flieger! 9.188
GZSZ: Schwerer Autounfall! Endet ihre Affäre in einer Tragödie? 31.920
Hund liegt auf Teppich, doch seine Besitzerin sucht ihn überall 11.714
Warum zieht Playboy-Model Anastasiya Avilova diese schräge Grimasse? 646
21-Jähriger scherzt über Sprachnachrichten, kurz darauf sticht ein Mann auf ihn ein 3.750
Eine Firma zahlt Dir 115.000 Euro, wenn Du besonders freundlich aussiehst 1.528
Nordkorea gegen Südkorea eskaliert: "Sie spielten, als ob sie Krieg führen!" 2.693