Frau wird vom eigenen Auto mitgeschleift und verletzt

Aichach - Von ihrem eigenen Auto ist im schwäbischen Aichach (Landkreis Aichach-Friedberg) eine Frau mehrere Meter mitgeschleift und dabei verletzt worden.

Die Frau legte den Rückwärtsgang ein und stieg aus dem Wagen aus. (Symbolbild)
Die Frau legte den Rückwärtsgang ein und stieg aus dem Wagen aus. (Symbolbild)  ©  Natallia Khlapushyna/123RF

Die 57-Jährige habe mit ihrem Fahrzeug am Montagabend aus einer Parklücke ausparken wollen und den Rückwärtsgang eingelegt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Anschließend sei sie ausgestiegen, um die hintere Autotüre zu schließen. Währenddessen rollte der Wagen rückwärts aus der Parklücke heraus.

Als die Frau versuchte, über die offene Fahrertür das Bremspedal zu erreichen, stürzte sie und wurde einige Meter mitgeschleift.

An der gegenüberliegenden Straßenseite prallte ihr Wagen in eine Hauswand und blieb stehen. Glücklicherweise - so die Polizei - wurde die Frau am Montagabend nur leicht am Bein verletzt.

Das Auto rollte rückwärts aus der Parklücke raus und schleifte die Frau mit. (Symbolbild)
Das Auto rollte rückwärts aus der Parklücke raus und schleifte die Frau mit. (Symbolbild)  © 123RF/Jaruek Chairak

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0