Schock beim Rekordmeister: Bayern-Star festgenommen!

4.629

Millionen-Diebstahl: SEK nimmt bei Razzia Bande hoch

3.396

In Berlin soll Werbung bald verboten sein

291

Sommerferien: Tolle Ausflugs-Ideen, die nicht viel kosten

4.373
3.569

Air Berlin vor dem Aus? Jetzt kann nur noch ein Wunder helfen

Etihad bricht Gespräche mit Tui über gemeinsamen Ferienflieger ab. #airberlin
Bleiben bald alle Flieger der hoch verschuldeten Airline auf dem Boden?
Bleiben bald alle Flieger der hoch verschuldeten Airline auf dem Boden?

Hannover - Air Berlins Großaktionär Etihad hat nach Darstellung von Tui alle Gespräche über die Gründung eines gemeinsamen Ferienfliegers abgebrochen. Das geht aus einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Schreiben des Tui-Konzerns an seine Mitarbeiter hervor. Bedeutet dies zwangsläufig das Aus für die Airline?

Die Tui, Air Berlin und Etihad hatten im Oktober 2016 Pläne für die neue Gesellschaft durch eine Verschmelzung der Tuifly mit der österreichischen Air-Berlin-Tochter Niki als wichtiges Element für die Sanierung der Air Berlin bekanntgegeben.

"Etihad strebt offenbar eine Perspektive für das Gesamtunternehmen Air Berlin/Niki an und will Niki nicht länger aus der Air Berlin herauslösen; das ist eine andere Grundlage als das, was Etihad und seine Gesellschafter im Dezember 2016 mit uns vereinbart haben", heißt es in dem internen Schreiben. Niki stünde damit nicht mehr für die Gründung einer gemeinsame Airline zur Verfügung.

Etihad habe offenbar mit Blick auf seine Investments in Europa, neue Pläne verfolgt und neu bewertet, wie sich die Airline künftig in Deutschland und Europa aufstellen wolle. "Insofern hat Etihad entschieden, die Verhandlungen mit uns nicht fortzuführen und die Vereinbarung aus dem Dezember 2016 nicht zu erfüllen; das ist bedauerlich, aber nicht zu ändern", teilt der Tui-Vorstand seinen Mitarbeitern mit.

Ihnen sollen bei einer Mitarbeiterversammlung am Donnerstagnachmittag in Hannover weitere Informationen zu den Plänen des Konzerns für eine Neu-Positionierung der konzerneigenen Tuifly mitgeteilt werden.

Diese neue Situation hätte aber keine konkreten Auswirkungen auf den Flugbetrieb. Auch Mitarbeiter müssen nicht um ihre Arbeitsplätze bangen. Ebenso bleibt auch der Wetlease-Vertrag mit Niki unverändert bestehen.

Die Pläne eines gemeinsamen Ferienfliegers sind damit wohl vom Tisch.
Die Pläne eines gemeinsamen Ferienfliegers sind damit wohl vom Tisch.

Fotos: DPA

Hier löst ein AfD-Stand einen Großeinsatz der Polizei aus

6.330

Neonazis schlagen Mann bei Saufgelage fast tot

1.982

Nach London! Erstes Hochhaus in Deutschland wird geräumt

4.105
Update

Robbies Busen-Fan: So fühlt sich das Superstar-Autogramm an

12.059

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.112
Anzeige

AfD-Petry erfreut über Merkels "Ehe"-Umschwung

4.352

An dieser deutschen Uni geht's nur um Sex

3.732

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

42.748
Anzeige

Unbekannte randalieren auf Friedhof

321

Diese Beichte von Jens Büchners Daniela schockt die Zuschauer

11.662

Der Brexit könnte Frankfurt zum neuen London machen

219

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

16.310
Anzeige

Vater will Tochter vor Betrunkenen schützen und wird verletzt

3.553

Eintracht Frankfurt leiht Offensiv-Juwel Luka Jovic

116

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.235
Anzeige

15-Jährige in Falle gelockt und vergewaltigt

10.522

Skandal-Rapperin Schwesta Ewa legt Revision ein

241

Laschet zum neuen Ministerpräsidenten von NRW gewählt

101

Grausam! Hündin getötet und mit Betonblock versenkt

10.530

Im Suff! Nackter durchradelt Kleinstadt

1.939

Neuer Fitnesstrend? Vaginal Kung Fu

5.360

Alles Gülle! Allgäu-Bauer startet Ekel-Attacke auf Badegäste

3.095

21-Jährige an ihrem Geburtstag mit Säure überschüttet

3.990

Böse Überraschung: Onlineflirt endet im Krankenhaus

4.485

Weil er ihm einen schönen Tag wünschte: Mann sticht Friseur mit Messer nieder

4.230

Wie in einem Horrorfilm: Jesus-Figur komplett in Flammen

1.735

Mann wird vom Bus überfahren und geht dann in den Pub, als wäre nichts

2.118

"Träumchen" und "Schätzchen" erkunden neues Wohnzimmer in Berliner Zoo

158

47-Jähriger läuft auf Gleisen und wird von S-Bahn gerammt

1.241

Krank! Brutaler Tierquäler verletzt Pferde an den Genitalien

1.796

Korruption, Erpressung und Betrug: MDR-Skandal kommt vor Gericht

5.752

Bundesweite Razzia! Polizei gelingt Schlag gegen Rockerbande

3.719

Reichsbürgerin klaut Prozessakte aus Gericht: Haft!

3.252

Video: 14-Jährige fällt aus Seilbahn und wird unten von Mann aufgefangen

3.082

Berliner Seen auf dem Prüfstand: Hat sich die gefährliche Blaualge weiter ausgebreitet?

176

Frau hängt fünfjährige Pflegetochter an Balken auf, weil sie Milch klaute

4.801

Huch, zeigt uns Katja Krasavice hier alles??

15.794

Schwangere Frau landet nach Orgasmus im Rollstuhl

10.822

Party statt Protest: Hamburg schickt Berliner Suff-Polizisten zurück

4.846
Update

Jugendlicher im Rhein vermisst

237

EU verhängt Rekordstrafe gegen Google

1.666

36-Jähriger aus Restaurant geworfen, Obdachloser rettet ihn

2.583

Noch in dieser Woche: Martin Schulz fordert Abstimmung über Homo-Ehe

489

Revolution? Facebook will jetzt auch Serien zeigen

267

Hier fackelt ein Auto in der Garage ab

221

Traurig! Seltenes Nashorn stirbt ausgerechnet bei der Paarung

2.990

SPD verliert im Osten an Boden, während CDU und Linke zulegen

201

Schock für Fußballfans: 45 Bundesliga-Spiele nächste Saison nur noch im Netz?

3.107

Eine Million Euro Schaden: Lehrerin fälscht Medikamenten-Rezepte

1.610

Autsch! Sophia Wollersheim hat sich mal wieder operieren lassen

7.359

17-Jährige stirbt bei Bungee-Sprung, weil sie Anweisungen falsch verstand

26.355

"Adolf Hitler" ruft bei der Polizei an und beleidigt Beamte

1.786

Atemstillstand! Transporter erfasst Mädchen, Polizisten leisten erste Hilfe

699

Ich bin die Nackte vom Robbie-Williams-Konzert!

40.827

G20-Gipfel in Hamburg: Berliner Polizei verstärkt Kollegen

395