"Erschreckend!" Journalist besucht 13 Moscheen in Deutschland

Top

Leiche bei Obduktion erwacht

Top

Teilnehmer für Studie zu Rheuma in Berlin gesucht!

1.388
Anzeige

Dumm "gelaufen"! Hunde stehlen den GNTM-Models die Show

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

18.120
Anzeige
4.932

Ärzte-Hymne gegen Neonazis stürmt die Charts

Dresden - Zur symbolischen Unterstützung von Flüchtlingen setzt sich derzeit die "Aktion Arschloch" dafür ein, das Lied "Schrei nach Liebe" von den Ärzten wieder in die Charts zu bringen.
Die Ärzte bei einem Konzert 2012 am Elbufer in Dresden.
Die Ärzte bei einem Konzert 2012 am Elbufer in Dresden.

Dresden - Zur symbolischen Unterstützung von Flüchtlingen setzt sich derzeit die "Aktion Arschloch" dafür ein, das Lied "Schrei nach Liebe" von den Ärzten wieder in die Charts zu bringen.

Der Song war erstmals 1993 veröffentlicht worden und richtet sich gegen Neonazis. Die Initiatoren wollen damit nach eigenen Angaben, "auf einfache Weise dazu beitragen, ein Zeichen gegen die in Deutschland grassierende Fremdenfeindlichkeit zu setzen".

„Die Ärzte finden es gut und wichtig, dass im Radio Stellung bezogen wird. Die Aktion wäre auch mit jedem anderen Anti-Nazi-Song cool“, teilte die Ärzte mit.

“Wenn es unser Lied sein soll, unterstützen wir das aber natürlich gern. Wir wollen an dieser Sache definitiv nichts verdienen und werden alle Einnahmen von ‚Schrei nach Liebe‘ an Pro Asyl spenden. Wir wünschen allen Nazis und ihren Sympathisanten schlechte Unterhaltung.“

Bela B. und die Ärzte haben in der Vergangenheit immer wieder Zeichen gegen Neonazis gesetzt.
Bela B. und die Ärzte haben in der Vergangenheit immer wieder Zeichen gegen Neonazis gesetzt.

Mittlerweile hat die Initiative „Aktion Arschloch“ eine eigene Homepage sowie einen Facebook- und Twitter-Auftritt.

Dort wird dazu aufgerufen, "Schrei nach Liebe" bei gängigen Anbietern wie iTunes, Amazon oder Google Play zu kaufen, es bei Streaming-Diensten zu hören und es sich in Radiosendern sowie in Clubs zu wünschen.

Twitter verbreitet sich die Idee zudem als Trending-Thema mit dem Hashtag #AktionArschloch. Schon nach wenigen Tagen hat die Aktionen Erfolg:

Am Donnerstag hatte "Schrei nach Liebe" Platz eins der iTunes-Single-Charts erreicht - und auch bei Google Play rangierte der Song auf dem ersten Platz.

Fotos: Christian Suhrbier, dpa

Aus Angst vor Amt! Menschliche Knochen auf Wiese versteckt

Neu

Gauner krallen sich halbe Million Euro von Rentnerin

Neu

Mit diesem Sex-Geständnis überrascht uns Michelle

Neu

Mann in Bademantel auf Dach löst Großeinsatz aus

Neu

Arbeiter gerät mit Kopf zwischen zwei Walzen: Lebensgefährlich verletzt

Neu

Tod durch Böllerkanone: Anklage gegen Schützen erhoben

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

Anzeige

Getötete Frau auf Gelände von Tagungsstätte gefunden

2.703

Frau läuft mit fast fünf Promille gegen S-Bahn

1.475

Umstrittenes Bus-Denkmal zieht jetzt von Dresden nach Berlin

4.870

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

12.529
Anzeige

Hier soll das neue Hertha-Stadion gebaut werden

2.008

Sie wollten ein Selfie auf der Landebahn machen: Jetzt sind die beiden tot

1.894

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.338
Anzeige

Spielmanipulation: Muss dieser KSC-Profi für zwei Jahre in den Knast?

873

Britischer Hubschrauber mit fünf Menschen abgestürzt

1.579
Update

Das ist doch... Polizei fahndet nach Bushido-Doppelgänger

1.322

Skelett im Brunnen: Anklage gegen besten Freund des Toten

2.176

Schmeißt AfD-Chefin Frauke Petry hin?

2.811

Er wollte zur Oma: Polizei entdeckt Fünfjährigen allein im Morgengrauen

2.552

Radfahrer finden verkohlte Leiche am Straßenrand

6.057

Als die Mutter dieses Foto von ihrer Tochter schießt, ist diese in Lebensgefahr

6.657

Deutscher wegen tödlicher Schlägerei auf Bali festgenommen

2.731

Mit diesem Rockstar macht Sophia Thomalla rum

7.217

Rammte er einem Polizisten ein Messer in die Brust?

2.377

Anwalt sicher: Beate Zschäpe ist schuldunfähig

2.458

Mann befreit Mutter und zwei Kinder aus diesem Auto

4.081

Verletzungsschock! Neuer fällt nach Fuß-OP aus

2.449

Warum liegt hier ein Penis auf dem U-Bahn-Sitz?

4.527

Defekte Airbags: Toyota ruft fast drei Millionen Autos zurück

1.049

Pilot stirbt während Landeanflug im Cockpit

8.714

Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Nordindien

472

Online-Petition fordert Lügen-Detektor-Test für Eltern von verschwundener Maddie

3.756

Wie eklig! In diesen Rocher-Kugeln tummeln sich Würmer

5.240

Angestellt beim Papa: Nun zieht Ivanka Trump ins Weiße Haus

1.280

Sechsjährige von Tram erfasst. Doch sie hatte einen Schutzengel

363

So viel verdient YouTube-Star Bibi im Monat wirklich

11.587

Gottestlästerer darf weiter auf "Spruchtaxi" gegen Kirche hetzen

4.086

Berliner Politikerinnen stehen auf Erdogans Spionage-Liste

294

Reichsbürger-Vorwurf: Will die AfD diesen Politiker los werden?

1.256

So gruselig ist der Trailer vom neuen Horrorfilm von Stephen King

5.181

Bus und Truck krachen frontal zusammen: 13 Tote bei Busunfall

2.470

Riesiger Truthahn kracht durch Autoscheibe und verletzt Familie

3.887

Zweite trotz "Rücken"! Savchenko und Massot auf Medaillenkurs

1.172

Geheime Sitzung! War Bundeswehr in verheerenden Syrien-Luftschlag involviert?

2.414

52 Jahre Knast für Vergewaltigung und Tötung einer Siebenjährigen

8.604

Unfassbar! Krankenschwestern verspotten nackten Patienten

18.419

Beim Perfekten Dinner! Er versteckt seiner Freundin Heiratsantrag

3.159

Premiere: So sieht Samsungs neues Galaxy S8 aus

4.093

Berliner Starfriseur hinter Gittern!

10.155

Keine Lust mehr auf Bühne? Mario Barth wird jetzt Radiomoderator

3.612

Jetzt stellt Arbeitsagentur Strafanzeige wegen Betrugs

9.336

Das soll wirklich Cristiano Ronaldo sein?

1.894

Großalarm in Washington: Schüsse in Nähe des Kapitols

3.514