Was für ein Tor! Poldi-Hammer zum Nationalelf-Abschied

Top

Sie hat das Herz des Bachelors gewonnen

4.321

Terrier von Schnapsflasche erschlagen: So grausam musste Tapsi sterben

3.055

Dschungel-Moderator Daniel Hartwich verkuppelt jetzt Singles bei RTL

849
16.618

Tut endlich was gegen die Bahnhofsdealer!

Dresden - Die Dealerei am Hauptbahnhof floriert! Ziemlich unverblümt wechseln rund um den Wiener Platz vor dem Hauptbahnhof Drogen am helllichten Tag den Besitzer. So kann es nicht weitergehen!
Im April 2015 kam Innenminister Ulbig (51, CDU), doch das Dealen geht unvermindert weiter.
Im April 2015 kam Innenminister Ulbig (51, CDU), doch das Dealen geht unvermindert weiter.

Von Anneke Müller

Dresden - Die Drogendealerei am Hauptbahnhof floriert weiter! Ziemlich unverblümt wechseln rund um den Wiener Platz vor dem Hauptbahnhof Drogen am helllichten Tag den Besitzer. Nach dem Besuch von Innenminister Markus Ulbig (51) am Brennpunkt sind drei Monate vergangen. Besserung ist nicht in Sicht.

Dabei hatte der Innenminister bei der Begehung des Problemortes im April versprochen, sich um die Prüfung einer „Allgemeinverordnung“, die für bestimmte Gruppen ein Betretungsverbot erteilt, zu kümmern. Es gibt zwar eine alte Verordnung, doch die ist praktisch nicht mehr anwendbar, auch wenn sie juristisch nie außer Kraft gesetzt wurde.

Die Lage 20 Jahre später ist nämlich eine völlig andere. Damals lag der Schwerpunkt nicht auf Drogen, sondern auf Gewinnspielen.

Doch das Thema „Allgemeinverordnung“ ist dennoch vom Tisch: „Wir beabsichtigen nicht, eine neue Allgemeinverordnung in Kraft zu setzen“, so Rathaussprecher Kai Schulz (41).

Rund um den Wiener Platz wechseln vor dem Hauptbahnhof Drogen am helllichten Tag den Besitzer.
Rund um den Wiener Platz wechseln vor dem Hauptbahnhof Drogen am helllichten Tag den Besitzer.

Begründung: „Das Drogenproblem ist damit nicht zu lösen. Wir sehen darin keine Wirksamkeit.“ Eine wirkliche Lösung, den Dealern ihre Spielwiese zu nehmen, hat indes niemand so recht: „Um Brennpunkte in den Griff zu bekommen, ist es wichtig, dass Polizei und Kommune eng zusammenarbeiten,“ sagt Martin Strunden, Sprecher des Innenministeriums.

Deutlichere Worte findet indes die Polizei: „Wir machen regelmäßig Einsätze, doch eine Entspannung ist noch nicht in Sicht“, so Polizeisprecher Thomas Geithner (41). Die Polizei hat zwar die Möglichkeit, eine Verdrängung der Szene zu erreichen, doch die „Drogenanbieterszene ist kein polizeiliches Problem allein. Die Ursachen können wir mit Einsatzmaßnahmen nicht lösen“ so Geithner.

Seit letztem Jahr wurden die Polizeikontrollen trotzdem erhöht. 2014 waren es zehn Einsätze mit insgesamt 300 Beamten, 2015 bis jetzt bereits 15 mit 350 Beamten. Insgesamt wurden bei den 25 Einsätzen 127 Strafverfahren eingeleitet, 64 davon wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. 64 Personen wurden vorläufig festgenommen. Die Tatverdächtigen stammen vorwiegend aus Tunesien, Deutschland, Algerien und Marokko.

Der Wiener Platz und die darunter liegende Passagen gelten als "gefährdeter Ort" in Dresden.
Der Wiener Platz und die darunter liegende Passagen gelten als "gefährdeter Ort" in Dresden.
Laut Polizeisprecher Thomas Geithner (41) ist keine Entspannung in Sicht.
Laut Polizeisprecher Thomas Geithner (41) ist keine Entspannung in Sicht.

Drogenbasar am Bahnhof

Kommentar von Dominik Brüggemann

Dresden hat ein offenkundiges Drogenproblem. Das ist sowohl für das Image der Stadt schlecht, als auch für die betroffenen Abhängigen. Rückstände von Crystal Meth lassen sich deutlich im Abwasser der Stadt messen. Im europäischen Vergleich stand Dresden beim letzten Test sogar mit an der Spitze. Ein Ranking, bei dem niemand freiwillig führen möchte.

Wesentlich sichtbarer als das Abwasser ist der Umschlagplatz rund um den Hauptbahnhof und die Prager Straße. Was mit Verkäufen auf einer Casino-Toilette begann, hat inzwischen offensichtliche Ausmaße eines Drogenbasars angenommen.

Dealer tummeln sich am Prager Carrée, verkaufen Marihuana, Crystal und andere Drogen. An der nächsten Apotheke verlangen sie nach Spritzen. Glaubt man den Geschäftstreibenden im Umfeld, breitet sich der Ladendiebstahl aus. Hier hat die Polizei definitiv zu spät gehandelt. Diese Ausmaße hätten gar nicht erst zugelassen werden dürfen.

Die Beamten greifen zwar immer wieder mit Razzien durch. Doch langfristig lassen sich so die Drogenprobleme der Dresdner nicht stoppen. Die jüngste Plakatkampagne gegen Crystal-Konsum der Stadt wurde anfangs belächelt, doch im Ansatz ist sie absolut richtig.

Eltern und Jugendliche müssen begreifen, wie gefährlich Crystal und andere Drogen sind. Dann finden auch die Dealer keine Abnehmer mehr. Bis dahin ist jedoch weiterhin die Polizei gefragt.

Fotos: Thomas Türpe, Steffem Füssel, Norbert Neumann

Auf Drogen und ohne Führerschein mit 200 km/h durch Baustelle gerast

3.222

Droht ein riesiger iPhone-Absturz? Hacker wollen 220 Millionen Konten löschen

6.378

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

2.628
Anzeige

Aufgepasst! dm ruft Bio-Babybrei zurück

3.317

Schule evakuiert: 64 Schüler und Lehrer im Krankenhaus

3.659

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.449
Anzeige

Penis als Hot-Dog präsentiert? Sportlehrer fliegt raus

3.163

Regierung will homosexuelle Justizopfer jetzt entschädigen

423

Schon elf Menschen erkrankt! Diesen Fisch solltet Ihr nicht essen

8.546

Zug entgleist kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs: Drei Verletzte

5.454
Update

Nacht der Rosen: Wer bekommt den letzten Bachelor-Kuss?

1.250

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.203
Anzeige

Terror-Alarm in London! Mindestens vier Tote und 20 Verletzte

20.673
Update

Vor Deutschland-Debüt: Löw schwärmt von Timo Werner

783

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.468
Anzeige

Nicht nur Charlie Sheen ist in Hollywood an HIV erkrankt

6.729

Dieser GZSZ-Hottie hat seinen Vertrag verlängert

2.829

Fan stinksauer: "Ich habe jeglichen Respekt vor Andrea Berg verloren"

15.238

Dieser Dreijährige ist in einem Spielzeug-Automaten gefangen

2.441

Tim Bendzko und das Bikinimodel: Er nennt es #Liebe

2.960

Schock für Fußballfans: Keine Champions-League mehr im Free-TV?

7.287

Wunder der Medizin! Ärzte operieren Baby mit vier Beinen und zwei Wirbelsäulen

6.164

Porsche-Mitarbeiter bekommen Rekord-Bonus von 9.111 Euro

3.602

Hat sich Rapper Cro dieses GNTM-Gesicht geschnappt?

1.958

Abitur?! An diesen Orten gibt es die meisten Studenten ohne

252

Ist das die Pyrotechnik von morgen?

7.575

Horror-Fund! Fünf Tiger tot in Gefrierschrank entdeckt

3.485

Darum klickten bei den S-Bahn-Schubsern doch noch die Handschellen

9.540

Tochter schlägt sich: Vater prügelt 12-Jährigen ins Krankenhaus

5.963

Amazon liefert bald auch Lebensmittel bis vor die Haustür

1.023

Fortsetzung: Amazon Prime plant zweite Schweighöfer-Staffel

608

Gruppe vergewaltigt 15-Jährige und streamt die Tat live auf Facebook

8.606

Zwei Grundschüler sterben bei Massenpanik

3.073

Was ist ihr zugestoßen? Handy der vermissten Malina gefunden

7.659

Truck-Anhänger mit 9000 Flaschen Alkohol abgefackelt

2.232

OWL ist ab Mittwoch Bundespräsident: Steinmeier wird vereidigt

204
Update

Doppeltes Babyglück: Hartmann und Testroet von Dynamo sind Vater!

11.119

Vater zündet dreijährige Tochter an, weil sie "zu hübsch ist"

23.170

Bagelicious! Hier jongliert Plus-Size-Model Ashley Graham ihre Brüste

6.197

Hier steckt ein Dieb in einem Fenster fest

3.525

Die Akte Schulz: Das wird dem Kanzler-Kandidaten der SPD vorgeworfen

5.856

Polizei überführt Dieb wegen eines verräterischen Details in seinem Blut

2.781

Das Killer-Krokodil ist endlich geschnappt!

3.167

31-Jähriger sticht seine Mutter mit Messer nieder

4.324

Herr der Fliegen! Dieser Sachse untersucht Tierchen auf Leichen

1.570

Singt Robbie Williams beim ESC für Russland?

1.540

Mit neuem Album: Kraftklub kommen nach Sachsen!

1.450

Spurlos verschwunden! 20-Jährige wird nach Party vermisst

9.153

Rentnerin würgt Hund und vermöbelt zwei Männer

5.585

Drama in Hamburg: Vater tötete Sohn (9) und sich selbst

5.624

Mann flieht vor Polizei! Vier Beamte verletzt

11.353
Update

Mariah Careys "All I Want for Christmas"-Song wird verfilmt

825

Haben Hells-Angels-Rocker Wohnwagen von Prostituierten angezündet?

5.717

Der Fall Ewa K.: Gesuchter Mann stellt sich der belgischen Polizei

3.536

Mysteriös! Wird die Titanic in 14 Jahren komplett verschwinden?

20.220