Säure-Alarm in Dresdner Pharmaziewerk

In einem Pharmaziewerk in Dresden ist giftige Säure ausgetreten.
In einem Pharmaziewerk in Dresden ist giftige Säure ausgetreten.

In einem Pharmaziewerk in Dresden ist giftige Säure ausgetreten.

Säure-Alarm in der Zirkusstraße: Eine ätzende Substanz drang am Dienstagabend aus einem undichten Fass aus. Die Feuerwehr wurde gegen 22 Uhr in das Werk des Pharmaherstellers GlaxoSmithKline an die Zirkusstraße gerufen.

Zunächst war von einem Brand die Rede. Tatsächlich war eine chemische Substanz aus einem Behälter ausgetreten. Mit leichten Schutzanzügen und unter Atemschutz näherte sich die Feuerwehr dem Behälter.

Der Boden musste anschließend gesäubert und das Gebäude gelüftet werden. Die Feuerwehrleute verstauten das kaputte Behältnis in einem Überfass. So konnte die Chemikalie sicher geborgen werden.

Verletzt wurde niemand. Um welche Säure es sich handelte, war unklar. In dem Werk werden Impfstoffe produziert.

Feuerwehrleute sicherten am Dienstagabend den Bereich
Feuerwehrleute sicherten am Dienstagabend den Bereich
Die Feuerwehrleute verstauten das kaputte Behältnis in einem Überfass.
Die Feuerwehrleute verstauten das kaputte Behältnis in einem Überfass.

Fotos: Roland Halkasch (3)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0