Mann stirbt nach Messerattacke: Das wissen wir über die Bluttat von Albstadt

Albstadt - Nach einem Messerangriff in Albstadt (Zollernalbkreis) ist ein Verdächtiger in Untersuchungshaft gekommen.

Mit zwei Messerstichen soll der Mann sein gegenüber lebensgefährlich verletzt haben. Das Opfer starb am Montag. (Fotomontage/Symbolbild)
Mit zwei Messerstichen soll der Mann sein gegenüber lebensgefährlich verletzt haben. Das Opfer starb am Montag. (Fotomontage/Symbolbild)  © Montage: Andrey Bortnikov/123rf, dpa

Wie die Staatsanwaltschaft Hechingen am Montag mitteilte, soll der Mann einen anderen mit zwei Messerstichen lebensgefährlich verletzt haben.

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler waren die beiden Männer in der Nacht auf Sonntag in einer Gaststätte in Streit geraten. Draußen soll es dann zu der Bluttat gekommen sein.

Der mutmaßliche Täter wurde am Sonntag festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Die Hintergründe der Tat und Details zu den Beteiligten waren zunächst nicht bekannt.

Update: 12.59 Uhr

Mann stirbt nach Angriff

Nach der Messerattacke ist das Opfer gestorben. Wie die Staatsanwaltschaft Hechingen mitteilte, erlag der Mann am Montagvormittag seinen Verletzungen in einem Krankenhaus. Zuvor berichtete der "Zollern-Alb-Kurier" online.

Hintergründe der Tat und Details zu den Beteiligten waren zunächst nicht bekannt.

Ein Verdächtiger wurde festgenommen. (Symbolbild)
Ein Verdächtiger wurde festgenommen. (Symbolbild)  © Sven Hoppe/dpa

Titelfoto: Montage: Andrey Bortnikov/123rf, dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0