Über diesen Foto-Fail von Bachelorette-Gewinner Alex lacht das Netz

Saalbach/Gammelby - Nach seiner Blitz-Trennung von Bachelorette Nadine Klein (TAG24 berichtete) wurde es wieder recht still um Alexander Hindersmann. Jetzt zeigte sich der 30-Jährige auf einem Foto oben ohne. Aber seine Fans sind nicht grade begeistert...

Nicht das erste Mal, dass die Fans des 33-Jährigen von seinen Instagram-Posts enttäuscht sind.
Nicht das erste Mal, dass die Fans des 33-Jährigen von seinen Instagram-Posts enttäuscht sind.  © Screenshot Instagram

Im Gegenteil. Die meisten finden das Foto einfach nur albern und mutmaßen: Versucht Alex jetzt alles, um auch nach seinem TV-Auftritt noch im Gespräch zu bleiben?

Bei Instagram ist Alexander Hindersmann tatsächlich sehr aktiv. Nach seiner Trennung von Nadine berichtete er von seinem Gefühlsleben und teilte auch mal gegen seine Ex-Freundin aus. Inzwischen begleiten ihn seine Fans aber auch bei alltäglichen Spaziergängen, Besuchen bei der Familie oder im Urlaub. Sein neuester Post sollte wohl eigentlich nur ein kurzer Gruß an seine Follower aus den Bergen sein.

Dabei posiert Alex in Skihose und mit Mütze auf dem Kopf vor schneebedeckten Bergen. Etwas aber irritiert die Fans: Denn der 30-Jährige zeigt sich mit freiem Oberkörper.

Wieso er sich für den Schnappschuss aber zur Hälfte ausziehen musste, bleibt vielen ein Rätsel.

Für den 30-Jährigen aus Gammelby (Schleswig-Holstein) hagelt es nun Kritik in dem Sozialen Netzwerk.

"Unnötig. Bist doch auch so attraktiv. Wieso solche extrem gestellten Fotos?", kommentiert einer zu dem Foto. "Schade - das Bild ist leider etwas lächerlich", "Voll affig", oder "Es wirkt prollig und es macht keinen guten Eindruck", heißt es außerdem in den noch netteren Kommentaren.

Und auch seine Bachelorette-Kollegen mischen sich in die Diskussion ein. Auch wenn sich einer von ihnen dabei eher gegen einen weiteren Ex-Konkurrenten richtet: "Schau mal @chris_kunkel , so was kannst du Dickmops nicht posten ☝🏻☝🏻", schreibt etwa Stefan Gritzka.

"Er macht aber ausnahmsweise keine Werbung", scherzt ein Follower. Denn zuletzt war der Ex-Bachelorette-Kandidat auch schon durch die lächerlich vielen Werbedeals aufgefallen, mit denen er seine Stories füllte.

Aber es gibt auch versöhnliche Stimmen zu dem freizügigen Auftritt. "Ich finde es sehr witzig! Lass dich nicht mobben", schreibt ein User. "Irgendwie seltsames Foto aber du bist trotzdem süß", meint ein anderer. Bleibt abzuwarten, ob sich Alex die Kritik zu Herzen nimmt.

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0