Unser Mann im All: "Astro-Alex" trainiert bis ans Limit 49
Drama bei "Bauer sucht Frau": Stute von RTL-Star Thomas aufgeschlitzt! Top
"Traumhochzeit"-Moderator übernimmt Gastrolle in beliebter Telenovela Top
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 1.208 Anzeige
Ehemaliger SS-Wachmann (93) äußert Mitleid mit KZ-Opfern Top
49

Unser Mann im All: "Astro-Alex" trainiert bis ans Limit

Für die die zweite ISS-Mission von Alexander Gerst muss der deutsche Astronaut knallhart trainieren. Dafür geht er bis an seine Grenzen!
Der deutsche Astronaut Alexander Gerst (rechts) und seine Kollegen, der Russe Sergej Prokopjew und die US-Amerikanerin Serena Auñón-Chancellor.
Der deutsche Astronaut Alexander Gerst (rechts) und seine Kollegen, der Russe Sergej Prokopjew und die US-Amerikanerin Serena Auñón-Chancellor.

Köln / Swjosdny Gorodok - Deutschlands nächster Mann im All arbeitet hart, um sich auf seine zweite ISS-Mission vorzubereiten. Als erster Deutscher darf Alexander Gerst die Raumstation sogar kommandieren.

Ein Teil des Trainings findet bei der ESA in Köln statt, ein Großteil im russischen Swjosdny Gorodok. Ein Besuch beim Training im Ausbildungszentrum, wo schon Raumfahrtlegende Gagarin übte.

Im Sternenstädtchen bei Moskau steht Alexander Gerst, dem nächsten deutschen Astronauten im All, an diesem Vormittag ein Kampf ums Überleben bevor. Er absolviert eine Trainingseinheit im Simulator einer Sojus-Raumkapsel im berühmten Kosmonautentrainingszentrum vor den Toren der russischen Hauptstadt.

"Wir trainieren sehr hart an diesem Fahrzeug", sagt Gerst. "Manchmal lassen die Trainer 10 bis 15 Probleme gleichzeitig auf uns einprasseln, während auf einem echten Flug normalerweise gar nichts passiert."

Während der Übungen gehe die Crew an seine Grenzen. "Es gibt immer wieder Tage, wo man aus dem Trainer herauskommt, und man ist schweißnass gebadet", erzählt Gerst. Im weißen Sokol-Raumanzug gleitet der athletisch gebaute "Astro-Alex" - sein Spitzname gewordener Twitter-Name - durch die Luke in den Simulator. Die Übung beginnt.

Training bis an die Grenzen!

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst bereitet sich aktuell auf die zweite ISS-Mission vor.
Der deutsche Astronaut Alexander Gerst bereitet sich aktuell auf die zweite ISS-Mission vor.

40 Jahre nach dem ersten Raumflug eines Deutschen, des DDR-Kosmonauten Sigmund Jähn im August 1978, bereitet sich der 41-jährige Gerst auf seine zweite Mission im All vor. Als der Geophysiker aus dem baden-württembergischen Künzelsau 2014 zum ersten Mal die Erde verließ, war er der elfte deutsche Raumfahrer und der dritte auf der Internationalen Raumstation (ISS).

Gemeinsam mit dem Russen Sergej Prokopjew und der US-Amerikanerin Serena Auñón-Chancellor startet Gerst voraussichtlich Anfang Juni für gut fünf Monate zur ISS. Dabei wird dem Astronauten der Europäischen Raumfahrtagentur ESA eine besondere Ehre zuteil: Im zweiten Teil seiner Mission «Horizons» wird er für einige Monate als erster Deutscher Kommandant der ISS.

Das bedeutet für Gerst nicht, das Team herumzuscheuchen. "Viele Leute denken, als Kommandant gibst du Kommandos. Aber so ist es überhaupt nicht", sagt er. Natürlich sei er es, der im Notfall die Entscheidung treffen müsse. "Aber die meiste Zeit ist es meine Rolle, den Kollegen zu helfen, sicherzustellen, dass sie haben, was sie brauchen."

Alexander Jufkin ist der Herr der Zentrifugen. Stolz präsentiert er das Modell CF-7 - eine Kabine an einem sieben Meter langen Arm aus Stahl. "Alles ist simpel und zuverlässig", sagt der Leiter der Trainingseinheit, der sich auch schon Gerst unterziehen musste. Wenn sich der Rotor in Bewegung setzt, kann er das 20-fache der Erdbeschleunigung (g) simulieren. "Mit den Kosmonauten trainieren wir aber nur bis maximal 8 g", sagt Jufkin. Ein normales Passagierflugzeug erreicht Werte von etwa 1,2 g.

Für Gerst und seine Kollegen steht der Flug mit der russischen Kapsel vom Typ Sojus-MS auf dem Plan. "Um dieses Raumschiff steuern zu können, muss man ein Jahr Theorie über sich ergehen lassen", sagt er. Wladimir Ossokin, Leiter des Sojus-Trainings, ist zufrieden mit Gersts Entwicklung. "Natürlich ist er bereit für den Flug", sagt er.

Weltraum-Training in Köln

Im Juri-Gagarin-Kosmonautentrainingszentrum in Russland findet ein Großteil der Ausbildung statt.
Im Juri-Gagarin-Kosmonautentrainingszentrum in Russland findet ein Großteil der Ausbildung statt.

Das Training läuft nicht nur im Sternenstädtchen. Teile finden bei der NASA in Houston und der ESA in Köln statt. "In den USA üben wir vor allem, die Raumstation zu bedienen."

In Köln laufe etwa die wissenschaftliche Vorbereitung. Inzwischen fühle er sich an allen drei Orten zu Hause - und natürlich in seinem Heimatort Künzelsau. "Wenn ich jetzt Hosen kaufe, dann kaufe ich immer drei. Eine kommt nach Houston, eine nach Köln und eine nach Russland."

Der russische Ort, an dem Gerst in den vergangenen Jahren viel Zeit verbracht hat, um sich auf seine Missionen «Blue Dot» (2014) und «Horizons» vorzubereiten, umweht der Geist der Geschichte. Schon der sowjetische Raumfahrtpionier Juri Gagarin hatte hier für seinen legendären Flug von 1961 geübt. Heute trägt das Trainingszentrum seinen Namen.

Generationen von Kosmonauten und Astronauten wurden seit den 1960er Jahren im Sternenstädtchen (Swjosdny Gorodok) ausgebildet. Bis heute ist es ein streng abgeriegelter Ort. Wachleute kontrollieren am Schlagbaum Pässe. Nur wer angemeldet ist, darf rein. "Auch ehemalige Kosmonauten wohnen hier noch", sagt Dmitri Schukow, der hünenhafte Sprecher des Zentrums.

Fotos: Thomas Körbel/dpa, DPA

Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 4.088 Anzeige
Dürfen Katzen eigentlich Milch trinken? Und 6 weitere wichtige Tier-Fragen Neu
Deutsches Duo will für San Marino den ESC rocken Neu
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 5.844 Anzeige
Liebescomeback? Bonnie Stranges Ex enthüllt, warum er die Pärchenfotos nicht löscht Neu
Gärtner will Schädlinge loswerden und jagt seinen Garten in die Luft Neu
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 1.168 Anzeige
Frau wird nachts wach und erlebt den Schock ihres Lebens Neu
Mysteriöser Vermisstenfall: Hat sich die Mutter mit ihrem Sohn ins Ausland abgesetzt? Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 3.646 Anzeige
Hungrig, durstig, zu jung: Zollbeamte retten Hundewelpen! Neu
Diese Affen fressen Ratten und tun damit etwas Gutes Neu
20-Jährige seit Sonntagabend verschwunden: Was ist mit Thao-Vy Dang geschehen? Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.002 Anzeige
Nonne fällt auf Heiratsschwindler rein, dann wird auch sie kriminell Neu
Betrunkener Passagier dreht durch: Crew will ihn mit Frischhaltefolie fesseln 688
Doch keine Pyrotechnik? Das soll der wahre Grund für den brennenden Fan-Zug gewesen sein! 1.757
Zehntausende tote Fische an Land gespült: Strand in Spanien steht vor Kollaps 1.372
"Prince Charming": Das sind die Kandidaten des Gay-Bachelors 1.010
Kinder steinigen Obdachlosen aus Spaß zu Tode 5.432
Haus nach Explosion in Flammen: Zwei Menschen schweben in Lebensgefahr 2.732 Update
Hier nimmt ein Vietnam-Veteran Abschied von seinem Hund 3.636
Illegaler Vogelfang: Polizei sucht Zeugen nach heimtückischer Tierquälerei 667
Ein Revolver und mehr! Polizei staunt nicht schlecht, als Löschteich abgelassen wird 2.810
10 Dinge, die Hunde absolut nicht mögen 2.869
Zoff bei den Royals: Harry gibt Differenzen mit William zu 665
Erneute Kontrolle von Skandal-Tierlabor: Veterinäramt stellt weitere Mängel fest 785
Schwanger zum 22. Mal: Diese Frau ist eine Gebärmaschine 8.830
Mega-Schlag gegen Tier-Schmuggler: Zollbeamte retten 806 Krokodile! 291
Herunterfallende Dachziegel und Schwelbrand: Schulleitung macht Grundschule dicht 1.091 Update
Mann greift Kopftuch-Frau an und tritt ihr in den Bauch: Jetzt ermittelt der Staatsschutz! 164
Meine Meinung: "Muschi"-Strafe für VfB-Spieler Badstuber muss wehtun! 1.739
Most-Wanted-Frauen: Europol startet kreative Kampagne 723
Trägt Schlagersängerin Vanessa Mai im neuen Video keine Unterwäsche? 3.113
Unzufrieden: Zuschauer ohrfeigt Teenager bei Fußballspiel 664
Porno-Zwerg droht Knast: Als ihr Freund sie betrügt, sieht sie rot 4.080
Hoeneß mit schlechten Nachrichten: Süle kann EM "total vergessen" 1.049
Paar will in den Urlaub fliegen, doch die Security findet im Koffer etwas Ungewöhnliches 2.664
Verrückte Konstellation: In der 1. Bundesliga gibt es keine Übermannschaft! 645
Tim Bendzko im Riverboat über ekligsten Karriere-Moment: "Ich war völlig fertig" 2.734
Der Tag nach dem Flugbegleiter-Streik: So viele Flüge fielen aus 316 Update
Pfleger soll Patienten bestohlen und ermordet haben: Jetzt kommt er vor Gericht 640
BVB-Youngster muss diese Mega-Strafe zahlen! Wie geht's jetzt weiter mit Sancho? 1.149
Til Schweiger hetzt gegen Tatort-Kollegen 1.161
Kind stürzt aus zweitem Stock und fällt in eine fahrende Rikscha! 710
Motsi Mabuse völlig aufgelöst: Tränen-Drama bei Briten-"Let's Dance" 4.036
Zugbrand mit Hunderten Freiburg-Fans in Berlin: Waren Pyro-Fackeln schuld? 1.921
Wer reitet denn hier? Erkennt Ihr diese blonde TV-Moderatorin? 1.460
Feuer zerstört Mercedes von Radio-Star Steffen Lukas 29.077
Rauchbomben gezündet: Aktivisten blockieren Schlachthof 1.889