UFO-Alarm: Was haben Forscher hier gefilmt?

Was haben Forscher denn da im Weltraum entdeckt? Gibt es ein menschliches Leben im All?
Was haben Forscher denn da im Weltraum entdeckt? Gibt es ein menschliches Leben im All?

All - Die Internationale Weltraumstation ISS ist verantwortlich für die Erforschung des Weltraums. Eine der Hauptfragen lautet dabei. Gibt es menschliches Leben im Weltall? Ein kürzlich veröffentlichtes Video bietet nun neuen Raum für Spekulationen.

Hochgeladen wurde es von Scott Waring, einem ausgesprochenen Alienjäger und selbst ernannten Ufo-Experten. Darauf zu sehen sind zwei Astronauten, die sich auf einem Weltraumspaziergang abseits der ISS befinden.

Plötzlich huschen zwei Lichtblitze durch das Bild, die sich schnell durch die Szene bewegen. Der Kameramann schwenkt daraufhin sichtlich erschrocken mit dem Video nach rechts. Man bekommt fast das Gefühl, dass er die Kamera vor Schreck fallen lassen möchte.

Doch was hat er dort wirklich wahrgenommen? Einen Angriff der Außerirdischen, eine neue Sternenformation oder eine optische Täuschung? 

Fakt ist, die im Video zu sehenden Lichterscheinungen sind absolut real. Doch wie healthaim.com berichtet, könnte es sich auch um ganz gewöhnlichen Weltraumstaub handeln.

Dem stehen jedoch vor allem die Aussagen von Scott Waring entgegen, der felsenfest darauf beharrt, dass es sich hier um lebende Objekte handeln muss.

Dieser stützt seine These unter anderem darauf, dass zuletzt unbekannte Flugobjekte über London gesichtet worden, sich derartige Phänomene also häufen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0