Er trat grundlos zu: Anklage gegen Berliner U-Bahn-Treter

Top

Jan Böhmermann wird bei US-Show zensiert

Top

"Verpisst euch!" Wütende Hochzeitsgäste attackieren Feuerwehr bei Einsatz

Top

Bierstechen 2.0? So knallen sich zwei Biker das Bier in den Kopf

Neu
1.567

Alina ist verliebt in Dresden

Dresden - Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Heute: Alina aus der Ukraine.

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Heute: Alina aus der Ukraine.

Alina föhnt in ihrem knallbunten Salon ihre Mitarbeiterin - auch sie soll toll aussehen.
Alina föhnt in ihrem knallbunten Salon ihre Mitarbeiterin - auch sie soll toll aussehen.

Von Katrin Koch

Dresden - Ein kunterbunter Leuchter an der Decke. Gemusterte Tapeten und viele Bilder an den Wänden. Blumen auf der Theke. Wer den Friseursalon „Alina“ auf dem Bischofsweg betritt, hat sofort gute Laune.

Die Chefin selbst, Alina Urbanek (48), sprudelt über vor Energie, Lebenslust und Fröhlichkeit. Selbstverständlich ist Alina aus Kiew nicht einfach seit 15 Jahren Friseurmeisterin.

Sie ist etwas Besonderes: „Ich bin Haarkünstlerin. Ich erschaffe individuelle Kunstwerke.“ Und ganz nebenbei ist sie auch studierte Hütteningenieurin.

Lebensfreude pur - das ist Alina Urbanek (48) aus Kiew. In Dresden hat die Ukrainerin eine neue Heimat gefunden: „Ich liebe die Stadt!“, jubelt die Friseurmeisterin auf der Elbbrücke.
Lebensfreude pur - das ist Alina Urbanek (48) aus Kiew. In Dresden hat die Ukrainerin eine neue Heimat gefunden: „Ich liebe die Stadt!“, jubelt die Friseurmeisterin auf der Elbbrücke.

Der Liebe wegen ließ sie Metallurgie und Werkstoffkunde links liegen und landete 1992 in Dresden - nachdem drei Jahre lang heiße Liebesbriefe zwischen Dresden und Kiew pendelten ...

„Andreas war 1989 auf Abiturfahrt. Im Kiewer Hotel ,Mir‘ haben wir uns in der Disco getroffen. Das war Liebe auf den ersten Blick“, schwärmt Alina. „Nach drei Jahren stellte ich ihn vor die Wahl: Heirate mich oder lass mich los.“

Andreas sagte Ja - am 7. März auf dem Standesamt in Kiew. Und dann noch einmal im Sommer 2013 in der Russisch-Orthodoxen Kirche in Dresden. Da war Alina längst in ihre neue Heimat verliebt - hoffnungslos, die Ukrainerin mag keine halben Sachen.

Diesen Königsthron hat „Prinzessin Alina“ extra fürs Kinderfest bauen lassen.
Diesen Königsthron hat „Prinzessin Alina“ extra fürs Kinderfest bauen lassen.

Weil sie als arbeitslose Ingenieurin nicht in Dresden herumhängen wollte, bewarb sie sich auf eine Friseurstelle im Hilton. „Ich konnte noch nicht gut genug Deutsch. Also kam mein Mann zum Bewerbungsgespräch mit und übersetzte.

Und: Ich bekam den Ausbildungsplatz“, lacht Alina triumphierend. Vor neun Jahren machte sich die zweifache Mutter mit ihrem Salon in der Neustadt selbstständig.

„Heute bin ich am Ziel. Mein Beruf macht mich glücklich. Ich brauche dafür Kopf, Herz und Hand. Ich kann mich mit meiner ganzen Persönlichkeit einbringen.“

Aber man ahnt es schon: Das reicht Alina nicht. „Ich möchte der Stadt und den Menschen hier etwas zurückgeben.“ Keinen neuen Modetrend.

Nein, etwas viel Visionäreres: Alina will mit dem Verein „Unikat“ (www.unikat-akademie.de) eine freie Akademie für Handwerk und Kunst gründen.

„Eine solche Schule gab es schon einmal in Dresden - bis zur Machtergreifung der Nazis. 1921 ging sie aus der Kunstgewerbeschule hervor.“ Die neue Dresdner Akademie versteht sich als freie Schule, die traditionelles Handwerk mit neuen Materialien und Technologien verbindet.

„Wir wollen nachhaltige Produkte schaffen“, erklärt Alina Urbanek. „Gewerke wie Mosaikbauer, Buchbinder, Stuhlbauer, Perückenmacher oder Lehmbauer sollen nicht nur vorm Aussterben bewahrt werden, sondern eine Renaissance erleben. Ich fühle mich verpflichtet, etwas für Dresden zu tun!“

Entspannung mit Schoko-Café und Blick auf Dresden

Das Schoko-Café Zarewna gehört zu Alinas Lieblingsadressen.
Das Schoko-Café Zarewna gehört zu Alinas Lieblingsadressen.

Irgendwo muss das Energiebündel Alina doch zur Ruhe kommen. „Ja, wenn ich abends über eine der Elbbrücken fahre und den herrlichen Blick auf die Stadt genieße“, schwärmt Alina von einem ihrer Lieblingsplätze.

„Oder ich setze mich in die Kunsthofpassage zwischen Alaunstraße und Görlitzer Straße und gucke mir die Passanten an.“

Am liebsten lässt sich Alina dann im russischen Schokoladen- Café „Zarewna“ (geöffnet täglich 11 bis 20 Uhr, Mittwoch ist Ruhetag) nieder, bei einem erfrischenden Milchshake.

Wunderbar! Alina und ihr Kinderfest im Alaunpark

Dieses T-Shirt hilft, das alljährliche Kinderfest im Alaunpark zu finanzieren.
Dieses T-Shirt hilft, das alljährliche Kinderfest im Alaunpark zu finanzieren.

Die quietschbunten T-Shirts, die Alina in ihrem Salon verkauft, machen neugierig. 15 Euro kostet das Stück. „Fünf Euro davon fließen in die Finanzierung des alljährlichen Kinderfestes im Alaunpark“, erklärt Alina.

Es trägt - seiner wunderbar verrückten Initiatorin geschuldet - den märchenhaften Namen „Alina im Wunderland“, findet immer am letzten Mai-Wochenende statt. Und schon jetzt sammelt Alina Geld für das Fest 2016.

Sie verkauft nicht nur T-Shirts, sondern zwackt von jedem Herrenhaarschnitt 50 Cent und von jeder Damenfrisur einen Euro dafür ab - für ein Fest fernab des Kommerzes.

Aber voller Multikulti und Spaß. „Ich will es zu einem tollen, dreitägigen Familien-Festival ausbauen“, steckt sich Alina ein neues Ziel.

Fotos: Petra Hornig

Muss Facebook die Daten einer Toten herausgeben?

Neu

Horror-Fund: Toter Säugling bei Gartenarbeit entdeckt!

Neu

Darum trifft Merkel heute Donald Trumps Tochter Ivanka

177

Frau zeigt sich aus Versehen 30 Minuten lang nackt auf der offiziellen Seite der Stadt

3.665

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.688
Anzeige

15 Verletzte: Ultras zünden Rauchbombe im Fan-Block

5.105

Am helllichten Tag im Park: 14-Jähriger mit Pistole bedroht und ausgeraubt

3.114

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Runter von der Überholspur: Fernbusmarkt wächst langsamer

866

Nach Malle-Opening: Flug wird für Schlagerstar Anna-Maria zur Horror-Nacht

3.015

Sichtlich gezeichnet: Moderator Baumgarten nach Prügelattacke wieder im TV

898

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.685
Anzeige

Forscher entdecken Sensation: Raupe hat großen Hunger auf Plastik

2.457

Das fanden die Ermittler im geheimen Labor des Bombenbastlers

2.881
Update

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.800
Anzeige

Er gewann schon einmal 100.000 Euro, jetzt sahnte er auch bei Jauch ordentlich ab

2.618

Fans in Sorge! Elton John wegen schwerer Infektion auf Intensivstation

2.853

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.329
Anzeige

Spektakulärer Raub fordert zahlreiche Tote und mehrere Millionen Dollar

3.591

Folterprozess Höxter: Frühere Freundinnen des Angeklagten sagen aus

751
Live

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.058
Anzeige

Versuchter Mord? Mutmaßlicher Täter manipuliert Gasleitung

5.422

Ex-Polizist sicher: Maddie wurde an reiche Familie in Afrika verkauft

22.241

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

11.872
Anzeige

Krasse Veränderung! Das wird bald neu bei GZSZ

36.614

Hauptrolle in Roma-Film: Sido wird Schauspieler

1.076

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

14.025
Anzeige

Denkt Nathalie Volk über eine Trennung von Frank nach?

9.447

Fans in Sorge: Sophia Thomalla schockt erneut mit Skinny-Körper

7.288

Frau auf offener Straße angeschossen und schwer verletzt

7.067

Fassanstich versaut: Ganze Sportmannschaft nimmt unfreiwillige Bierdusche

551

Dieser neue Trend sieht ziemlich eklig aus

9.065

Rechte, Linke, Ausländer begehen so viele politische Straftaten wie noch nie

2.660

So geht es in Deutschlands wohl verrücktester Schule zu

3.824

Frau wirft sich auf Streifenwagen und verletzt Polizistin im Gesicht

3.781

TV-Mobbing und Morddrohungen! Steht Honeys Karriere vor dem Aus?

5.154

So krass rastet Shakira beim Fußball-Spiel ihres Mannes aus

3.697

Gefasster Ladendieb ist offenbar ein Doppelmörder

11.385

Im Bett mit Micaela Schäfer: Nacktschnecke gibt es bald zum Anfassen

3.841

Bei Mc Donald's gibt's jetzt auch heiße Würstchen!

4.353

Familie mit drei Kindern landet mit drei Tagen Verspätung auf Gran Canaria

8.154

Auf dem Weg zu "Fast & Furious 8": Polizei stoppt Rowdys auf der Autobahn

2.852

Betrunkener Mann geht mit Armbrust auf Polizisten los

2.154

Große Ehre für Conchita Wurst: Dieser Modezar entwirft ihre Kostüme

901

Linksradikale wollen mitten durchs Myfest marschieren

808

Verfahren gegen "Bürgerwehr" wegen geringer Schuld eingestellt!

12.498

Mann spaziert mit 3,3 Promille über die Gleise

3.388

Leiche in verbranntem Auto: Identität aufgeklärt

5.230
Update

Mutmaßlicher Mörder von Thu T. geschnappt

11.085

Polizei findet blutüberströmtes Baby in Wohnung: Mutter gesteht Mord

13.505

1,80 Meter hoher Zaun soll Schule vor Junkies und Huren schützen

4.086

Loveparade-Katastrophe kommt jetzt doch vor Gericht!

2.865

Shitstorm! Rihanna setzt sich den Kopf der Queen auf

1.095

Migranten treten auf Lesbos in Flüchtlingslager in Hungerstreik

2.315

Exklusiv! Peter Neururer und Hans Sarpei hautnah

1.049