21-Jährige gewinnt Dresdner Citylauf mit neuem Streckenrekord

Dresden – Alina Reh (SSV Ulm) hat die 29. Auflage des Internationalen Dresdner Citylaufes gewonnen.

Alina Reh (21) gewann den Dresdner Citylauf!
Alina Reh (21) gewann den Dresdner Citylauf!  © Lutz Hentschel

Die 21-jährige deutsche Langstreckenhoffnung gewann die 10 Kilometer trotz starken Windes in 32:09 Minuten.

Damit verbesserte sie den 25 Jahre alten Streckenrekord von Claudia Dreher, die 1994 nach 32:40 Minuten das Ziel erreichte, deutlich.

Platz zwei belegte Vorjahressiegerin Deborah Schöneborn (LG Nord Berlin/Laufteam Deutschland) in 33:54 Minuten. Dritte wurde Brendah Kebeya (LG Bamberg/34:02).

Bei den Männern setzte sich Philipp Reinhardt vom LC Jena in 30:25 Minuten durch. Er verwies Nic Ihlow (SC DHfK Leipzig/31:16) und Lokalmatador Marc Schulze Citylauf-Verein Dresden/31:35) auf die Plätze.

Begeistert zeigten sich die insgesamt 3832 Teilnehmer der dreitägigen Lauf-Veranstaltung vom neuen Zieleinlauf in die Dresdner Messehalle. "Das ist echt cool, etwas Besonderes", befand nicht nur Sieger Philipp Reinhardt.

Über 3800 Teilnehmer waren dieses Jahr beim Lauf dabei.
Über 3800 Teilnehmer waren dieses Jahr beim Lauf dabei.  © Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0