Alkoholfahrt mit Fiat 500: Frau landet im Straßengraben

Hochkirch (bei Bautzen) - Am späten Freitagabend kam es auf der B6, kurz vor Hochkirch, zu einem Unfall.

Der weiße Fiat 500 blieb im Straßengraben hängen.
Der weiße Fiat 500 blieb im Straßengraben hängen.  © Lausitznews/Toni Lehder

Eine 38-jährige Frau war mit ihrem weißen Fiat 500 auf der Bundesstraße in Richtung Bautzen unterwegs.

Kurz vor Hochkirch (Neukuppritz) geriet die Fahrerin auf einmal in den Gegenverkehr und landete hinter einer Bushaltestelle im Straßengraben.

Dort verkeilte sich der Wagen und musste mithilfe von Polizei und Feuerwehr wieder herausgezogen werden.

Die Frau blieb, bis auf einen gewaltigen Schreck, unverletzt. Ein anschließender Alkoholtest fiel laut Aussage eines Polizeisprechers positiv aus.

Die B6 war kurz Zeit nach dem Unfall wieder beräumt, zu Verkehrseinschränkungen kommt es nicht mehr.

Die Einsatzkräfte sind an der Unfallstelle.
Die Einsatzkräfte sind an der Unfallstelle.  © Lausitznews/Toni Lehder

Titelfoto: Lausitznews/Toni Lehder

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0