"Alle gegen Einen": Kölnerin Greta besiegt TV-Deutschland

Unterföhring/Köln - Gut geschätzt, Greta! Die Kölnerin beweist bei "Alle gegen Einen" Bauchgefühl, tippt acht von 13 Runden besser als TV-Deutschland und gewinnt 34.000 Euro für ihre Hochzeitskasse.

Die Juristin freut sich über die Aufstockung der Hochzeits-Kasse.
Die Juristin freut sich über die Aufstockung der Hochzeits-Kasse.  © ProSieben/Willi Weber

"Mega, gigantisch, Hammer! Ich habe ehrlich gesagt nicht mehr damit gerechnet, weil ich bei der letzten Frage so weit danebenlag. Aber ich fühl mich einfach großartig und kann es noch gar nicht glauben", freute sich die 30-Jährige nach der Liveshow am Samstagabend (3. November).

Wie angekündigt wird der Großteil des Geldes in die Hochzeitskasse der Juristin kommen. Die Heirat ist für das kommende Jahr geplant (TAG24 berichtete).

In der Finalrunde ging es darum zu schätzen, wie lange eine 1000 Grad heiße, zwölf Kilogramm schwere Metallkugel braucht, um sich durch einen 15 Zentimeter dicken Eisklotz zu schmelzen. Beim Live-Versuch in der Show dauerte es 337 Sekunden.

"Alle gegen Einen" mit Moderator Elton beschert ProSieben-Show gerade beste Quoten. Mit 11,2 Prozent Marktanteil bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren stellte die Show mit der dritten Ausgabe einen neuen Bestwert auf.

Wie viel Zeit benötigt eine 1000 Grad heiße, zwölf Kilogramm schwere Metallkugel, um sich durch einen 15 Zentimeter dicken Eisklotz zu schmelzen? Genau 337 Sekunden.
Wie viel Zeit benötigt eine 1000 Grad heiße, zwölf Kilogramm schwere Metallkugel, um sich durch einen 15 Zentimeter dicken Eisklotz zu schmelzen? Genau 337 Sekunden.  © ProSieben/Willi Weber

Titelfoto: ProSieben/Willi Weber

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0