Modekonzern Gerry Weber ist insolvent!

Halle - Der Modehersteller Gerry Weber aus Halle ist insolvent.

Ein Monteur hängt ein Schild mit dem Schriftzug "Gerry Weber" an einer geschlossenen Filiale der Modemarke ab
Ein Monteur hängt ein Schild mit dem Schriftzug "Gerry Weber" an einer geschlossenen Filiale der Modemarke ab  © DPA

Nach eigenen Angaben vom Freitag wurde beim Amtsgericht Bielefeld für die Muttergesellschaft Gerry Weber International AG mit rund 580 Mitarbeitern ein vorläufiges Eigenverwaltungsverfahren beantragt mit dem Ziel, "das Unternehmen im Zuge der laufenden Restrukturierung zu sanieren".

Zuletzt versucht der Konzern sein eigenes Ladennetz zu verkleinern und zahlreiche Stellen abzubauen (TAG24 berichtete).

Die Modefirma aus der westfälischen Provinz, zu der auch die Marken Taifun, Samoon und Hallhuber gehören, kämpfte schon seit längerem mit Umsatzeinbrüchen und roten Zahlen.

Seit Mittwoch hatte sich zudem der Wert der Aktie um die Hälfte reduziert.

Bei Gerry Weber hängen bereits leere Kleiderbügel - das Unternehmen ist insolvent.
Bei Gerry Weber hängen bereits leere Kleiderbügel - das Unternehmen ist insolvent.  © DPA

Mehr zum Thema OWL Wirtschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0