Wahlhelfer kommt total besoffen ins Wahlbüro und will sofort loslegen

Allenstein - Im polnischen Allenstein ist der Vorsitzende der Wahlkommission am Sonntagmorgen sternhagelvoll ins Wahlbüro gekommen.

Noch bis Sonntagabend wählen die EU-Mitgliedssaaten das 9. Europäische Europaparlament.
Noch bis Sonntagabend wählen die EU-Mitgliedssaaten das 9. Europäische Europaparlament.  © Marcel Kusch/dpa

Der Mann sei schon um 6.45 Uhr im Büro in der Grundschule Nr. 29 da gewesen und wollte pflichtbewusst mit seiner Arbeit anfangen, obwohl er dazu gar nicht mehr in der Lage war, berichtet das polnische Nachrichtenportal "Interia". Doch das verhinderten die anderen Mitglieder des Wahlvorstands - und riefen sogar die Polizei.

Die Beamten machten einen Atemalkoholtest. Leider ist das Ergebnis offiziell nicht bekannt. Doch der Wert muss wohl so hoch gewesen sein, dass der Mann nach Hause geschickt wurde.

Der Wahlkommissar aus Allenstein, Piotr Sarnacki, hat bereits bis Sonntagmittag entschieden, den Vorsitzenden aufgrund des Vorfalls von seinem Posten zu entlassen.

Stattdessen muss nun sein Stellvertreter den Job übernehmen.

In Polen dauert die Abstimmung für die Wahl zum Europäischen Parlament noch bis 21 Uhr.

Auch in Polen zeichnet sich am Wahlsonntag eine höhere Wahlbeteiligung als 2014 ab. Fünf Stunden nach Öffnung der Wahllokale um 7 Uhr haben bis 12 Uhr schon 14,39 Prozent der Wähler ihre Stimme abgegeben. Das sind fast doppelt so viele wie vor fünf Jahren.

Insgesamt hatten damals in Polen nur knapp 23,3 Prozent der Wähler abgestimmt.

In Polen haben die Wahlbüros bis 21 Uhr geöffnet. So wie in Witow (Foto) muss auf die Wahlhelfer Verlass sein.
In Polen haben die Wahlbüros bis 21 Uhr geöffnet. So wie in Witow (Foto) muss auf die Wahlhelfer Verlass sein.  © Grzegorz Momot/PAP/dpa
Auch in der polnischen Stadt Krzywcza gaben viele Wähler ihre Stimme schon morgens ab.
Auch in der polnischen Stadt Krzywcza gaben viele Wähler ihre Stimme schon morgens ab.  © Darek Delmanowicz/PAP/dpa

Titelfoto: Marcel Kusch/dpa, Grzegorz Momot/PAP/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0