Familienvater stirbt beim Drachenfliegen mit seiner Tochter

Schwangau - Beim Absturz eines Hängegleiters ist am Tegelberg im Allgäu ein 55-jähriger Familienvater aus Hessen ums Leben gekommen.

Beim Drachenfliegen im Allgäu kam ein 55-jähriger Mann ums Leben. (Symbolbild)
Beim Drachenfliegen im Allgäu kam ein 55-jähriger Mann ums Leben. (Symbolbild)  © Ralf Hirschberger/dpa

Seine 19 Jahre alte Tochter wurde bei dem gemeinsamen Tandemdrachenflug am Mittwochnachmittag schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Vater und Tochter waren bei gutem Wetter in Richtung Tal gestartet, als das Fluggerät nicht an Höhe gewann, sondern plötzlich wegkippte und abstürzte. Der Hängegleiter schlug auf einem Wanderweg auf und überschlug sich.

Der 55-Jährige starb an der Unfallstelle, die Tochter wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der Mann startete mit seiner Tochter Richtung Tal, dann kippte der Flieger weg und stürzte ab. (Symbolbild)
Der Mann startete mit seiner Tochter Richtung Tal, dann kippte der Flieger weg und stürzte ab. (Symbolbild)  © Ralf Hirschberger/dpa

Titelfoto: Ralf Hirschberger/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0