"I want it that way": Bayern-Star Alphonso Davies eifert Comedy-Vorbild nach

München - Tiktok ist eine Plattform, auf der vor allem junge Leute kurze Unterhaltungs-Clips machen. Klar, dass sich der 19-jährige Bayern-Star Alphonso Davies hier wohlfühlt.

Insgesamt hat sich Alphonso Davies sieben Mal für sein Comedy-Video umgezogen.
Insgesamt hat sich Alphonso Davies sieben Mal für sein Comedy-Video umgezogen.  © Screenshot/Tiktok/Alphonso Davies

Aktuell hat er sich einer sehr bekannten Szene der Comedy-Serie "Brooklyn Nine-Nine" angenommen und die Tonspur des viralen Hits als Grundlage für seinen neuesten Post genommen.

Beim Original spielt Stand-Up-Talent und Schauspieler Andy Samberg ("Saturday Night Live") den Polizisten Detective Jacob Peralta.

In der gut einminütigen Szene kommt es zwischen einer Zeugin und fünf Verdächtigen zu einer Gegenüberstellung.

Die Zeugin meinte, sie konnte den Mörder ihres Bruders nicht richtig erkennen, aber er sag den Hit "I want it that way" von den Backstreet Boys.

Also lässt Detective Peralta die Tatverdächtigen abwechselnd Strophen aus dem Lied singen, lässt sich mitreißen und singt am Ende zusammen mit ihnen euphorisch den Song.

Die Szene endet damit, dass die Zeugin neben dem überglücklichen Polizisten die Stimmung bricht und sagt: "Es war Nummer 5. Nummer 5 hat meinen Bruder getötet." Peralta gesteht darauf hin: "Oh, mein Gott, das hatte ich total vergessen."

Die Sequenz war ein viraler Hit und ging bereits im vergangenen Jahr durch sämtliche Plattformen wie Facebook, Instagram und Youtube. Natürlich machte sie auch vor Tiktok nicht halt.

Auf der App kann man die Tonspur eines Videos übernehmen und neu interpretieren. Das Teenie-Talent des FC Bayerns hat das getan und sich insgesamt sieben Mal für die Szene umgezogen, um den Look perfekt zu machen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Titelfoto: Screenshot/Tiktok/Alphonso Davies

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0