Schwerer Unfall auf A5: Auto überschlägt sich, fünf Verletzte

Der 20-jährige Verursacher zog sich schwere Verletzungen zu. (Symbolbold)
Der 20-jährige Verursacher zog sich schwere Verletzungen zu. (Symbolbold)  © DPA

Alsfeld - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 sind am Sonntagabend fünf Menschen verletzt worden - einer davon schwer.

Ein 20-Jähriger hatte sich mit seinem Auto überschlagen, das auf der Fahrbahn wieder zum Stehen kam.

Ein 76-jähriger Fahrer eines Kleinbusses konnte nicht mehr ausweichen und rammte das Auto des 20-Jährigen, der dabei schwer verletzt wurde. Der Fahrer des Kleinbusses und drei weitere Insassen erlitten leichte Verletzungen.

Der 20-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. "Als Ursache vermuten wir zu schnelles Fahren und Unachtsamkeit", sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Während der Bergung durch die Feuerwehr war die Autobahn in Richtung Kassel für etwa eine Stunde gesperrt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0