Heftiger Wohnungsbrand: Frau schwer verletzt

Aufgrund der Rauchentwicklung mussten zwei angrenzende Häuser evakuiert werden.
Aufgrund der Rauchentwicklung mussten zwei angrenzende Häuser evakuiert werden.  © DPA

Altenburg - Beim Brand in einem Einfamilienhaus in Altenburg ist eine Bewohnerin schwer verletzt worden.

Polizeibeamte retteten die 57-Jährige in der Nacht zum Sonntag aus dem Gebäude, wie die Thüringer Polizei mitteilte. Sie wurde mit starken Verbrennungen und einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte ein eingeschalteter Elektroherd das Feuer ausgelöst.

Aufgrund der Rauchentwicklung mussten zwei angrenzende Häuser evakuiert werden.

Der Sachschaden beträgt etwa 50.000 Euro.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0