Führerschein wegen Alkohol eingezogen: Fahrer fährt trotzdem weiter!

Altenburg - In der Nacht auf Sonntag wurde in Altenburg ein 41-Jähriger auf der Leipziger Straße angehalten und von der Polizei kontrolliert.

Er war einfach unbelehrbar: Ein 41-Jähriger wurde zweimal mit Alkohol am Steuer erwischt (Symbolbild).
Er war einfach unbelehrbar: Ein 41-Jähriger wurde zweimal mit Alkohol am Steuer erwischt (Symbolbild).  © 123RF/ambrozinio

Die Beamten stellten bei dem Mann ein Alkoholwert von 1,5 Promille fest. Daraufhin dem Fahrer der Führerschein entzogen.

Doch das hinderte ihn nicht daran, sich nochmal ins Auto zu setzten: "Der Herr war anscheinend unbelehrbar, sodass er sich knappe zwei Stunden später wieder ans Steuer setzte und erneut von den Beamten erwischt wurde", teilte die Polizei mit.

Auch bei der zweiten Kontrolle wurde ein Alkoholwert von 1,5 Promille festgestellt.

Die Beamten nahmen dem Fahrer beide Autoschlüssel weg, diese bekam er erst wieder, als er nüchtern war.

Die Polizei nahm dem Mann anschließend beide Autoschlüssel weg (Symbolbild).
Die Polizei nahm dem Mann anschließend beide Autoschlüssel weg (Symbolbild).  © 123rf/lassedesignen

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0