Schon wieder! "Alter Schwede" erneut Opfer von bunter Farbe

Hamburg - Der "Alte Schwede" wird bei selbsternannten Künstlern immer beliebter: Seit Jahresbeginn "erstrahlt" der Findling am Hamburger Elbstrand ständig in neuen Farben.

Der Findling "Alter Schwede" am Elbstrand wurde in der Nacht offenbar von St. Pauli-Fans angestrichen.
Der Findling "Alter Schwede" am Elbstrand wurde in der Nacht offenbar von St. Pauli-Fans angestrichen.  © DPA

Wohl noch in der Nacht zu Samstag wurde er von Anhängern des Fußball-Vereins FC St. Pauli angestrichen. Am Sonntag findet in Hamburg das Lokalderby zwischen dem Hamburger SV und dem FC St. Pauli in der 2. Fußball-Bundesliga statt.

Am Freitagabend zogen bereits Hunderte teils vermummte Personen durch die Stadt, die von der Polizei zur Fan- und Hooligan-Szene beider Vereine zugeordnet wurden (TAG24 berichtete).

Ein Aufeinandertreffen der Gruppen konnte durch das schnelle Eingreifen der Polizei jedoch verhindert werden. Ob es Teilnehmer der FC-St.-Pauli-Gruppe waren, die in der Nacht den Findling bemalten, kann nur vermutet werden.

Der große Stein am Hamburger Elbstrand wurde in letzter Zeit immer wieder von Unbekannten bemalt. Erst Anfang des Jahres erstrahlte er als riesiger "Goldnugget" in goldener Farbe (TAG24 berichtete), dann wurde er mit Symbolen bemalt (TAG24 berichtete), die von einer Reinigungsfirma mit Sandstrahlern zumindest zum Teil wieder entfernt werden konnten.

Jetzt erscheint der Findling in den Farben Braun, Weiß und Rot. Ob der "Alte Schwede" dann am Sonntag zur Abwechslung noch die HSV-Farben tragen wird, bleibt abzuwarten.

Update:

Wie Fotos in den sozialen Netzwerken belegen, haben sich in der Nacht zu Sonntag tatsächlich auch HSV-Fans um eine neue Bemalung des Findlings bemüht. Sie beschmierten den Stein mit dem blauen Schriftzug des Hamburger Vereins.

Eine Fußgängerin läuft am Elbstrand vor dem neu bemalten Findling entlang.
Eine Fußgängerin läuft am Elbstrand vor dem neu bemalten Findling entlang.  © DPA

Mehr zum Thema Hamburg Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0