Alternativen zum Stadtfest? Wir haben 10 Tipps für das Wochenende!

Dresden - Es wird wieder wärmer, das Dresdner Stadtfest und auch alle anderen Partys können im Freien genossen werden. Wir wünschen ein sommerliches und erlebnisreiches Wochenende!

© dolgachov/123RF

Zuckertüten-Express

Radebeul - Der Zuckertütenexpress fährt am Sonnabend für ABC-Schützen auf der Lößnitzgrundbahn von Radebeul nach Moritzburg. Alle Schulanfänger erhalten eine Freifahrt und ein kleines Präsent, welches sie vom Zuckertütenbaum selbst pflücken können. Start ist um 14.45 Uhr am Bahnhof Radebeul-Ost (Rückfahrt ab Moritzburg um 17.33 Uhr). Wer mit dem Dampfzug fahren möchte, sollte schon um 14 Uhr am Schmalspur-Bahnsteig zur Abfahrt bereit stehen, dieser Zug fährt bis Radeburg. Anmeldungen unter Telefon 035207/89290. Fahrpreise: 14 bzw. 15 Euro. Tickets über das Portal traditionsbahn-radebeul.de.

© PR

Bibel-Pflanzen

Dresden - "Pflanzen der Bibel entdecken" könnt Ihr am Samstag um 11 Uhr bei einem Rundgang durch den Kräutergarten im Pillnitzer Schlosspark. In einem der sieben Heckenquartiere ist der Kräutergarten zu finden, in dem eine kleine Ausstellung zu den Pflanzen der Bibel zu sehen ist. Mitarbeiter und Studenten des Instituts für Katholische Theologie der TU Dresden haben diese Ausstellung erarbeitet und führen die Besucher. Teilnahme: 13/Kinder bis 16 Jahre: 7 Euro (inkl. Eintritt). Eine Anmeldung unter Telefon 0351/2613260 wird empfohlen.

© Steffen Füssel

Fliegendes Wochenende

Großenhain - Die "Kleine" und die "Große" Klemm werden 80 und 90 Jahre alt! Beim "Fliegenden Wochenende" in Großenhain werden diese Geburtstage gefeiert. Dabei erfahren die Besucher auch etwas über den Konstrukteur Hanns Klemm, der ein Pionier des Flugzeugbaus war. Wer Mut hat, kann mit einem Doppeldecker mitfliegen oder sich einfach die Oldtimer der Lüfte im "Fliegenden Museum" (Zum Fliegerhorst 13) anschauen. Geöffnet: Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Eintrit: 3/Kinder zwischen 10 und 16 Jahren: 1,50 Euro. Unter 10 Jahren: frei.

© Dr. Andreas Zeitler

Forstfest

Kamenz - Das Forstfest in Kamenz steht am Samstag unter dem Motto "Treffen der Sächsischen Schützenvereine", die um 12 Uhr einen großen Festzug und später das Adlerschießen gestalten. Am Sonntag gibt es viel Blasmusik und ab 14 Uhr eine Tauschbörse für Forstfestabzeichen und -hefte. Eintritt: Wochenpaket 7/erm. 2,50 Euro. Tagesbänder 2,50/erm. 1 Euro.

© joruba/123RF

Festival der Stimmen

Dresden - Das "Festival der Stimmen" in der Theaterruine St. Pauli (Königsbrücker Platz) bereitet am Samstagabend (ab 19 Uhr) besonders den Sangesfreudigen viel Spaß. Die "Erste Dresdner Mitsingnacht" wird vom Musiker Paul Hoorn (ehemals "Blaues Einhorn") und weiteren Sängern und Chorleitern geleitet. Eintritt: 12/erm. 8 Euro.

© Ulrich Szewzyk

Baumkletter-Meisterschaft

Rammenau - Die 3. Baumklettermeisterschaft Ost findet bis Sonntag (ab 8.30 Uhr) am Park des Barockschlosses Rammenau (am Eichendamm) statt. Zuschauer sind willkommen und können bei den Disziplinen Arbeitsklettern, Schnellklettern, Aufstiegstechnik, Werfen und Höhenrettung dabei sein. Hier wird gezeigt, wie schonende Baumpflege aussieht! Eintritt: frei. Für kulinarische Versorgung ist gesorgt.

© PR

Mineralienbörse

Hoyerswerda - Die Lausitzer Mineralienbörse lockt am Sonnabend von 10 bis 16 Uhr alle Mineralienfreunde in die Energiefabrik Knappenrode (Werminghoffstraße 20). Edle Steine und Fossilien werden gezeigt, unter fachkundiger Anleitung können Gold gewaschen, Steine geschnitten oder geschliffen werden. Eintritt: frei.

© PR

Historische Fotos

Stolpen - Der Schauspieler Tom Pauls ist der Burgstadt Stolpen sehr verbunden. Noch bis zum Sonntag werden auf dem Kornboden der Burg Stolpen in einer Sonderausstellung "Landschaft und Mensch" historische Fotografien aus seiner "Privatschatzkammer" gezeigt. Geöffnet: 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 7/erm. 5,50 Euro.

© Klaus Schieckel

Zuckertütentag

Bautzen - Im Saurierpark Kleinwelka haben Kinder Dino-Spaß! Sie lernen eine Menge über die Urzeit-Giganten und können forschen, klettern, planschen und echten Nervenkitzel erleben. Schulanfänger, die mit ihrer Zuckertüte am Eingang erscheinen, erhalten am Samstag freien Eintritt und sogar ein kostenloses Schul-Starter-Paket. Geöffnet: 9 bis 18 Uhr. Eintritt: 15/Kinder von 4 bis 13 Jahre: 11 Euro (bis 3 Jahre kostenfrei). Familien: 43 Euro.

©  famveldman/123RF

Kamerabörse

Dresden - Die 10. Foto- und Kamerabörse im Haus der Presse bietet am Samstag im Rahmen des Stadtfestes Trödelspaß. Auch auf dem Gelände hinter dem Hochhaus kann an zahlreichen Ständen entlang geschlendert werden. Es werden zudem Raritäten aus dem Spielzeug- und Modellbahnbereich angeboten. Die Dachterrasse des Hauses kann besucht, ein grandioser Ausblick von da genossen werden. Eintritt: frei.

© Petra Hornig

Zugabe: Hier gibt es sogar noch mehr

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten – findet Ihr hier: sz-veranstaltungskalender.com/wochenendtipps

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0