So niedlich: Sechs Hundewelpen im Livestream

Zwei der sechs etwa drei Wochen alte Welpen der Rasse Pyrenäenberghunde kuscheln im Stroh.
Zwei der sechs etwa drei Wochen alte Welpen der Rasse Pyrenäenberghunde kuscheln im Stroh.  © Patrick Pleul/dpa

Altlandsberg - Nach den "Internet-Störchen" im südbrandenburgischen Raddusch gibt es nun auch im Osten des Bundeslandes Tiere im Livestream zu sehen.

Der Naturschutzbund Brandenburg (Nabu) hat im Stall eines Schäfers in Altlandsberg eine Webcam installiert, die die Aufzucht kleiner Herdenschutzhund-Welpen zeigt.

Via Internet waren die sechs Welpen, die am 11. Oktober zur Welt kamen, am Donnerstag bereits zu sehen.

Der Nabu will mit der Webcam und einer begleitenden Kampagne die Bedeutung von Herdenschutzhunden - etwa zur Abwehr gegen Wölfe - unterstreichen.

Einer der Welpen liegt vor seiner Mutter Uschi.
Einer der Welpen liegt vor seiner Mutter Uschi.  © dpa/Patrick Pleul
Der Schäfers Knut Kucznik aus Altlandsberg und Hundemutter Uschi und einem Welpen.
Der Schäfers Knut Kucznik aus Altlandsberg und Hundemutter Uschi und einem Welpen.  © dpa/Patrick Pleul
Die Hündin Uschi liegt zusammen mit ihren sechs Welpen am 02.11.2017 im Stroh.
Die Hündin Uschi liegt zusammen mit ihren sechs Welpen am 02.11.2017 im Stroh.  © dpa/Patrick Pleul
Dank der NABU-Webcam können die Zuschauer die Aufzucht von kleinen Herdenschutzhunde-Welpen beobachten.
Dank der NABU-Webcam können die Zuschauer die Aufzucht von kleinen Herdenschutzhunde-Welpen beobachten.  © dpa/Patrick Pleul

Titelfoto: Patrick Pleul/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0