Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

TOP

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

TOP

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

TOP

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
1.359

Bielefelder Container-Leiche: Todesursache geklärt

Im Mai wurde die Leiche eines 32-jährigen Bielefelders in einer Papiertonne an einem Supermarkt gefunden. Jetzt ist klar, woran der Mann starb.
In dieser Papiertonne wurde die Leiche des 32-Jährigen gefunden.
In dieser Papiertonne wurde die Leiche des 32-Jährigen gefunden.

Bielefeld - Vor gut einem halben Jahr wurde die Leiche eines Bielefelders in einem Altpapiercontainer auf dem real-Gelände an der Teutoburger Straße gefunden. Mittlerweile sind die Ermittlungen abgeschlossen.

Wie das Westfalen-Blatt berichtet, teilte die zuständige Staatsanwältin Stefanie Jürgenlohmann auf Anfrage mit, dass der 32-jährige Deutsch-Litauer an einer Überdosis starb.

Es soll ein Drogencocktail gewesen sein: Kokain, Heroin, Methadon und Alkohol konnten im Blut des Toten gefunden werden. Dabei hatte der Tote anscheinend so viel intus, dass die Rechtsmediziner in Münster ihre Messgeräte neu einstellen mussten. 

"Der Rahmen des Normalen wurde gesprengt. Das Ergebnis fiel 20 Mal höher aus als üblich", erklärt Jürgenlohmann gegenüber der Zeitung. 

Die Polizei rekonstruierte die letzten Stunden des Toten.
Die Polizei rekonstruierte die letzten Stunden des Toten.

Obwohl die Todesursache nun geklärt ist, bleibt immer noch offen, wer den 32-Jährigen in den Container stopfte und ihn darin zum real-Markt fuhr. 

Zeugen hatten in der Tatnacht angeblich zwei Männer beobachtet, die die Papiertonne schoben. Allerdings konnten die mutmaßlichen Täter bis heute nicht identifiziert werden.

Zumindest konnten die Ermittler die letzten Stunden des arbeitslosen Toten rekonstruieren. Demzufolge lebte er mit einem Freund in einem Abbruchhaus in der Bielefelder City. Die vermüllte Wohnung befindet sich nur unweit des Supermarktes.

Die Polizei vermutet, dass der Deutsch-Litauer dort auch starb. Laut Angaben der Staatsanwältin liegen Indizien gegen den Mitbewohner des Toten vor. Es wird vermutet, dass der 46-jährige Deutsch-Georgier an der Beseitigung der Leiche beteiligt gewesen sein könnte.

Belastend sind vor allem DNA-Spuren, die an der Tonne gefunden wurden und zu dem Mann führen. Der streitet allerdings alles ab.

Hinzu kommt, dass eindeutige Kratzspuren des Altpapiercontainers zum Abbruchhaus an der Ravensberger Straße führten. Grund dafür war, dass die Bremsen während des Transports nicht gelöst wurden. Auch im Grünstreifen vorm Gebäude konnten Spuren des Containers ausgemacht werden.

Von der Oststraße wurde der Container zum Abbruchhaus gefahren. Und von da aus ging es weiter zum Supermarkt.
Von der Oststraße wurde der Container zum Abbruchhaus gefahren. Und von da aus ging es weiter zum Supermarkt.
Auf dem Gelände dieses real-Martkes wurde die Papiertonne mit der Leiche abgestellt.
Auf dem Gelände dieses real-Martkes wurde die Papiertonne mit der Leiche abgestellt.
.
.
.
.

Fotos: Screenshot/Google Maps

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

NEU

Münchener Tagesmutter nach versuchtem Totschlag eines Säuglings in Haft

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

NEU

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

NEU

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

NEU

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

2.850
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

2.195

Diebe rauben Goldhändler aus! Fuhr Profiboxer-Schützling das Fluchtauto?

1.285

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

1.233

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

744

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

2.142

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

764

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

2.457

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

849

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

6.360

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

7.039

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

7.295

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

4.589

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

6.966

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

4.128

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

8.450

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

6.989
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

2.550

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

3.438

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

17.353

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

25.529

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

4.103

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.142

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

369

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

6.875

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

24.305

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

18.810

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

3.292

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.870

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

9.807

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

12.468

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

2.029

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

16.598

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

8.118

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

6.645

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

4.496

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

6.877