Am Wochenende kommt es für Autofahrer um Köln knüppeldick

Köln - Autofahrer, die am Wochenende um Köln herum die Autobahn benutzen wollen, brauchen gute Nerven und viel Zeit.

Autofahrer um Köln sollten am Wochenende viel Geduld mitbringen.
Autofahrer um Köln sollten am Wochenende viel Geduld mitbringen.  © DPA

Auf den Autobahnen 4 und 57 muss nämlich rund um Köln mit Verkehrs-Behinderungen gerechnet werden.

Gründe dafür sind Bauarbeiten und ein Großraum-Transport.

So ist auf der Rodenkirchener Rheinbrücke auf der A4 in Richtung Aachen von Freitagabend (21 Uhr) bis voraussichtlich Montagmorgen (5 Uhr) nur ein Fahrstreifen frei.

Dort werde eine beschädigte Lamelle auf der Brücke ausgetauscht, teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW mit.

Und in der Nacht von Freitag auf Samstag (22 bis 5 Uhr) ist außerdem die A57 zwischen Dormagen und Köln-Chorweiler voll gesperrt, wie die Bezirksregierung Köln ankündigte.

An der Anschlussstelle Köln-Worringen soll ein 400 Tonnen schwerer Generator für das RWE-Braunkohle-Kraftwerk Neurath über die Autobahn transportiert werden.

Autofahrer wurden darum gebeten, die Bereiche weiträumig zu umfahren.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0