Dieses winzige Handy ist bei Häftlingen so beliebt, weil...

Das Zanco Fly ist das kleinste Smartphone der Welt.
Das Zanco Fly ist das kleinste Smartphone der Welt.

Von Matthias Kernstock

Netz - Auf Amazon bekommt ein kleines Smartphone beste Kritiken, besonders von Häftlingen. Der Grund: Das Telefon ist nicht viel breiter als zwei Finger und lässt sich leicht in den Knast schmuggeln - gut versteckt im Hintern der Knackis.

Kein Wunder, dass sich Häftlinge für das "Zaco Fly" entscheiden und nicht für andere Smartphones, wie das neue "Samsung Galaxy S7", denn: Das Mini-Handy, das ca. 20 Gramm schwer und nur 1,67 Zentimeter breit ist, lässt sich wesentlich besser im Anus verstecken als die großen Geräte der Konkurrenz. Zum Vergleich: Das "Galaxy S7 ist ca. 13 Zentimeter breit, Aua!

Und so erntet das Mini-Telefon ohne viel Schnickschnack bei den inhaftierten Käufern, die sich reihenweise mit dem ca. 30 Euro teuren Handy bestücken, viel Lob.

Das weltweit kleinste Handy sorgt bei den Kritiken auf Amazon gerade für viel Freude. Ein Käufer schreibt: "very small and easy/painless to hide" (sehr klein und man kann es ohne Schmerzen verstecken). Oder: "Put it up my butt with no problem." Ganz andere Sorgen hat dieser Kunde: "Leider ist das Telefon nicht zu 100 Prozent aus Plastik", kritisiert ein anderer Käufer.

Die Metalldetektoren bei der Kontrolle im Gefägnis erkennen das Gerät im Zweifel also. Egal, wie gut es versteckt wurde...

Im Vergleich zu einer Münze.
Im Vergleich zu einer Münze.

Fotos: Amazon.de


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0