Prügelattacken durch Asylbewerber: Das sagen die Bürger von Amberg 8.041
Weizsäcker-Sohn (†59) bei Vortrag In Berliner Klinik erstochen Top Update
Trübe Aussichten, Schmuddelwetter: Das erwartet Euch in den nächsten Tagen Top
Weizsäcker-Sohn in Berliner Klinik erstochen: Polizei gibt neue Details bekannt! Neu
Hunde-Attacke: Schwangere im Wald zu Tode zerfleischt Neu
8.041

Prügelattacken durch Asylbewerber: Das sagen die Bürger von Amberg

Nach der Prügelattacke durch Asylbewerber in Amberg: Das sagt die Bevölkerung der Stadt

Vier betrunkene Asylbewerber schlagen am Samstagabend in Amberg wahllos auf Passanten ein - und lösen eine Debatte über Gewalt von Flüchtlingen aus.

Amberg - Mittwochmorgen in Amberg. Am ersten Werktag im neuen Jahr kommt die Stadt in der bayerischen Oberpfalz wieder in Bewegung. Die Wartehalle des typischen Kleinstadtbahnhofs ist gut besucht, Menschen gehen zur Arbeit, treffen sich in Cafés in der hübschen Altstadt. Alles scheint wie immer - doch der Tag wird überschattet von Vorfällen vom Wochenende: Vier betrunkene Jugendliche hatten am Samstagabend am Amberger Bahnhof und in der Altstadt willkürlich Passanten attackiert (TAG24 berichtete). Neue Erkenntnisse dazu gibt es bislang nicht.

Eine Straßenunterführung nahe des Bahnhofs in Amberg.
Eine Straßenunterführung nahe des Bahnhofs in Amberg.

Die Beschuldigten sind nach Angaben des bayerischen Innenministeriums drei Asylsuchende aus Afghanistan und einer aus dem Iran. Zwölf Menschen im Alter von 16 bis 42 Jahren wurden verletzt, die meisten aber nur leicht. Ein 17-Jähriger musste wegen einer Kopfverletzung stationär ins Krankenhaus.

Ganz Deutschland redet über die Vorfälle, Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) erneuert seine Forderung nach schärferen Abschieberegeln. Journalisten tummeln sich am Mittwoch in der beschaulichen Kleinstadt.

Die Vorfälle vom Wochenende sind ein Schock für viele Einheimische. "Wir sind klein und verschlafen, dachte ich bisher immer", sagt eine 33-jährige Ambergerin, eine solche Prügelattacke habe sie hier nicht für möglich gehalten.

Normalerweise passiere so etwas "weit weg", sagt eine andere Einwohnerin, "jetzt direkt hier am Bahnhof, das ist schon verrückt".

"So was bleibt nicht ohne Wirkung", meint Oberbürgermeister Michael Cerny (CSU), das sei aber auch "vollkommen normal". Er merke, "dass der eine oder andere Amberger sagt, 'fühle ich mich da jetzt noch sicher?'".

Dazu gehen die Meinungen der Amberger an diesem Tag auseinander. Während manche stark verunsichert sind, zeigen sich andere wütend und ärgern sich darüber, dass die Taten unter anderem von rechten Gruppierungen ausgenutzt würden.

Prügelorgie von Asylbewerbern: Die Bürger Ambergs sind verunsichert

Tanja Brück ist seit den Attacken verunsichert.
Tanja Brück ist seit den Attacken verunsichert.

"Ich gehe um fünf Uhr morgens in die Arbeit, und da wird es dir schon anders", erzählt eine Ambergerin, sie denke jetzt über einen kleinen Waffenschein für ein Pfefferspray nach. Zwar gebe es "solche Idioten überall", sagt sie, es sei jedoch "schon auffällig", dass es Ausländer waren.

Auch Tanja Brück aus Amberg sagt, "es passt ins Bild". Nach Samstag sei ihr wieder bewusster, dass schnell etwas passieren könne.

Die Täter hätten ebenso Deutsche seien können, sagt hingegen Benedikt Kraus aus Amberg - so eine Tat scheine etwa Horst Seehofer "gut in den Kram" zu passen.

Es wird viel diskutiert im Freundes- und Bekanntenkreis, sagt Ruth Lobensteiner. Sie habe sich über die willkürlichen Taten erschrocken, aber keine Angst in die Stadt zu gehen, sagt die Ambergerin. Sie ist überzeugt davon, dass es keinerlei Zusammenhang mit der Nationalität der Beschuldigten gibt.

"Mit Sicherheit hätten das genauso gut Deutsche sein können, gerade wenn Alkohol im Spiel ist."

Gewaltexzess von Teenagern: Differenzierte Debatte in Amberg

Ruth Lobensteiner ist erschrocken über die Taten, hat aber keine Angst.
Ruth Lobensteiner ist erschrocken über die Taten, hat aber keine Angst.

Alkohol sei oft das Problem, sagt auch Paul Hartl, Gastronom im Amberger Bahnhof. Seit den 1990er Jahren erlebt er an Bahnhöfen immer wieder Gewalt von Menschen jeglicher Herkunft. "Ich unterscheide immer zwischen Idiot und Nicht-Idiot". Er merkt am Mittwoch bei seinen Kunden keine große Verunsicherung. Auch generell kann er sich nicht vorstellen, dass die Geschehnisse die Stadt nachhaltig verändern.

Auch Oberbürgermeister Cerny glaubt und hofft das nicht. "So einen Vorfall wie jetzt, den haben wir uns eigentlich nicht vorstellen können und auch nicht wollen", sagt er zur Sicherheit in Amberg, "wir haben die letzten Jahre eigentlich rückgehende Zahlen gehabt im Bereich der Gewaltdelikte, wir haben eine höhere Aufklärungsquote der Polizei gehabt, insofern insgesamt eigentlich eine sehr gute Sicherheitslage."

Nichtsdestotrotz werde er ein erneutes Sicherheitsgespräch mit der Polizei suchen. Trotz der Vorfälle ist ihm wichtig, nicht jeden Asylbewerber unter Generalverdacht zu stellen.

Ein Wunsch, den viele in der Stadt haben. Im Laufe des Tages müssen die Menschen zumindest im Bahnhof näher zusammenrücken: Die Sonne ist beim Versuch, sich gegen die Wolken durchzusetzen, gescheitert, stattdessen hat es angefangen zu schneien.

Fotos: DPA

Hier werden Tickets für ein riesiges Gaming-Event in Hamburg verlost! 26.509 Anzeige
BVB-Beben bahnt sich an: Bleibt Coach Favre, will Götze gehen! Neu
Ist es gefährlich, wenn Hunde Gras fressen? Das steckt dahinter! Neu
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 7.734 Anzeige
Anonymer Anruf: Großeinsatz der Polizei am Marienplatz Neu Update
Dieser GZSZ-Star ist erneut Vater geworden! Neu
Nur 75 Stück: Sonderedition von Glashütter-Uhr ist heiß begehrt 10.390 Anzeige
Diese sexy Blondine ist die Neue an der Seite von Tom Cruise! Neu
Vapiano in der Krise: Hohe Verluste für Restaurantkette! Neu
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 2.408 Anzeige
Sara Kulka hat starke Regelschmerzen, da hilft nur eins Neu
Bares für Rares: Silber-Service offenbart geheimnisvolle Geschichte Neu
Verdächtiger Ring: Ist Cheyenne Ochsenknecht verlobt? Neu
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! 3.097 Anzeige
Neuer und alter Ministerpräsident Brandenburgs: Dietmar Woidke wiedergewählt! Neu
Explosion in Italien: Mehrere verletzte Feuerwehrmänner und Polizisten Neu
Ekel-Fund bei Kontrolle: Polizei zieht Döner und Pommes aus dem Verkehr Neu
Gareth Bale stichelt nach Länderspiel gegen Real Madrid: Provokation oder Scherz? Neu
Hundehalterin lässt ihre zwei Welpen qualvoll im Schneesturm erfrieren Neu
Halal-Produkte erobern deutsche Supermärkte 192
Jose Mourinho ist zurück! The Special One hat einen neuen Verein 1.390
Rassismus-Eklat: Schwarzer sitzt in Bar, als ihm anonym eine Banane geschenkt wird 6.775
Junge muss Hausaufgaben im Einkaufszentrum machen, dann beweist ein Händler Herz 2.092
Suff-Beichte von Peer Kusmagk: Er war jahrelang Alkoholiker! 1.636
Großeinsatz für die Feuerwehr: Hier steht ein Dach in Flammen! 1.736
Chemie-Unfall in Werk: Dutzende Menschen müssen behandelt werden! 1.189
Schlichtung zwischen Lufthansa und Flugbegleitern geplatzt: Drohen weitere Streiks? 219
Einbruch bei Star-Koch Tim Mälzer: Ihm wurden 30.000 Euro geklaut! 3.290
Mord mit Samuraischwert: Wird bald Anklage erhoben? 810
Trotz Niedrigzins: So kann man trotzdem mehr aus seinem Geld machen 7.847
Fußgänger stirbt bei Unfall mit Bundeswehr-Auto 2.467
Mann verprügelt Hund brutal und bekommt eine heftige Quittung 5.653
Dschungelcamp: Keiner muss mehr lebende Insekten essen! 1.371
Verwaiste Findelkinder: Katze Puscha adoptiert süße Eichhörnchen-Babys 1.097
Afrikanische Schweinepest: 18 weitere Fälle nahe Grenze zu Deutschland 506
Üble Attacke! Schwan greift unschuldigen Hund an 883
BVB vor Sturm-Verstärkung? Dortmund offenbar an deutschem Top-Talent dran 3.561
So dreist umgeht Model Julia Rose die Zensur auf Instagram 3.538
Überall Blut: Hund von Paketzusteller getötet 1.859
Christian Riethmüller spricht mit TAG24 darüber, was er als VfB-Präsident nicht mehr macht 461
AfD-Lehrer-Pranger: Niemand ist für Datenschutz-Überprüfung zuständig 720
Hat Ex-Bachelor-Finalistin Erika einen Stalker? "Ich habe Angst" 288
Außerirdisch, galaktisch, anders! "Queen of Drags" geht in die nächste Runde 267
Spritze statt Strümpfe: Verwechselung endet mit Tod einer Patientin 2.222
Munition, Waffen und Todesliste: War Ex-Polizist Mitglied von rechtem Netzwerk "Nordkreuz"? 217
Bei G20-Krawalle völlig zerstört: So sieht die Sparkasse jetzt aus 695
Haftantritt: Muss Rapperin Schwesta Ewa heute in den Knast? 869
Für mindestens 14.000 Euro pro Stück! Glashütte-Uhren bei "Christie's" unterm Hammer 544
Gnabry ballert DFB-Team gegen Nordirland mit Dreierpack zum Kantersieg! 2.483
Tottenham schmeißt Coach Mauricio Pochettino raus 586
Bluttat in Berlin: Mann ersticht Sohn von Richard von Weizsäcker in Privatklinik 8.581 Update