Stimmung prächtig! Monarchs ziehen Crocodiles den Zahn

Ordentlich Stimmung vor der neuen Nordtribüne im Heinz-Steyer-Stadion.
Ordentlich Stimmung vor der neuen Nordtribüne im Heinz-Steyer-Stadion.  © Lutz Hentschel

Dresden - Standesgemäßer Sieg zum Heimspiel-Halali 2017! Die Dresden Monarchs ließen den Cologne Crocodiles beim 35:12 nicht die Spur einer Chance.

Die ersten sechs Minuten zäh, dann ging’s Schlag auf Schlag. Mike Schallo gelang nach einem Pass von Garrett Safron der erste Touchdown (6.).

Drei Minuten später warf der Quarterback das Ei über 30 Yards in die Arme von Sebastien Sagné - zweiter Endzonendurchbruch.

Und wieder drei Minuten drauf gelang Joe Bergeron Touchdown Nummer drei. Florian Finke verwandelte die PAT - 21:0 nach dem ersten Viertel.

Die 1790 Zuschauer aus dem Häuschen, Stimmung und Akustik dank der erstmals besetzten neuen Nordtribüne genial.

Ab dem zweiten Viertel ließen die Königlichen die zweite Reihe ran. Nach Zuspiel von Ferras El-Hendi war erneut Sagné erfolgreich (PAT Finke) - 28:0.

Nach der Pause kamen die Gäste durch Martin Emos zu einem Touchdown. Chris Genau antwortete nach El-Hendi-Pass (PAT Finke), bevor Emos noch einmal erfolgreich war.

Auch Chris Genau (rechts) punktete für die Dresden Monarchs.
Auch Chris Genau (rechts) punktete für die Dresden Monarchs.  © Lutz Hentschel

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0