Zwei wichtige Punkte! Monarchs gewinnen Duell der Königlichen

Dresden - Die Dresden Monarchs haben das GFL-Duell der Königlichen gewonnen, die Potsdam Royals auf deren Rasen trotz einiger Probleme letztlich klar mit 33:13 besiegt.

KeVonn Mabon von den Monarchs erzielt den Touchdown zum 7:17.
KeVonn Mabon von den Monarchs erzielt den Touchdown zum 7:17.  © Michael Hundt

Zunächst ging in der Dresdner Offense allerdings nicht viel, die Folge war ein 0:7 durch einen Touchdown von Gennadiy Adams.

Erst nach 15 Minuten die Monarchs erstmals in der Roten Zone der Royals, ein Field Goal von Florian Finke sprang danach heraus.

Wenig später fing Omari Williams einen Pass ab und belohnte sich mit einem tollen Interception-Return-Touchdown, Finke nutzte den PAT – die Monarchs 10:7 vorn.

Nun lief's bei den Gästen. KeVonn Mabon nutzte noch vor der Pause zwei schöne Zuspiele von Quarterback Zack Greenlee zu Endzonendurchbrüchen (Zusatzkicks Finke) - 24:7.

Dann stotterte der Motor der Dresdner Offense allerdings wieder, Potsdam (Adams) konnte auf 13:24 verkürzen.

Wirklich eng wurde es aber nicht mehr, denn ein weiteres Field Goal von Finke und der dritte Touchdown von Mabon kurz vor Ultimo sorgten für klare Fronten.

Fazit: Kein wirklich königlicher Auftritt der Monarchs, aber zwei wichtige Punkte geholt!

Mehr zum Thema Dresden Monarchs:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0