Asyl-Kompromiss in Sicht: Aber Seehofer setzt Merkel eine Frist Top Update Achtung! Zwei Patienten aus forensischer Psychiatrie geflohen 2.643 Nach WM-Feier? Vier Verletzte bei Schüssen in Inenstadt 1.692 Last-Minute-Tor von Doppelpacker Kane beschert England Start nach Maß 277 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 31.468 Anzeige
18.756

Diese Richterin stoppt den Trump-Wahnsinn

Ann M. #Donnelly hat einen Teil des #Einreisestopps für #Muslime in die #USA für #Muslime eingefroren und #Trump die erste Schlappe zugefügt.
Richterin Ann M. Donnelly hat in der Nacht zu Sonntag Teile des Dekrets zum Einreisestopp für Muslime eingefroren.
Richterin Ann M. Donnelly hat in der Nacht zu Sonntag Teile des Dekrets zum Einreisestopp für Muslime eingefroren.

New York - US-Präsident Donald Trump hat seine erste Schlappe erlitten. Ein Gericht in New York fror in der Nacht zum Sonntag einen Teil seines Einreisestopps für viele Muslime ein.

Mit dem Urteil errangen Bürgerrechtsorganisationen im Kampf gegen Trumps Dekret vom Freitag einen wichtigen Teilsieg. Der Gerichtsentscheid legt nahe, dass der Erlass gegen die US-Verfassung verstößt. Die Klärung soll vermutlich in einigen Wochen erfolgen.

Das Gericht verfügte, dass seit Freitag in den USA eingetroffene Flüchtlinge oder Besucher aus den vom Bann betroffenen Ländern zunächst nicht in ihre Heimat zurückgeschickt werden dürfen. Voraussetzung ist der Besitz eines gültigen Visums oder einer Greencard, der Schutzstatus des Flüchtlingsprogramms der USA oder eine andere offizielle Berechtigung, in die USA einzureisen.

Der Spruch gilt landesweit. Es war nicht klar, ob alle Festgehaltenen auf freien Fuß gesetzt werden müssen. Die Regierung ist angehalten, eine Liste aller Festgehaltenen zu veröffentlichen. Vermutlich sind es etwa 200 Menschen.

Donald Trump dürfte wenig erfreut sein, dass eine seiner ersten Entscheidungen gleich revidiert wurde.
Donald Trump dürfte wenig erfreut sein, dass eine seiner ersten Entscheidungen gleich revidiert wurde.

Richterin Ann M. Donnelly begründete ihre Entscheidung unter anderem so: "Es besteht bei fehlender Begründung der Abschiebung die unmittelbare Gefahr substanzieller und irreparabler Schäden für Flüchtlinge, Visa-Inhaber und Individuen derjenigen Nationen, die vom präsidialen Erlass des 27. Januar betroffen sind."

Trumps Anordnung hatte zur Folge, dass Einreisende nach ihrer Ankunft auf US-Flughäfen in Gewahrsam genommen und am Verlassen des Transitbereichs gehindert worden waren. Allein auf dem Kennedy-Airport in New York und auf den internationalen Flughäfen von Chicago, Houston und Washington DC wurden Dutzende Ausländer bei der Einreise abgefangen.

Das von Trump verfügte vorläufige Einreiseverbot für viele Muslime hatte zahlreiche Menschen in Verzweiflung gestürzt und Chaos auf Flughäfen in etlichen Teilen der Welt ausgelöst. Von Irakern über Jemeniten bis hin zu Sudanesen wurden Menschen mit gültigen Visa kurz vor ihrer Abreise auf heimischen Flughäfen oder bei Zwischenaufenthalten auf dem Weg in die USA gestoppt.

Mehrere strandeten nach ihrer Ankunft in den Vereinigten Staaten: Sie waren zum Zeitpunkt von Trumps Dekret am Freitagnachmittag (Ortszeit) schon auf dem Weg in die USA und wurden bei ihrer Ankunft in Gewahrsam genommen.

An Flughafen in New York demonstrierten die Menschen gegen den Einreisestopp für Muslime.
An Flughafen in New York demonstrierten die Menschen gegen den Einreisestopp für Muslime.

An Flughäfen in mehreren US-Städten protestierten tausende Menschen dagegen. Allein am New Yorker Flughafen JFK waren es mehr als 1000, die friedlich demonstrierten. Sie skandierten "So sieht Demokratie aus" oder Lasst sie rein". Auch in Metropolen wie Washington, Los Angeles, San Francisco, Chicago und Dallas gab es Demonstrationen.

Die US-Bürgerrechtsorganisation ACLU hatte zusammen mit zwei anderen Gruppen im Namen mehrerer Festgehaltener Beschwerde vor Gericht eingereicht. Die ACLU will auch die anderen Teile von Trumps Dekret angreifen.

Weltweit hatten Menschenrechtler Empörung geäußert über Trumps Verfügung. Es gab auch erste politische Konsequenzen: Der Iran lässt nach eigenen Angaben nun selbst keine US-Bürger mehr einreisen.

Trump hatte als ein Kernstück seines Anti-Terror-Kampfes einen 90-tägigen Einreisestopp für Menschen aus sieben mehrheitlich muslimischen Ländern verfügt, die "bestimmten Anlass zur Sorge" hinsichtlich Terrorismus gäben: Syrien, Iran, Irak, Sudan, Somalia, Libyen und Jemen. Flüchtlinge aus aller Welt sind zumindest für 120 Tage ausgesperrt, jene aus Syrien sogar auf unbestimmte Dauer.

Trump will die Verbote erst dann wieder aufheben, wenn "angemessene" Überprüfungsmechanismen aus seiner Sicht sicherstellen, dass keine «radikalen islamischen Terroristen» in die USA gelangen.

Am Samstag betonte er, die Maßnahmen seien nicht gleichbedeutend mit einem Muslim-Bann. Und sie funktionierten "sehr schön" - das könne man auf den Flughäfen sehen. Eine Reaktion des Weißen Hauses auf den Gerichtsentscheid gab es zunächst nicht.

Die Proteste sollen am Sonntag an mehreren Dutzend Flughäfen fortgesetzt werden. Die Nachrichtenseite thinkprogress.org führt mehr als zwanzig Orte auf.

Fotos: Screenshot/twitter, Imago

Frau wird von KVB-Bahn erfasst und schwebt in Lebensgefahr 1.963 Update Rettungsgasse zu eng! Polizisten müssen zum Unfall joggen 3.755 Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 10.958 Anzeige Kleinlaster stürzt 150 Meter in die Tiefe: Mann in Bayern bei Unfall getötet 1.914 Vorstellung schon morgen? Bayer-Keeper Leno geht nach London 753 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.608 Anzeige Junge (14) verletzt 18 Mitschüler mit Pfefferspray 251 Modellbau-Hersteller nimmt "Nazi-Ufo" vom Markt 1.852
Traumtor und Doppelpack: Belgien schlägt starkes Panama 593 Schockierende Szenen: Bär rastet während Zirkus-Show aus 6.053 UPS-Fahrer (†38) kracht in Mülltonnenbox: Todesursache noch unklar 7.385 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 1.019 Anzeige SEK nimmt irren Porschefahrer nach Schüssen auf Autobahn fest 643 Kracher-News: Motsi Mabuse bekommt eigene Show! 2.618 Geduldete Ausländer mit Attest in NRW: Überraschende Zahlen 1.172 Half diese Aktion Ronaldo beim WM-Dreierpack gegen Spanien? 1.241 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.261 Anzeige Raub, Gewalt und Drogenhandel: So groß ist die Russen-Maffia in Berlin 494 Flotter Dreier? Heidi Klum hängt nur noch mit beiden Kaulitz-Brüdern ab 4.947
Drei Männer erleiden Starkstromschlag auf Baustelle 404 Tödliches Sicherheitsrisiko Bahn-Kupplung: KVB prüft Einsatz von Kameras 229 "Bachelor in Paradise"-Paar endlich vereint! So überrascht Pam ihren Philipp 5.903 Anstatt in psychologischer Betreuung landet geflüchteter Kameruner in Abschiebehaft 2.349 Nach Sieg gegen Deutschland: Droht Mexiko Ärger durch FIFA? 24.899 Polizei verstieß bei Umgang mit G20-Gegnern gegen Gesetze 1.695 Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 13.848 Anzeige 20-Jähriger sticht Mann im Streit nieder: Freundin hilft bei der Flucht 2.175 Frau tot in Wohnung gefunden: Obduktion gibt neue Rätsel auf 3.567 Ein Junge! Baby-News im Hause Klum 6.052 Wie schrecklich! Mädchen (†12) nach Badeunfall gestorben 6.449 Reunion in Barcelona: Diese GZSZ-Familie kann nichts trennen 2.692 Schock für Passanten! Zwei Radfahrer liegen tot an der Straße herum 15.831 Donald Trump mischt sich in deutschen Asylstreit ein 3.713 Schwaches Spiel deutscher Gruppengegner wird durch Elfmeter entschieden 2.081 Schuss aus fahrendem Auto auf Bordell-Besitzer: Waren es die Hells Angels? 2.193 Schreckliches Selfie-Drama an Wasserfall: Mann stürzt in die Tiefe 5.773 Aus dem süßen Elias Becker ist sooo ein schöner Mann geworden 6.767 Frau packt neues Rattan-Sofa aus und bekommt Schock ihres Lebens 3.247 Tragischer Unfall! 23-Jähriger kracht mit Auto gegen Baum und stirbt 1.904 Diese Stadt im Norden hat ein Islamisten-Problem 7.075 Verdi schlägt Alarm: 22 Prozent zu wenig Pflegekräfte in Krankenhäusern! 92 Schock! Exotische Schlange versetzt Hausbewohner in Angst 358 Seit Monaten vermisst! Wo ist die 17-jährige Ramona K.? 956 Am Bahnsteig: 29-Jährige bringt Kind zur Welt 5.647 WM 2018: Kroatien schmeißt Sturm-Star Kalinic raus! 2.179 Riesige Würgeschlange an Weser entdeckt: Wie kam sie da hin? 8.786 Über 200 Taten! Schaffner gesteht Kindesmissbrauch 2.117 Auf Weg zur WM verirrt: Schweizer landen mitten im Kriegsgebiet 3.497 Wunderschöne Polizistin bringt die Männer ins Schwärmen 18.400 Unglaublich! Sanitäter wollen Jungen (18) helfen und werden mit Messer bedroht 3.406 Welcher Promi-Sohn könnte hier der nächste Rock-Star werden? 821