CSU will WhatsApp-Chats überwachen lassen

Top

Ignoranz? Trump will Regierungschef nicht zuhören

Neu

Eingeschlossen! Zwei Kleinkinder sterben in heißem Auto

Neu

Streit im Restaurant: Mann attackiert Ex-Freundin und neuen Freund!

Neu
2.629

Wie peinlich wird das angebliche Material der Geheimdienste für Trump?

Ist der zukünftige Präsident der USA etwa in Sexfallen getappt? #Trump
Ist der zukünftige Präsident der USA, Donald Trump, etwa in Sexfallen getappt?
Ist der zukünftige Präsident der USA, Donald Trump, etwa in Sexfallen getappt?

Washington - Den US-Geheimdiensten liegt nach Informationen von Medien Material vor, mit dem der künftige US-Präsident Donald Trump offenbar erpressbar gemacht werden sollte.

Die Informationen, deren Wahrheitsgehalt nicht bestätigt ist, seien von russischen Geheimdiensten und Regierungsstellen gewonnen worden. Ein ehemaliger britischer Agent des Auslandsgeheimdienstes MI6 soll sie im Auftrag von Trumps parteiinternen Rivalen bei den Republikanern und später des Clinton-Lagers zusammengetragen haben, berichteten unter anderem CNN, "New York Times" und "Guardian".

Die US-Geheimdienste hätten das Material zunächst als "nicht substanziell" eingestuft. Sowohl Trump selbst als auch Amtsinhaber Barack Obama seien informiert worden. Trump twitterte am Dienstagabend: "Falschinformationen - eine totale politische Hexenjagd." Seine Beraterin Kellyanne Conway sagte im Sender CNN: "Die Berichte nennen keine Quellen, nichts ist bestätigt."

In den von den USA als nicht stichhaltig eingestuften Memos, über die es eine zweiseitige Zusammenfassung bei den US-Geheimdiensten geben soll, geht es nach Informationen der "New York Times" um Sexvorwürfe im Zusammenhang mit Moskauer Prostituierten im Jahr 2013. Ferner sollen Informationen zu Trumps Geschäftsbeziehungen nach Russland enthalten sein. Das Dokument datiert den Berichten zufolge vom 20. Juni 2016.

Trump sei von russischer Seite über Jahre mit guten Geschäften gelockt worden. "Bisher hat Trump alle Verlockungen zurückgewiesen", heißt es in dem Bericht. Es heißt aber auch: Der russische Geheimdienst FSB sei zu der Auffassung gelangt, Trump sei ausreichend kompromittiert worden, um eine Erpressung zu ermöglichen. Unter anderem soll der FSB Trump Sexfallen gestellt haben, in die er getappt sein soll.

FBI-Direktor James Comey nahm zu dem Thema am Dienstag vor einem Senatsausschuss keine Stellung. Er könne nicht zu laufenden Ermittlungen sprechen. Nach Medieninformationen sollen in Russland auch Informationen über Hillary Clinton gesammelt worden sein.

Fotos: DPA

Vergewaltigung der Camperin: Polizei soll Hilfe-Anruf des Freundes nicht ernst genommen haben

Neu

Pfleger Ohrläppchen abgeschnitten: Dann floh der Gefangene

Neu

18-Jähriger kracht bei Unfall mit Transporter in drei Bäume

Neu

Trend immer noch nicht vorbei? In dieser Stadt fährt jetzt ein Einhorn-Bus

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.271
Anzeige

Sonnencreme und Sperma! Das müssen Männer wissen

8.235

"Sie wird sich nackig machen" - Wird die neue Bachelorette-Staffel echt so heiß?

1.384

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.124
Anzeige

Nach bestialischem Mord an neunjährigem Jaden: Jetzt sprechen seine Eltern

11.207

Ultraschall von Mama Müller: Was wird's denn nun, Melli?

3.971

Nach 17 Jahren Kinderwunsch: Damit hätten sie nicht gerechnet...

2.912

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.236
Anzeige

Abschreckung: Können höhere Strafen Gaffer stoppen?

1.027

Mann beleidigt Frauen rassistisch. Dann tötet er zwei Passanten

3.916

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

28.945
Anzeige

Schluss mit lustig! Comedian Faisal fliegt bei Let's Dance raus

2.487

Auto rast Treppen in U-Bahnhof runter

3.917

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.082
Anzeige

In diesem Alter haben Frauen den besten Sex

12.457

Berlin lehnt Milliarden-Angebot für Tegel ab

855

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.414
Anzeige

Bewaffnete Männer entführen sechs Kinder aus Schule

9.218

Wieder Ärger um Burkinis. Frauen vorläufig festgenommen

6.195

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.461
Anzeige

Deshalb sind tausende minderjährige Flüchtlinge verschwunden

16.428

60-Millionen-Blockbuster mit Brad Pitt läuft absichtlich nicht im Kino

4.023

Feuer am berühmten Tennis-Stadion in Wimbledon!

2.140

Frau soll Attentat in Manchester durch ihr Handy überlebt haben

7.141

100 Millionen! Muslim verklagt Lieferservice wegen Schweinefleisch

6.775

BMW-Rückruf! Türen können sich während der Fahrt öffnen

4.956

Hooligankrieg droht! Berliner Hools planen Rache an Frankfurt

22.271

Eklig oder cool? Blut aus Wattwürmern

1.157

Nach Anschlag in Manchester: Rock am Ring ergreift drastische Maßnahmen

6.275

Sarah Lombardi gesteht intimes Sex-Geheimnis

37.511

200 Meter abgestürzt: Deutscher stirbt in Schweizer Alpen

1.895

Hat ein Arzt seine Patientin während einer Behandlung vergewaltigt?

5.396

Jetzt kommt täglich Lindenstraße!

1.517

Schwarzfahrer droht mit Bombe im Rucksack

3.404

Die Gift-Karte von Berlin: Hier leben unsere Hunde am gefährlichsten

469

Sensation! 18-Jähriger erfindet BH, der Brustkrebs entdeckt

4.386

Schluss gemacht! GNTM-Gewinnerin Céline schmeißt direkt nach Sieg die Schule

10.816

Ungarn verweist Rechtsextremisten des Landes

3.623

RB-Trainer Hasenhüttl will in Königsklasse überwintern. Sabitzer verletzt

882

Teenager gesteht Mord am eigenen Vater

2.847

Wer steht denn hier oben ohne auf dem Balkon?

7.963

Nach fünf Jahren: Fingerabdruck auf Klebeband entlarvt Kindesentführer

3.492

Schulz poltert gegen Donald Trumps Demütigungen

2.233

Darum träumen Männer öfter von Sex!

2.413

Mann spießt sich selbst mit Holzstab auf und landet schwer verletzt im Krankenhaus!

3.560

Einbrecher prügeln bei Flucht auf Polizisten und Polizeihund ein

2.760

Bandelt Angelina Heger etwa wieder mit ihrem Ex an?

3.620

Live-Betrug bei GNTM: Tanzeinlage ein kompletter Fake!

17.994

Auf dem Weg ins Kloster! 23 Christen bei Bus-Angriff in Ägypten getötet

1.814

Bis zu einer halben Million Euro! So entgehen Bibi und Co. hohen Geldstrafen

6.400

SEK-Einsatz in Paderborn: Mann droht, sich und andere umzubringen

2.951