Todes-Crash auf Bundesstraße: 62-Jähriger und Kleinkind (4) sterben Top Deutschland droht größte Zecken-Invasion seit 10 Jahren Top Randalierer stirbt in Handschellen: Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen Polizei Top Bin Ladens Leibwächter: Richter bei Abschiebung ausgetrickst Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.812 Anzeige
1.065

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

Ein Ex-General ist der neue Sicherheitsberater von Donald #Trump. #McMaster soll es nach dem Rücktritt von #Flynn richten.
Herbert Raymond McMaster ist Trumps neuer Sicherheitsberater.
Herbert Raymond McMaster ist Trumps neuer Sicherheitsberater.

Washington - Mit der Ernennung von General Herbert Raymond McMaster zum nationalen Sicherheitsberater schließt US-Präsident Donald Trump schneller als zuletzt erwartet eine offene personelle Flanke. Eine weitere Weichenstellung wird in den nächsten Tagen erwartet, die Neuauflage des gerichtlich angehaltenen Einreisestopps.

FLYNN-NACHFOLGER: "H.R." McMaster, von Trump in seinem Domizil in Mar-a-Lago in Florida verkündet, wird Nachfolger von Michael Flynn. Nur kurz im Amt, war der Ex-General gestürzt, weil er Vizepräsident Mike Pence und andere angelogen hatte. Der hochdekorierte McMaster wird als fähiger, überzeugender Anführer und erfahrener Kämpfer beschrieben. Dem kahlköpfigen Mann wird an die Adresse seiner Soldaten im Irak das Zitat zugeschrieben: "Jedes Mal, wenn Ihr einen Iraker respektlos behandelt, arbeitet Ihr für den Feind."

McMaster ist Autor eines viel gelobten Standardwerkes über die politischen Fehler und Gründe im Zusammenhang mit der Niederlage der USA im Vietnamkrieg. In Berichten der vergangenen Jahre wurde er wegen hoher strategischer Fähigkeiten oft als möglicher Kandidat für den Posten des nationalen Sicherheitsberaters genannt.

Trump (re.) mit seinem neuen Sicherheitsberater McMaster.
Trump (re.) mit seinem neuen Sicherheitsberater McMaster.

Andere Kandidaten hatten nach Flynns Rücktritt abgewunken und dies mit einer für diese Position ungewöhnlich großen Einflussnahme des Weißen Hauses begründet. Es war nicht unmittelbar klar, ob McMaster seine eigenen Leute in das Gremium wird mitbringen können. Die Position bedarf keiner Bestätigung des US-Senats.

EINREISESTOPP: Trumps neuer Anlauf für einen Einreisestopp umfasst nach einem Bericht des "Wall Street Journal" die selben sieben Länder wie das gerichtlich angehaltene Dekret. Das Blatt bezog sich auf ein Memo zu einem neuen präsidialen Erlass, das im Außenministerium kursiere. Es gehe neuerlich um die mehrheitlich muslimisch geprägten Länder Irak, Iran, den Jemen, Libyen, Somalia, Sudan und Syrien.

Für Menschen aus diesen Ländern sowie für alle Flüchtlinge hatte der US-Präsident im Januar unter Verweis auf Terrorgefahren einen 90-tägigen Einreisestopp verfügt. Dies sorgte weltweit für Kritik. Die Durchsetzung des Verbots hatten Gerichte angehalten.

Nach Angaben des "Wall Street Journal" ist das Weiße Haus bemüht, nach der als hastig beschriebenen Unterzeichnung des ersten Dekrets alle wichtigen Regierungsstellen rechtzeitig einzubinden. Auch sollten Verfahrensfehler und Angriffspunkte ausgeschlossen werden.

Dem Bericht zufolge geht der Entwurf auf die Bedenken der Richter ein. So sollen Menschen mit einem permanenten Aufenthaltsstatus ebenso ausgenommen werden wie Doppelstaatler. US-Heimatschutzminister John Kelly hatte in München gesagt, ein neuer Einreisestopp solle erst nach einer Übergangsphase vollständig gelten.

WAS IN SCHWEDEN GESCHAH: Im Zusammenhang mit rätselhaften Andeutungen zu angeblichen Vorfällen in Schweden ist Trump seitens der schwedischen Botschaft um Erklärung gebeten worden. Der Präsident hatte in einer Kundgebung in Florida am Samstag nahe gelegt, in Schweden sei am Vortag Schreckliches passiert.

Der schwedische Ministerpräsident Stefan Löfven erwiderte: "Wie viele andere war ich von Trumps Kommentaren überrascht." Schweden stehe wie andere vor vielen Möglichkeiten als auch vor Herausforderungen. "Wir müssen alle die Verantwortung dafür übernehmen, dass Fakten korrekt dargestellt werden und alle Informationen, die wir weitergeben, verifizieren."

PROTESTE: Am Feiertag Presidents Day gingen in verschiedenen Städten der USA mehrere tausend Menschen auf die Straße. Sie protestierten unter anderem in Los Angeles oder New York mit Sprechchören und Plakaten wie "Nicht mein Präsident" gegen Trump.

Fotos: DPA

Krankenwagen-Fahrerin wird ohnmächtig und kracht mit Patient an Bord an Baum Top Neuer Ticket-Skandal: Wer Ed Sheeran sehen wollte, musste doppelt blechen Top
"Auf Kosten des Steuerzahlers": Söder verschickt 300.000 Reklamebriefe Neu Frisch gewählt: Er ist Deutschlands erster Nachtbürgermeister! Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 11.064 Anzeige 50-Jähriger stirbt nach Schlägerei in Disko Neu Politikerin schlägt Alarm: Jeder sechste zu arm für Urlaub Neu
Richtig erkannt! Frauke Ludowig reinigt Elbstrand Neu Kuriose Prozess-Wende: Will Opfer die mutmaßliche Täterin schützen? Neu Horror-Crash: 18-Jähriger rast mit Motorrad frontal in Polo Neu Trauer um Bruno: Einer der ältesten Orang-Utans eingeschläfert Neu Elf Menschen ertrinken bei Untergang von Amphibien-Fahrzeug Neu Stau auf Autobahn: Sattelzug kracht auf Laster und kippt um Neu Dolmetscherin erhebt schwere Vorwürfe gegen Flüchtlingsamt Neu Gefährlicher Patient weiter flüchtig: Polizei weiß nicht, wo sie suchen soll Neu Urlauber unter Schock: Drei-Meter-Krokodil im Meer gesichtet Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.681 Anzeige "Bleibe bei meiner Meinung!" Sachsens Fußballboss steht zu Löw-Kritik Neu "Hanebüchene Propaganda": Vorwürfe gegen Unterstützer von Haverbeck falsch? Neu Igitt! Badegast kackt im Schwimmerbecken ins Wasser Neu Kopfgeld! Bürgermeister jagt die "Türschlitz-Pinkler" Neu Model posiert neben totem Vater und schießt lächerliches Selfie Neu Kulturministerin Grütters genervt: "Einheitswippe jetzt oder gar nicht" Neu Wie im Horrorfilm: Mädchen (13) hängt über Stromleitung Neu Typ klaut seinem Date das Auto: Was er danach macht, ist unglaublich Neu Sarah sauer: Alessio passiert kleines Malheur im Schwimmbad und dann das Neu Frau kracht in Transporter und wird in Wrack eingeklemmt Neu Feuer tötet 8000 Schweine: Tierschützer geben Betreiber Mitschuld Neu Hier tappst ein neues Wolfsrudel ins Bild Neu Youtube-Star Katja Krasavice zieht auf offener Straße blank Neu Dreier, Seitensprung, Bi-Abenteuer: Gsells und Mangiapanes Sex-Beichten 1.502 Schöffin war betrunken: Gericht lässt Angeklagte laufen 2.327 Model Sara Kulka verzweifelt über Wunsch ihrer Tochter 781 Wie wird ihr Baby heißen? Denisé Kappès verrät weiteres Detail 290 Nach Traumhochzeit: Baby-Alarm bei Bachelor-Liz? 400 Unfall-Schock bei GZSZ: Wird Laura Philips Amnesie ausnutzen? 561 Nach über fünf Wochen! Flüchtiger Hardy G. aus Sachsen gefasst 22.415 Mautbrücke auf der Autobahn eingestürzt: A3 gesperrt 10.488 Das Baby ist da! Sila Sahin ist Mama geworden 6.479 Versicherung stuft Rallye-Legende Heidi Hetzer (81) als Fahranfängerin ein 5.180 Geht jetzt alles ganz schnell? Rebic-Berater verhandelt mit dem FCB 2.037 Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! 6.621 Riesige Rauchsäule über Studentenwohnheim 8.540 Update Laute Schreie: Taxifahrer übersieht Jungen (7) und steht mit Auto auf seinem Knöchel 9.185 Einigung: Champions League auch zukünftig in Sky-Kneipen zu sehen 1.251 Auto kommt total kaputt aus der Waschstraße: Wer zahlt? 4.438 Grauenvoll: Nacktbader soll Frau verprügelt, gewürgt und vergewaltigt haben 9.606 Mann meldet Polizei einen Toten in seiner Wohnung, dann klicken bei ihm die Handschellen 2.584 Heidi Klum und Tom Kaulitz: Bizarre Sex-Beichte! 15.881 Landesverbands-Präsidenten sprechen Löw und Bierhoff ihr Vertrauen aus 705