Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

TOP

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

NEU

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

NEU

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

1.346

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
4.998

Amerikanische Soldaten brachten Nazi-Gold außer Landes

Plauen/Washington - Genau 70 Jahre nach Kriegsende lüftet ein Plauener jetzt ein jahrzehntelang gut gehütetes Geheimnis: Mitten in Plauen war ein Goldschatz von SS-Führer Heinrich Himmler versteckt!
Kameramann Peter Heintje (44) stieß bei Recherchen nach Filmmaterial rein zufällig auf die Hinweise zum "Nazi-Schatz".
Kameramann Peter Heintje (44) stieß bei Recherchen nach Filmmaterial rein zufällig auf die Hinweise zum "Nazi-Schatz".

Von Uwe Blümel

Plauen/Washington - Genau 70 Jahre nach Kriegsende lüftet ein Plauener jetzt ein jahrzehntelang gut gehütetes Geheimnis: Mitten in Plauen war ein Goldschatz von SS-Führer Heinrich Himmler versteckt!

Fünf Wochen lang recherchierte Buch-Autor und Kameramann Peter Heintje (44) im US-Nationalarchiv in Washington:

„Nach Öffnung der Akten des Geheimdienstes vom US-Kriegsministerium wollte ich nach Filmrollen der Royal Air Force über den Einmarsch der Amis in Plauen suchen. Die Briten hatten die seltenen Aufnahmen auf neuem 16-Millimeter-Film-Material angefertigt.“

Beim Stöbern in Zettelkästen stieß Heintje zufällig auf eine Sensation: „Ich habe Belege über einen Goldschatz von SS-Chef Heinrich Himmler gefunden, der in Plauen eingelagert war.“

Beim Einzug der Soldaten ahnten diese wohl kaum, was sich für ein Schatz in der Post befand.
Beim Einzug der Soldaten ahnten diese wohl kaum, was sich für ein Schatz in der Post befand.

Deponiert laut Unterlagen angeblich von der Wehrmacht.

Nach Einmarsch der US-Truppen am 16. April 1945 befragten sie auch einen Plauener Postbeamten.

„Er berichtete von einem Safe im Postgebäude. Darin wurden 900 Kilo Gold hauptsächlich in Form von Münzen, 70 Kilo Silber und Bargeld gefunden“, sagt Heintje. Heute wäre der Fund umgerechnet 32 Millionen Euro wert.

Was niemand wusste: Das Postamt am Postplatz war auch eine geheime Außenstelle der Reichsbank.

Heintje: „Am 25. April 1945 wurde eine Inventarliste über den Schatz erstellt, der schon am 26. April abtransportiert war.“

Alles musste schnell gehen. Denn bei der Krim-Konferenz war Sachsen zuvor den Russen zugesprochen worden.

Am 30. April zogen sich die Amerikaner auf westliches Territorium zurück. Da war der Plauener Schatz längst in Frankfurt/Main.

Heintje: „Dort verliert sich seine Spur leider. Es gibt Gerüchte, dass das Vermögen in die USA verschifft und als Reparationszahlung angerechnet wurde.“

Der Rechtsnachfolger Bundesbank hat sich übrigens noch nicht bei Heintje gemeldet.

Fotos: privat, Archiv Peter Heintje

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

23.291

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

9.503

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

2.271

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

120

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

4.042

Polizist vor Polizeiwache erschossen

5.048

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

10.504

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

751

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

2.213

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

3.888

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

1.385

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

2.816

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

3.390

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

3.480

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

3.680

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

2.763

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

11.153

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.020

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

7.770

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

589

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

21.875

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

6.050

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

4.002

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

14.994
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

7.366

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

4.652

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

821

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.646

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

10.151

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

3.477

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

8.566

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

629

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

12.045

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

19.425

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

5.383

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

721

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

2.471

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

5.168

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

10.942

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.805

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

6.842

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

560

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.981