Chris Brown in Paris verhaftet! Hat er eine Frau vergewaltigt? Top Instagram-Model kauft ihren Kindern (†2 und †4) einen letzten Schokoriegel, dann erdrosselt sie beide Neu Käfer-Stammtisch gibt es auch außerhalb des Dschungel-Camps Neu Mutmaßlicher Taliban vor Gericht: Log er, um als Flüchtling anerkannt zu werden? Neu Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 14.723 Anzeige
3.210

DFB-Kicker gesteht Fehler ein: "Habe den falschen Menschen vertraut!"

Nationalspieler Amin Younes bezieht nach Wechseltheater Stellung

Was war das für ein Transferchaos um Amin Younes! Er sollte bei Ajax Amsterdam bleiben, zum SSC Neapel und VfL Wolfsburg gehen, was sich dann wieder zerschlug.

Neapel - Was war das für ein Wechseltheater in den letzten Monaten, das um den deutschen Nationalspieler Amin Younes (25) veranstaltet wurde! Dabei war der flinke Flügelflitzer im Sommer 2017 noch ein Shootingstar. Er stand mit Ajax Amsterdam im Europa-League-Finale, wurde Nationalspieler und gewann mit Deutschland den Confederations Cup 2017.

Spielte seit er sieben Jahre alt war für Borussia Mönchengladbach, feierte dort am 1. April 2012 mit 18 Jahren sein Bundesliga-Debüt und absolvierte insgesamt 28 Spiele für die erste Mannschaft der "Fohlen".
Spielte seit er sieben Jahre alt war für Borussia Mönchengladbach, feierte dort am 1. April 2012 mit 18 Jahren sein Bundesliga-Debüt und absolvierte insgesamt 28 Spiele für die erste Mannschaft der "Fohlen".

In den vergangenen Monaten wurde er dann allerdings als "Vertragsbrecher" und "Arbeitsverweigerer" bezeichnet.

Denn nach dem Confed-Cup-Sieg wollte der 1,68 Meter kleine Dribbelzwerg Ajax verlassen - doch der niederländische Traditionsverein machte nicht mit!

Das Verhältnis war angespannt und zu allem Überfluss fiel auch noch sein guter Freund und Mitspieler Abdelhak Nouri ins Koma: "Ich hatte ein sehr, sehr enges Verhältnis zu ihm und seiner Familie. Er saß in der Kabine neben mir. Er ist ein ganz feiner Junge, wie es sie in diesem Geschäft nur noch selten gibt. Deshalb hat das alles sehr weh getan."

Dessen Zustand belastet den gebürtigen Düsseldorfer noch heute: "Unsere Familien haben immer noch Kontakt. Ich weiß, dass es im Leben weitergehen muss, auch in seinem Sinne. Aber ich denke immer an ihn. Deshalb habe ich mir in Neapel auch ganz bewusst die 34 ausgesucht. Seine Rückennummer."

Zum italienischen Spitzenverein wollte er schon im Winter wechseln, war vier Tage vor Ort, doch am Ende zerschlug sich alles, wegen schlechter Kommunikation und nicht etwa, weil er angeblich von einem Mafioso angegangen worden sei oder die Stadt ihm nicht gefallen habe: "Beides ist völliger Quatsch", stellte der offensive Außenbahnspieler klar.

Die Rückkehr nach Amsterdam fiel Younes schwer und so ließ er sich zu einem großen Fehler hinreißen und verweigerte beim Spiel gegen den SC Heerenveen in der Nachspielzeit die Einwechslung: "Das war falsch, den Teamkollegen und dem Verein gegenüber. So etwas macht man nicht."

Steht mittlerweile beim italienischen Spitzenverein SSC Neapel unter Vertrag: Amin Younes.
Steht mittlerweile beim italienischen Spitzenverein SSC Neapel unter Vertrag: Amin Younes.

Der ehemalige Lauterer habe sich aus dem Gefühl der Enttäuschung heraus zu dieser Aktion hinreißen lassen und kehrte danach nicht mehr in den Profikader zurück. Die Verantwortlichen haben ihn schützen wollen: "Im Nachhinein muss ich sagen: Es war wohl wirklich das Beste für alle", gesteht Younes ein.

Im Sommer habe er auch keinen Vertrag beim VfL Wolfsburg unterschrieben, sondern nur den Kopf geschüttelt über das, was er da wieder über sich lesen musste.

Letztlich landete er doch bei Neapel und Ex-Bayern-Trainer Carlo Ancelotti: "Der Verein hat klargemacht, dass ich fußballerisch und menschlich gut passe. Und am Ende haben sie mich sogar verpflichtet, obwohl ich zum Zeitpunkt der Vertragsunterschrift schwer verletzt war", erklärte Younes, der sich ausgerechnet im Urlaub einen Achillessehnenriss zugezogen hatte.

Sein jetziger Berater, der ehemalige Bundesliga-Spieler Sahr Senesie, Halbbruder von Nationalspieler Antonio Rüdiger, hat Younes wieder für Ruhe im Umfeld von Younes gesorgt, der heute zurückblickt und sagt: "Ich bin für alles, was ich tue, selbst verantwortlich und trage die Konsequenzen. Ich habe Fehler gemacht. Ich habe den falschen Menschen vertraut, war naiv. Das kreide ich mir an. Es war klar, dass ich im Sommer ablösefrei sein werde. Deshalb haben mir manche Leute Flöhe ins Ohr setzen wollen. Und ich habe sie mir leider reinsetzen lassen."

Das Thema Nationalmannschaft hat er noch nicht abgehakt. Er gab an, zwar keinen Kontakt mit Bundestrainer Joachim Löw gehabt zu haben, dafür aber mit Oliver Bierhoff und Marcus Sorg. Wenn er wieder vollständig genesen ist, will Younes nicht nur bei Neapel angreifen.

Erzielte in fünf Länderspielen für Deutschland zwei Tore: Amin Younes (r.).
Erzielte in fünf Länderspielen für Deutschland zwei Tore: Amin Younes (r.).

Fotos: DPA

Schlüsseldienst soll ausgesperrtem Mann helfen, dann kracht es gewaltig Neu Schockmoment! Neun Monate altes Baby kracht mit Laufhilfe Rolltreppe runter Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 11.125 Anzeige Heftiger Unfall auf Autobahn! Lkw kracht in Schilderwagen und kippt um Neu Bismarck-Denkmal wird saniert: Doch Was passiert danach? Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 2.567 Anzeige Handball-WM: Tim Suton rückt für verletzten Strobel ins DHB-Team Neu Familienvater niedergestochen: Angeklagter gesteht! Neu Lehrerin vernascht Schüler und will es unbedingt vertuschen Neu Kurioser Wechsel: Palmer tauscht eine Woche lang seine Facebook-Identität Neu Verletzungen vor Hahnenkammrennen: Nur drei Ski-Asse des DSV nominiert Neu Polizist schockt Mann mit Taser, kurze Zeit später ist er tot Neu Arbeiter von Müllfahrzeug eingeklemmt und verletzt Neu
VfB bleibt hart! Reschke schiebt Pavard-Wechsel zu Bayern im Winter Riegel vor Neu 72-Jähriger soll zwei Nachbarskinder jahrelang sexuell missbraucht haben Neu
Frau rastet nach Sex komplett aus, wirft Möbel und tritt Polizisten ins Gesicht Neu Ominöses Ding bei "Bares für Rares": Ihr erratet nie, was das ist! Neu Davis Cup: DTB-Team in Bestbesetzung mit Zverev an der Spitze Neu 200.000 Euro Schaden! Unbekannte schießen auf Autobahnschilder Neu Süßes Fellknäuel auf dem Vormarsch: Das Berliner Eisbär-Baby tappst sich den Winterspeck weg 365 Vorbestrafter schickt Kind (9) Porno-Bilder 519 Frau stirbt durch Kopfschuss: Ermittler glauben nicht an Mord 3.085 Razzia in Görlitz! Mann baut 600 Meter Gleise zurück und will sie verticken 4.803 Frau attackiert Mann mit Messer: Unglaublich, was Polizei bei ihr entdeckt 1.794 Bürgermeister fordert Absetzung des Dortmunder Tatorts! 2.177 Update Neuer Vertrag zwischen Frankreich und Deutschland besiegelt! 857 Leonies Stiefvater David H. bricht sein Schweigen: Erste Aussage vor Gericht überrascht 2.382 Syrer wegen Mitgliedschaft in Terrormiliz angeklagt 38 Ehepaar will sich das Leben nehmen, dann erstickt der Mann seine Frau 3.263 Hier sieht es aus wie in einem Märchen, doch es ist eine Geisterstadt 2.687 Totgeprügelter Schüler Maurice K.: Anwalt des Vaters legt Revision ein 1.731 Zehner-Luxus beim FC Bayern: Wer führt gegen Liverpool Regie? 404 Drama bei Jessi und Nik: Einreiseverbot gefährdet Wochenendtrip 1.101 Studie enthüllt: RB Leipzig hat die grimmigsten Spieler 527 Vor 18 Jahren verschwunden: Jetzt suchen Bagger nach Leiche von Katrin Konert 2.777 Update Absturz-Drama im Ärmelkanal? Flugzeug mit Fußball-Star vom Radar verschwunden 2.052 Supermärkte nehmen Sex-Hefte aus den Regalen, aber warum? 3.672 Trennungs-Schock! Flüchtet Boateng wegen Liebes-Aus nach Spanien? 1.304 Achtfache Mutter geht joggen und macht schreckliche Entdeckung 3.089 130 km/h auf Autobahnen? Das sagt Ex-Grünenchef Cem Özdemir zum Tempolimit 1.558 Brennender Klima-Protest am Braunkohle-Kraftwerk Niederaußem 453 Feuerwehr muss sich durch 1500 Kubikmeter Mist kämpfen! 102 Sky kassiert Shitstorm wegen Ankündigung: "Bei Euch brennt's doch" 3.372 Hubschrauber und Drohne! Kuh spielt seit drei Monaten Katz und Maus mit Polizei 1.289 Update Mädchen (16) haut mit Alkoholvergiftung aus Krankenhaus ab 1.418 Hamburger Wahrzeichen muss in Rente: Aus für "Tante Ju"! 127 DHB-Jungs stehen im WM-Halbfinale, doch schwere Verletzung trübt die Freude 1.588 Pitbull-Mischling tötet Terrier und beißt eigene Besitzerin 2.174 Polizei-Boss fordert: Beamte, die für AfD kandidieren, sollen sich von Björn Höcke abgrenzen 901 Update Waffen und Hakenkreuze: Rechtsextremistische Vorfälle bei der Hamburger Polizei 1.316