Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

TOP

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

TOP

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

NEU

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.876
Anzeige
203

Rechtsanwalt sicher: Amokfahrt war kein versuchter Mord

Weil ein Mann aus Bünde Ende August in eine Menschenmenge raste, muss er sich bald vorm Bielefelder Landgericht verantworten.
Ein Stückchen weiter die Bahnhofstraße runter steht der Nachtclub, in dessen Hinterhof der 46-Jährige Bünder raste.
Ein Stückchen weiter die Bahnhofstraße runter steht der Nachtclub, in dessen Hinterhof der 46-Jährige Bünder raste.

Bielefeld/Bünde - Mit voller Absicht soll ein 46-jähriger Mann Ende August mit seinem Auto in eine Geburtstagsgesellschaft gerast sein (TAG24 berichtete). Dabei wurden fünf Menschen zum Teil schwer verletzt. Bald muss sich der mutmaßliche Amok-Fahrer vor dem Landgericht Bielefeld verantworten.

Noch am Tattag wurde der gebürtige Serbe dem Haftrichter vorgeführt. Zu dem Vorfall soll es laut Angaben der Polizei gekommen sein, weil der Täter vorher einen Streit mit einem der Party-Gäste hatte.

Kurz darauf stieg der 46-Jährige in seinen VW Passat und fuhr absichtlich in den Hinterhof eines Nachtclubs an der Bahnhofstraße in Bünde. Dort steuerte er schnurstracks auf eine Bierzeltgarnitur mit mehreren Menschen zu.

Nach seiner Tat versuchte der Serbe, mit dem Auto abzuhauen. Gäste hinderten ihn allerdings daran. Daraufhin griff der Täter zu einem Schraubendreher und stach zu. Mindestens eine weitere Person wurde verletzt.

Rechtsanwalt Dr. Detlev Binder vertritt den 46-jährigen Amokfahrer.
Rechtsanwalt Dr. Detlev Binder vertritt den 46-jährigen Amokfahrer.

Zwar konnte er anschließend zu Fuß fliehen, wurde dann aber eine halbe Stunde später festgenommen. Er meldete sich selbst bei der Polizei.

Laut des Westfalen-Blatts sitzt der Bünder seitdem in Untersuchungshaft. "Zu den Tatvorwürfen hat der Mann sich bislang nicht eingelassen. Er schweigt", sagt Staatsanwalt Veit Walter gegenüber der Zeitung. Ihm wurde zunächst fünffacher versuchter Mord vorgeworfen.

Zum Motiv gibt es bisher keine genauen Details. Der vorangegangene Streit könnte allerdings der Auslöser gewesen sein. Außerdem soll der 46-Jährige unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden haben. "Etwa 90 Minuten nach dem Vorfall hatte er 0,4 Promille im Blut", so Walter.

Ob der Amokfahrer wirklich schuldfähig ist, muss jetzt erst mal ein Gutachter prüfen. Wann die Verhandlung gegen ihn beginnt, steht noch nicht fest.

Mit Detlev Binder konnte sich der Familienvater einen erfahrenen Anwalt im Bereich des Strafrechts sichern. Von versuchtem Mord will der nicht sprechen: "Die erste Frage, die sich mir stellt, ist ob ein Tötungsvorsatz vorliegt.

Jeder, der das Überwachungsvideo kennt, sieht doch, dass mein Mandant zwar nicht mit geringer, aber auch nicht mit exorbitanter Geschwindigkeit auf den Tisch zugefahren ist."

In diesen Hinterhof raste der 46-Jährige mit seinem VW Passat. Dabei verletzte er fünf Personen.
In diesen Hinterhof raste der 46-Jährige mit seinem VW Passat. Dabei verletzte er fünf Personen.

Fotos: Screenshot/Google Maps

Leipziger Buchmesse: Raum für politischen Austausch und Diskussion

NEU

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.077
Anzeige

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

NEU

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.743
Anzeige

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

NEU

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

3.873

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

5.044

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

7.087

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

3.744

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

7.489

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

7.030

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

6.747

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

2.856

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

3.628

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

3.590

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

5.032

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

877

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

5.013

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

4.459

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

4.035

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

6.050

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

2.260

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

8.602

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

2.502

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

10.306

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

4.752

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

1.402

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

1.254

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

2.048

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

2.772

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

578

Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

4.726

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

6.320

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

3.773

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

3.257

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.992

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.943

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

2.583

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

6.441

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

5.595