Großeinsatz! Junge (12) droht angeblich mit Amok-Lauf an Schule

Die Polizei löste einen Großeinsatz aus. (Symbolbild)
Die Polizei löste einen Großeinsatz aus. (Symbolbild)  © DPA

Gotha - Am Donnerstagmorgen wurde die Gothaer Polizei von einer Schule informiert, dass ein 12-Jähriger Amok laufen wolle.

Es kam umgehend zu einem größeren Polizeieinsatz an der Schule in Gotha-Ost. Nachdem festgestellt wurde, dass keine Gefahrenlage existiert, wurden die bislang vorhandenen wenigen Informationen geprüft.

Danach wollen Schüler den 12-Jährigen am Mittwoch beobachtet haben, als er über den Schulhof der Eckhofschule lief und dabei die Amokdrohungen gerufen habe. Befragt wurden der betreffende Schüler und weitere mutmaßliche Zeugen, ebenfalls Schüler.

Der 12-Jährige erklärte, dass es von ihm diese Drohung nicht gegeben hat. Die Polizei glaubt, dass sich ein Schüler die Geschichte ausgedacht und weiter verbreitet hat.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0