47-jähriger Amokläufer tötet zwei Menschen in Ansbach

Die Polizei am Ort des Geschehens.
Die Polizei am Ort des Geschehens.

Ansbach - Bei einem Amoklauf am Freitagmorgen sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Der 47-jährige Bernd G. wählte eine 82-jährige Frau und einen Fahrradfahrer (Alter noch unbekannt) willkürlich aus.

In der weiteren Folge schoss er auf ein Haus, bedrohte einen weiteren Mann und attackierte einen Landwirt. An einer Esso-Tankstelle konnte er schließlich von zwei Angestellten überwältigt und festgehalten werden.

Es ist innerhalb von sechs Jahren der zweite schwere Vorfall im Raum Ansbach. Denn 2009 hatte ein damals 18-Jähriger ein Gymnasium in Ansbach gestürmt und mehrere Schüler verletzt.

Informationen von der Pressekonferenz 14.30 Uhr

  • Der Täter war mit seinem Mercedes unterwegs. Er schoss gegen 10 Uhr auf eine Frau in Leutershausen
  • Gegen 10.30 wurde ein Mann in Kollenberg mit einer Waffe bedroht. Der Mann merkte sich das Kennezeichen und verständigte die Polizei
  • Anschließend wurde ein Landwirt angeschossen, blieb aber unverletzt
  • Kurz vor 12 Uhr wurde die Polizei informiert, dass sich der Täter an einer Esso-Tankstelle in Bad Windsheim aufhält. Die Tankstellen-Angestellten überwältigten ihn und hielten ihn an der Tankstelle fest
  • Das Verhör der Täters hat begonnen
  • Weitere Infos:
  • Gegen 10.02 Uhr wurde die Polizei informiert, dass ein Mann eine Frau erschossen hat
  • Anschließend wurde die Polizei über die Schüsse auf den Radfahrer und seinen Tod informiert
  • Daraufhin wurden alle Spezial- und Einsatzkräfte mobilisiert
  • Gleichzeitig fand ein Banküberfall gemeldet
  • Nach dem Angriff auf einen weiteren Mann geb es eine Täterbeschreibung
  • Dann gab es die Meldung, dass ein Landwirt angegriffen und durch Splitter verletzt wurde
  • Um 11 Uhr gab es die Mitteilung an die Polizei, dass ein Haus in Leutershausen beschossen wurde
  • 11.48 gab es die Mitteilung, dass der Täter mit seinem Fahrzeug an der Esso-Tankstelle sei
  • Zwei Mitarbeiter haben dort den Täter überwältigt und festgehalten
  • Der Täter ist in Gewahrsam
  • Die tote Frau ist 82 Jahre alt
  • Der Tatverdächtige zeigte bei seinem Weg zum Revier "psychologische Auffäligkeiten", deshalb wurde ein Psychologischer Sachverständiger beauftragt, den Täter zu begutachten
  • Danach wird entschieden, ob Haftbefehl erlassen wird, oder er in einer Psychatrie untergebracht wird
  • Der Täter ist 47 und war bislang kriminalpolizistisch unauffällig
  • Leutershausen hat 5.500 Einwohner. Das gesamte Dorf ist schockiert über die Ereignisse
  • Der Täter stammt aus Ansbach
  • Nach ersten Erkenntnissen hatte er zwei Waffen bei sich
  • Die Opfer hat der Täter offenbar willkürlich ausgewählt
  • Bernd G. heißt der Täter
  • Er hatte eine Erlaubnis, Waffen zu besitzen und sicher aufzubewahren, jedoch nicht, sie zu nutzen
An dieser Tankstelle soll der mutmaßliche Amokläufer gefasst worden sein.
An dieser Tankstelle soll der mutmaßliche Amokläufer gefasst worden sein.
Der Tatort im Raum Ansbach.
Der Tatort im Raum Ansbach.

Foto: imago


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0