Hilfiger macht jetzt Mode für Behinderte

Amsterdam - Der US-amerikanische Modedesigner Tommy Hilfiger gehört mit seinen Kreationen zu den führenden Lifestyle-Marken. Seine Designs entsprechen dem klassischen amerikanischen Look. Erkennungszeichen ist die kleine gestickte Tommy-Hilfiger-Flagge. Nun hat er erneut eine Kollektion für Menschen mit einer Behinderung entworfen.

Tommy Hilfinger posiert 2008 in Offenburg bei der Bambiverleihung mit dem Preis in der Kategorie "Mode".
Tommy Hilfinger posiert 2008 in Offenburg bei der Bambiverleihung mit dem Preis in der Kategorie "Mode".  © Uli Deck dpa/lsw

Tommy Hilfiger hat eine Modestrecke für Menschen entworfen, die wegen einer Behinderung täglich Probleme mit dem Anziehen haben. Für die Betroffenen sei es auch oft schwer, überhaupt modische Kleidung zu finden.

Wie "Interia Kobieta" berichtet, hat Hilfiger etwa anstelle von herkömmlichen Knöpfen oder Reißverschlüssen magnetische Knöpfe verwendet - eine echte Innovation in diesem Bereich!

Außerdem haben Oberteile besonders breite Ausschnitte, damit sie leichter angezogen werden können. Und trendige Jeans sind so geschneidert, dass beispielsweise "ein Bein entsprechend kürzer ist" (Interia). Ebenfalls magnetische Nähte helfen sogar dabei, eine Prothese befestigen zu können.

Bereits 2016 hat Hilfiger mit seiner Kollektion "Adaptive" eine Linie für Kinder mit Behinderung entworfen. Aufgrund des großen Erfolgs wurde das Angebot auf Erwachsene ausgeweitet.

Die neuen Kleidungsstücke sind für verschiedene Handicaps geeignet. Zu kaufen gibt es sie bald im im Online-Shop des Modelabels.

Tommy Hilfiger kreiert seit über 30 Jahren Mode. 1885 gründete er die Tommy Hilfiger Corporation, die seit 2006 ihren Hauptsitz in Amsterdam hat. Nun erscheint eine neue Kollektion für Menschen mit Handicap.
Tommy Hilfiger kreiert seit über 30 Jahren Mode. 1885 gründete er die Tommy Hilfiger Corporation, die seit 2006 ihren Hauptsitz in Amsterdam hat. Nun erscheint eine neue Kollektion für Menschen mit Handicap.  © k8iedidsweeney

Titelfoto: Uli Deck dpa/lsw, Screenshot Instagram/k8iedidswee


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0