Anarchie auf den Straßen: Städte fürchten sich vor Verkehrschaos durch E-Scooter 139
Harvey Weinstein wegen Sex-Verbrechen schuldig gesprochen Top
Autofahrer rast absichtlich in Rosenmontagszug: Zweite Festnahme! Top Update
Horoskop heute: Tageshoroskop kostenlos für den 24.02.2020 Top
Häftling bekommt für Karneval Ausgang und begeht eine Straftat nach der anderen Top
139

Anarchie auf den Straßen: Städte fürchten sich vor Verkehrschaos durch E-Scooter

Bayerische Kommunen rüsten sich gegen E-Roller

Bayerns Städte wollen ein Verkehrschaos durch Elektro-Roller verhindern. Dafür bedarf es Regeln und Kontrollen.

München - Elektronische Tretroller auf den Straßen stellen Bayerns Städte vor Herausforderungen. Regeln und Kontrollen sollen das große Verkehrschaos verhindern.

Das Unternehmen "Circ" bietet zum Beispiel in München Leih-Roller an. (Archivbild)
Das Unternehmen "Circ" bietet zum Beispiel in München Leih-Roller an. (Archivbild)

Eins gilt fast überall: Fußgänger und Radfahrer sollen die E-Scooter nicht behindern. Über konkrete Vorschriften haben sich aber noch nicht alle Kommunen Gedanken gemacht, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter einigen bayerischen Städten ergeben hat.

In München haben die vier Verleiher der E-Tretroller nach Angaben des Kreisverwaltungsreferates (KVR) eine freiwillige Selbstverpflichtungserklärung unterschrieben. Die regelt beispielsweise, dass jeder Anbieter vorerst 1000 Roller pro Tag im Stadtgebiet innerhalb des Mittleren Rings aufstellen darf.

An einem Standort dürfen nicht mehr als drei Roller auf einmal angeboten werden und wenn sie auf dem Gehweg parken, müssen mindestens 1,60 Meter frei bleiben. Für das Parken tabu sind die Fußgängerzone und Grünanlagen. Falsch geparkte Scooter müssen die Anbieter innerhalb von 24 Stunden einsammeln.

Eine Karte der Stadtverwaltung zeigt, wo das Fahren erlaubt ist. Dabei, dass diese Regeln eingehalten werden, soll unter anderem das sogenannte Geo-Fencing helfen, also ein elektronischer Zaun. Weil das Ordnungsamt nicht alle Falschparker im Auge haben kann, hat die Stadt eine E-Mail-Adresse eingerichtet, an die Bürger Verstöße melden können. In München bietet unter anderem Circ seine Roller an.

Das Unternehmen betont auf Nachfrage, dass es mit der Stadt zusammenarbeiten wolle und Mitarbeiter ungenutzte Roller rund um die Uhr entfernten.

E-Roller stellen Behörden und Städte vor Herausforderung

Die E-roller stellen die Städte in Deutschland vor eine Herausforderung- (Archivbild)
Die E-roller stellen die Städte in Deutschland vor eine Herausforderung- (Archivbild)

Der Fachverband für Fußverkehr in Deutschland hat Zweifel, ob solche freiwilligen Vereinbarungen reichen. "Es fehlt eine gesetzliche Vorschrift, dass Städte bestimmen dürfen, wo E-Tretroller stehen sollen", sagte der Sprecher des Verbandes, Roland Stimpel. In Berlin beobachte er täglich, dass die Kontrollen nicht funktionierten. "Dort herrscht Anarchie auf den Straßen." Er hofft, dass die Kontrollen in der bayerischen Hauptstadt besser organisiert sind als in der bundesdeutschen.

In Nürnberg gilt für E-Tretroller: Motor aus in der Fußgängerzone. In Grünanlagen ist das Düsen verboten und "sonst überall erlaubt, wo niemand behindert wird", sagte ein Stadtsprecher. Verleihfirmen gibt es in Nürnberg noch nicht, verhandelt wird aber. In Augsburg will die Stadtverwaltung laut einer Sprecherin bis voraussichtlich Ende Juli Regeln ausarbeiten. Dort hat nach einem Bericht der "Augsburger Allgemeinen" ein Unternehmen inzwischen 50 Leih-Roller aufgestellt.

Regensburg werde den Aufbau eines Verleihsystems nicht aktiv unterstützen - zumindest vorerst, sagte eine Sprecherin. Falls ein Anbieter ein System aufbaue, werde die Stadt mit Hinblick auf ihren Unesco-Welterbe-Status Qualitätskriterien fordern. In Würzburg ist zwar das Fahren in der Fußgängerzone verboten, in Bussen und Bahnen des Verkehrsverbundes Mainfranken dürfen die Roller aber kostenlos mitgenommen werden.

Ingolstadt möchte zuerst die Konzepte der Anbieter prüfen, bevor Regelungen und Kontrollen festgelegt werden könnten. Lange dauere es nicht mehr, bis E-Tretroller auch dort über die Straßen rollen.

Ein Sprecher sagte: "In dem Thema ist viel Geschwindigkeit drin."

Fotos: DPA

Bis 29. Februar: Autoland Cottbus hat Bestseller-Modelle krass reduziert! 1.348 Anzeige
Schlimme Patzer im Montagsspiel: Union Berlin siegt bei Eintracht Frankfurt Neu
Hamburg-Wahl: FDP und Weinberg fliegen aus Bürgerschaft Neu Update
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! 2.205 Anzeige
"Nicht aufgeben": FC-Bayern-Spieler Kimmich ruft zum Kampf gegen Rassismus 421
Hallescher FC zieht die Reißleine: Trainer Torsten Ziegner entlassen! 2.208
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 21.985 Anzeige
Coronavirus im Ticker: Fünfter Infizierter in Italien gestorben 185.023 Update
Mutter tötet Kinder und sich selbst: Obduktion ist abgeschlossen 617
Verrohung, Eskalation, Orientierungslosigkeit: Peter Maffay mit schlimmen Befürchtungen 6.245
Spektakuläre Flucht: Häftling entkommt auf dem Weg zu Beerdigung 2.502
Hillary Clinton kommt zur Berlinale, doch die Lager sind gespalten 334
Mitten im Karnevalstreiben: 20-Jährige in Köln von Straßenbahn getötet 832
Coronavirus: China verbietet Verzehr von Tieren 2.316
Maxim starb Minuten nach der Geburt: Hebamme schuldig gesprochen! 11.433
Angst vor Coronavirus: Riegelt Deutschland wie Italien bald ganze Städte ab? 5.640
Auschwitz-Gedenkstätte empört: Amazon-Serie mit Al Pacino verfälscht Geschichte 1.944
WikiLeaks-Gründer Julian Assange deckte Kriegsverbrechen der USA auf: Jetzt steht er vor Gericht 1.010
Bruder erstochen und Mutter verletzt: Urteil gegen Täter (45) gefallen 538
Roberto Benigni findet: Darum symbolisiert Pinocchio gezielte Falschmeldungen 323
Mann lässt seine Freundin nach Streit am Autobahn-Rastplatz zurück 8.649
Passanten hören Schreie aus Auto: Als die Polizei kommt, folgt die wunderschönste Überraschung 3.692
Judenfeindliche Darstellungen beim Karneval: "Können rechtlich nichts machen" 5.164
"Ursel" reißt aus: Polizei muss Schwein an viel befahrener Straße einfangen! 986
Schwertransport kippt um: Gutachter untersuchen Unfallstelle 2.973
Nazi-Terrorzelle zerstört? Armin Rohde fordert Politik zu hartem Durchgreifen gegen "Weichbirnen" auf 1.912
Polizei rammt Wohnungstür auf, dahinter wartet ein Mann mit einer Armbrust 3.298
Saison-Aus für Kevin Volland! Schlimme Verletzung des Top-Scorers trifft Bayer 04 hart 945
Mit 195 Sachen durch München: Handyvideo kostet Raser den Lappen 658
Streit um Frau endet mit Messerstich und gebrochener Nase 2.023
Historiker belastet Ex-SS-Wachmann: Hat Bruno D. auch Häftlinge erschossen? 1.312
"Heilt Höcke" und die AfD: Klare Haltung im Karneval gegen Rassisten 8.184
Über acht Stunden "Planken"! George (62) schafft es ins Guinness Buch 2.775
Nach Vodka-Eskapade: Mutter bewusstlos im Flugzeug, Kinder müssen es mit ansehen! 2.764
Corinna Harfouch als neue Berlin-Kommissarin: Diese "Tatort"-Kollegen sind begeistert 721
Mehrfach auf Hirschkuh eingestochen: Polizei sucht Tierquäler 536
Älterer Fahrer gibt aus Versehen Gas und landet auf parkendem Opel 2.532
Jenny Frankhauser verliert die Fassung: "Perverses Schwein!" 3.815
Elfjährige nimmt ein Bad, als ihre Mutter nach ihr sieht, ist das Mädchen bereits tot 15.134
Nach Einbruch: Polizei findet menschliches Skelett auf Grundstück! 2.291
Blutnacht von Hanau: Freunde und Verwandte nehmen Abschied von Opfer 2.730 Update
Junges Paar tötet drei Menschen: Streit wegen Mietvertrag? 1.749
Rührend: Paar heiratet wegen Oma an ungewöhnlichem Ort 12.924
Rückruf! Firma nimmt Tattoo-Farben vom Markt 1.321
Nach Hamburg-Wahl: So begründet die AfD ihr schwaches Ergebnis 4.519
Quoten zu schlecht? "Big Brother" verschärft die Regeln 4.195
Reise bis ans andere Ende der Welt! Flaschenpost nach 7 Jahren gefunden: Jetzt werden die Finder gesucht 1.561
Schüsse auf Shisha-Bar in Stuttgart: Gab es ein rassistisches Motiv? 1.837
Verurteilter Mörder tötet zwei Kinderschänder: Er wollte der Welt einen Gefallen tun 12.423
FCK: Wegen Entlassung der Torwart-Legende Gerry Ehrmann starten Fans jetzt eine Petition! 1.802